Reinigung Pumpe Lucky-Kitty Katzenbrunnen

  • Autor des Themas Mingaro
  • Erstellungsdatum
Mingaro

Mingaro

1.176
9
Da ich oft negative Dinge über den >Lucky-Kitty Katzenbrunnen< lese, vor allem über die Pumpe, wollt ich eine kleine Fotostrecke über die Reinigung der Pumpe posten.
Ich finde den Brunnen auch absolut hässlich aber er ist nunmal bei uns eingezogen und er darf hier auch bis zu seinem Lebensende wohnen.

* Er ist still und leise; brummen tut er nur wenn er zu wenig Wasser hat oder die Pumpe nach Reinigung schreit. (Man kann es ihm nicht verübeln.)
(Er kann auch brummen wenn der Silikonring fehlt oder falsch sitzt.)
* Braucht etwa 1,5l Wasser um glücklich zu laufen.
* Er und seine Pumpe wollen einmal die Woche gründlich gereinigt werden. (Er liebt die fahrt im Geschirrspüler, die Pumpe nicht.).
* Diese Pumpe läuft seit 12 Monaten durchweg.

Wie ihr sehen werdet hilft mir Figaro ganz fleißig bei der Reinigung.
Merke: Katzen sind sehr nützlich während der pipslichen Entfernung von Katzenhaaren und Schleim.
Was man benötigt:
* Lappen
* Wasser
* Geschirrtuch
* Messer oder ähnliches
* Wattestäbchen
(Da Figaro Wattestäbchen liebt und abdreht sobald man eins in der Hand hat habe ich jetzt auf deren Nutzung verzichtet.)

Der Brunnen


Die Pumpe


Zum öffnen der Pumpe zieht man leicht an der schwarzen Kappe.


Am Rad angekommen zieht man dieses heraus. Da es Magnetich ist geht es mit einem Messer oder ähnlichem leichter.


Zwischendurch mit Kater kuscheln. Der freut sich immer wenn alles gereinigt wird.


So schaut es dann auseinander gebaut aus.


Kater hilft. Wichtig: Katzenhaare + Katzenhaare = keine Katzenhaare; zumindest laut Figaro


Gucken ob alles seine Richtigkeit hat.


Die einzelnen Teile werden je nach Verschmutzungsgrad unter fließend Wasser, mit einem Lappen, Zahnstocher, Wattestäbchen.... gereinigt.



Nach der Reinigung wird die Schraube wieder an ihren Platz gesteckt. Durch den Magnet bleibt sie auch dort.


Die Abdeckungen drauf gesteckt.


Figaro prüft ob alles sitzt.


Die Pumpe mittig in dem Brunnen platzieren, Schlauch drauf, Deckel zu, Wasser rein, Strom an.


Sein Brunnen


Läuft, lange, leise, glücklich. :)
 
19.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
F

fuzzy

Gast
Hallo,

sehr schön

ich stelle die Pumpe immer in warmes Wasser mit 2 Essl. Essigessenz und lass sie so lange laufen, wie die Keramikteile in der Emma sind.
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
16.009
111
Danke dafür :), aber wenn ich es nur mit Wasser abspüle sind dann die Bakterien auch beseitigt? Nehmt Ihr heisses Wasser dazu? Oder irgendwelche Reinigungsmittel?
 
GizmosFamilie

GizmosFamilie

81
0
Ich reinige die Pumpe mit warmen Wasser, in dem ein wenig Spülmittel ist, einem Lappen, einer Zahnbürste und für die schwer erreichbaren Ecken nehme ich Wattestäbchen, die ich mit dem Spülwasser befeuchte. Denke, dass ich damit alle evtl vorhandenen Bakterien erwische. :-D
 
GizmosFamilie

GizmosFamilie

81
0
Unsere Tochter ist bisher ohne Sagrotan o. ä. groß geworden und da sollte warmes bis heißes Wasser mit ein wenig Spülmittel auch für die Katzenbrunnenpumpe reichen. Ich finde, man sollte es mit der Hygiene nicht übertreiben. ;-)
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
16.009
111
Ja das finde ich eigentlich auch, war mir nur unsicher :)
 
Mingaro

Mingaro

1.176
9
Ich muss gestehen, der Brunnen war auch während des Giardienbefalls aktiv.
Wurde täglich ausgekocht.

(War alles nach einer Behandlung erledigt.)
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
16.009
111
Oh nein, ich hab das kleine Metallteil verloren und jetzt kommt zuviel Wasser raus :-( hat jemand eine Idee???
 
GizmosFamilie

GizmosFamilie

81
0
Guck mal auf die Seite von Lucky Kitty. Die bieten da jetzt so einen Schlauchstutzen an und dann brauchst Du das Metallteil nicht mehr. Du meinst doch den kleinen Metallring, der unter dem Schlauch in der Pumpe steckt?
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
16.009
111
Ja genau den :-(... Toll die erste Reinigung und schon kann ich es nicht mehr benutzen ... Ich guck mal bei Lucky Kitten, hoffentlich liefern die auch in die Schweiz..

