Welche Futtermenge für einen Jungkater?

  • Autor des Themas Biggi2412
  • Erstellungsdatum
Biggi2412

Biggi2412

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe mal eine generelle Frage:
Unser kleiner Kater ist jetzt 7 1/2 Monate alt und ich kriege immer mehr das Gefühl, daß er uns bald die Harre vom Kopf frißt *lach*. Er ist auch bereits
kastriert (ich weiß nicht, ob das wichtig ist).
Er kriegt morgens 2 Beutel á 100 gr und wenn wir gegen 17.00 Uhr nach Hause kommen 100 gr und gegen 19.00 Uhr nochmal die gleich Menge. Dazu steht den ganzen Tag Trockenfutter bereit.
Welche Menge ist für so einen "kleinen" Kater eigentlich angemessen? Wir hatten bis jetzt immer nur große, die mit 200 gr vollkommen zufrieden waren.
Der kleine kann auch raus, da kann ich natürlich nicht nachprüfen, was er vielleicht frißt. Gerne wird auch an den Napf von unserem großen gegangen.
In unseren Augen hat er schon ein kleines Bäuchlein.
Vielleicht kann ich mir ja hier ein paar Ratschläge holen.
Liebe Grüße
Bianka
 
18.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Futtermenge für einen Jungkater? . Dort wird jeder fündig!
gwend0line

gwend0line

Beiträge
5.230
Reaktionen
213
Kitten dürfen so viel fressen, wie sie wollen. Immer so lange auffüllen, bis etwas übrig bleibt.
Das TroFu würde ich aber weglassen, das ist für keine Katze gesund. ;-)
 
Biggi2412

Biggi2412

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ich bin halt so verunsichert, da er unserer Meinung nicht wenig auf den Rippen hat. Ich kann mir natürlich vorstellen, daß das auch noch verwächst. Er ist ja noch klein.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.733
Reaktionen
2.200
400 Gramm Na.fu. ist wenig für so einen Halbstarken :mrgreen:. Wenn Du nur Na.fu. geben würdest könnte das noch beliebig mehr werden. Und ja, normalerweise verwachsen sich vermeintliche Pölsterchen wieder.
 
OceanSoul

OceanSoul

Beiträge
5.548
Reaktionen
24
Durch hochwertiges Nassfutter bilden sich eigentlich keine Pölsterchen, die sich nicht mehr verwachsen würden. Durch Trockenfutter schon.. Der Kohlenhydrat-Anteil im Futter macht Katze dick ;-)

Ich würde, wie meine Vorredner ja schon geschrieben haben, auch eher den Nafu-Anteil erhöhen und das Trockenfutter auf Leckerchen reduzieren.

Es ist wirklich wichtig, dass du so lange nach füllst, bis etwas im Napf zurück bleibt. So entwickeln die kleinen ein gesundes Verhältnis zu der Menge, die sie brauchen und erlernen ihr Sättigungsgefühl. Katzen, die ausreichend fressen dürfen, reduzieren die Menge später sehr gut selbst.
 
Biggi2412

Biggi2412

Beiträge
44
Reaktionen
0
Super. Lieben Dank für die Antworten. Trockenfutter würde ich ja weglassen, aber unser 2. Kater mag lieber Trockenfutter als Naßfutter. Und wie auf Fotos zu sehen ist, ist er nicht gerade füllig. Wenn ich also Trofu weglasse, wäre es zum Nachteil von ihm. Das ist mein Problem.
Könnt ihr auf den Fotos vielleicht erkennen, ob der kleine Felix etwas zu viel auf den Rippen hat? Vielleicht hat er ja auch nur einen zu kleinen Kopf zum Rest des Körpers und sieht deshalb etwas fülliger aus.:razz:
 
Zuletzt bearbeitet:
OceanSoul

OceanSoul

Beiträge
5.548
Reaktionen
24
Ich seh auf deinen Bildern keine dicke Katze :)

Wenn du mit leichtem Druck die Rippen spürst ist alles in bester Ordnung.
Falls es dich beruhigt: Meine Bounty sah manchmal aus wie ein Flummi auf vier Pfötchen. Das ist normal.

Es wäre auch zum Vorteil des Älteren, komplett auf Nassfutter umzustellen. Es ist einfach nicht gesund.. Schau mal hier: https://www.katzen-forum.de/nassfutter/37011-maekelei-and-umstellung-futters.html
und hier: https://www.katzen-forum.de/allgemeine-ernaehrung/41115-gutes-futter.html
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Callistocat

Gast
Letztes Jahr war mein Kater genau so alt wie deiner und zeigte genau die gleichen "Symptome" wie deiner. :)
Keine Sorge, das "Haare vom Kopf fressen" kommt vom Winter. Da haben manche halt eben ein bisschen mehr Hunger. Ich kann dich beruhigen, im Frühjahr geht das wieder runter.
Was das TroFu anbelangt: Bitte lass es weg! Wenn der andere Kater kein TroFu mehr hat, wird er wohl Nassfutter fressen. Es ist noch keine Katze vorm vollen Futternapf verhungert.
Das Problem bei TroFu ist, dass es viele pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, die für die Katze sehr schädlich werden können, langfristig gesehen. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viele Krankheiten nur vom Futter kommen.

Lies mal das hier: Katzenernährung ;-)
 
Biggi2412

Biggi2412

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ich seh auf deinen Bildern keine dicke Katze :)

Wenn du mit leichtem Druck die Rippen spürst ist alles in bester Ordnung.
Falls es dich beruhigt: Meine Bounty sah manchmal aus wie ein Flummi auf vier Pfötchen. Das ist normal.

Es wäre auch zum Vorteil des Älteren, komplett auf Nassfutter umzustellen. Es ist einfach nicht gesund.. Schau mal hier: https://www.katzen-forum.de/nassfutter/37011-maekelei-and-umstellung-futters.html
und hier: https://www.katzen-forum.de/allgemeine-ernaehrung/41115-gutes-futter.html

Die Rippen spüre ich noch, nachdem ich mich durchs Fell gewuselt habe. Mein kleiner Flummi liegt im Moment vollgefressen neben mir auf der Couch.

Im Moment habe ich meinen großen endlich dazu bekommen, mal wieder Nassfutter zu fressen. Ich habe durch Zufall im Discounter ein Futter gefunden, welches ich bisher noch nicht ausprobiert habe. Und da ist der so gierig, daß ich nicht schnell genug das Futter hinstellen kann. Da wird auch Trockenfutter links liegen gelassen. Gott sei dank.
Auf jeden Fall sage ich schon mal Danke für die ganzen Tipps. Es ist halt für uns doch Neuland, so einen kleinen Fratz aufwachsen zu sehen und entsprechend zu versorgen. Er war gerade mal knapp 4 Monate als wir ihn kriegten. Wir haben ihn von einer Bekannten übernommen, die ihn mit 8 Wochen kriegte. Und jetzt können wir ihn gar nicht mehr wegdenken. Es klappte sogar mit unserem großen gut, obwohl der schon 12 ist.
 

Schlagworte

zum nachteil von ihm

,

junge katze trockenfutter menge

,

welches fressen für kastrierte jungkater

,
futtermenge jungkater
, katze winter futter menge, futtermenge trockenfutter katze, katze zu dick durch trockenfutter, wie lange darf ein Kater beliebig viel fressen, was macht katze dick nass -oder trockenfutter

Ähnliche Themen