Gibt's noch andere Möglichkeiten zur Überbrückung ?
 
Butzie

Butzie

11.198
45
hallo,

gutes Thema!

Unser Brunnen steht in der Ecke, weil ich diese schleimige Schicht auf der Pumpe so ekelig fand. Habe auch Essig zur Reinigung/Desinfektion genommen.

Aber wie reinigt Ihr den Schlauch ?

LG Gabi und die Butzies
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
16.009
111
Guck mal auf die Seite von Lucky Kitty. Die bieten da jetzt so einen Schlauchstutzen an und dann brauchst Du das Metallteil nicht mehr. Du meinst doch den kleinen Metallring, der unter dem Schlauch in der Pumpe steckt?
Soo ich hab jetzt den Stutzen bestellt, die liefern auch in die Schweiz :)... Vielen Dank für den Hinweis, ich hätte jetzt Ewigkeiten nach so einer Scheibe gesucht... Jetzt müssen die Nasen halt erstmal stehendes Wasser trinken :)
 
GizmosFamilie

GizmosFamilie

81
0
@ Butzie

Für die Schlauchreinigung ist mein Mann auf die Idee gekommen zwei Wattestäbchen zu verwenden. Dafür schneidet er bei beiden jeweils auf einer Seite den Wattepüschel ab und klebt dann die beiden mit einem Streifen Tesafilm aneinander. Die Länge reicht dann aus, um den Schlauch innen mit den verbliebenen Wattepüscheln, die vorher angefeuchtet werden, zu reinigen. Leider habe ich von der Konstruktion kein Foto und ich hoffe, dass Du Dir das auch so vorstellen kannst.

@ Nicole6402

Freut mich, dass ich helfen konnte. Hoffentlich müssen Deine Fellnasen nicht allzu lange auf ihren sprudelnden Quell verzichten.
 
Mingaro

Mingaro

1.176
9
Och, ne das aber doof.
Ich wollt meine mal rausnehmen und gucken wie es ohne sprudelt aber die wollte nicht ;-) Scheinbar ganz gut so.

Auf der Homepage gibt es für kleines Geld neue Schläuche plus Reinigungsbürste.

Man könnte auch härtere Pfeifenreiniger verwenden.
 
A

Antares

Gast
Gibt es einen Trick, den Brunnen zu öffnen, also das Ober- vom Unterteil abzunehmen? Für mich ist das immer ein Problem.
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
Er ist still und leise; brummen tut er nur wenn er zu wenig Wasser hat oder die Pumpe nach Reinigung schreit. (Man kann es ihm nicht verübeln.)
Das stimmt so aber auch nicht. Er brummt auch, wenn ein flügel von diesem rotorblatt etwas versetzt steht, oder wenn die oberschale nicht passend auf der Unterschale sitzt. Ich hatte beide Fälle.

Zudem haben bei mir die saugnäpfe nie gehalten. Bei beiden Brunnen nicht. Die Pumpe schwimmte immer frei im Brunnen und war dadurch auch sehr laut
 
Zuletzt bearbeitet:
Mingaro

Mingaro

1.176
9
Das stimmt so aber auch nicht. Er brummt auch, wenn ein flügel von diesem rotorblatt etwas versetzt steht, oder wenn die oberschale nicht passend auf der Unterschale sitzt. Ich hatte beide Fälle.

Zudem haben bei mir die saugnäpfe nie gehalten. Bei beiden Brunnen nicht. Die Pumpe schwimmte immer frei im Brunnen und war dadurch auch sehr laut

Ich habe hier von meinem Brunnen gesprochen.
Und da stimmt es voll und ganz.

Und der gibt nunmal kein Mucks von sich!
Die Saugnäpfe meiner Pumpe halten auch wunderbar.

!!
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
dann hatte ich wohl doppelt pech :-(

Ich finds schön das du zufrieden bist, aber ich würde den nicht mehr kaufen...

Nun steht mein brunnen im keller und wartet auf den nächsten polterabend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

lucky kitty pumpe reinigen

,

lucky kitty pumpe

,

katzenbrunnen

,
lucky kitty katzenbrunnen ersatzpumpe
, lucky kitty ersatzpumpe, katzenbrunnen pumpe reinigen, lucky kitty brunnen brummt, lucky-kitty katzenbrunnen reinigen, katzenbrunnen pumpe, lucky kitty katzenbrunnen pumpe reinigen, pumpe für katzenbrunnen, wasserpumpe für katzenbrunnen, lucky kitty pumpe einstellen, lucky kitty trinkbrunnen pumpe, pumpe für katzenbrunnen lucky kitty

Ähnliche Themen