• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Verklebte Augen, Chlamydien, Herpes...

  • Autor des Themas Melie1983
  • Erstellungsdatum
Melie1983

Melie1983

122
0
Hallo zusammen!

Meine beiden Bengalkitten haben wöchentlich mind. 1x je ein verklebtes Auge, wo sich so gelbliches Zeug sammelt.

War schon beim TA, anfangs bekam ich AB Salbe, hilft gegen alles.

Da es immer wieder kommt, fragte ich die TÄ, ob es evtl. an trockener Luft oder am staubigen Streu liegen kann - sie verneinte.

Werden wohl Chlamydien (obwohl
geimpft) oder Herpes sein, aber das weiß man nur nach ner Blutuntersuchung und das brauch ich meinen Katzen nicht antun, kann man sowieso nix machen, wenn es eines von beiden ist. :?:

Bin total verunsichert, hatte zwischenzeitlich nämlich das Streu gewechselt, von CBÖP zu ultra staubig :? und jetzt wieder zurück.

Die Züchterin meinte, dass zwei andere Kitten, die in die Schweiz kamen, das auch hatten, der TA dort meinte, es läge an der Raumlüftung und zu trockener Luft. Sie haben jetzt einen Raumluftbefeuchter und deren Kitten haben nix mehr...

Meine TÄ hier sind alle so doof (beides Tierkliniken...), weiß aber nicht, ob ich in die nächste Stadt in die nächste Klinik fahren soll (40 Min. entfernt) wo die Kitten auch nach der Geburt untersucht wurden. Die scheinen mir da kompetenter...

Kennt das jemand, mit dem verklebten Auge? Kann das auch vom Raufen kommen? Bin langsam am Verzweifeln, kann denen doch nicht wöchentlich AB Salbe geben, nur damits nach 1 Tag wieder weg ist...

Danke schon mal im Voraus!
 
20.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Butzie

Butzie

11.142
40
Hallo Melie,

nachdem unsere Sini heute durch Capos OP schon wieder ein rotes Auge hat, wollte ich hier mal nach vorbeugender Hilfe schauen und habe Deinen Thread gefunden.

Bei Deiner Katze scheint es eine bakterielle Infektion zu sein, da es ja mit Floxal gleich weg geht. Aber ich denke, Du mußt es länger geben, sonst reicht es nicht zur Ausheilung und irgendwann wird die Katze nicht mehr auf das Medikament reagieren. Frag mal TA.

Herpes ist bei den Katzen wie bei uns. Wahrscheinlich hätten es dann beide,es ist hochansteckend unter Katzen. Erkennen kann man es eigentlich nie ganz sicher, ein Labortest ist nicht zu 100% aussagefähig.

bei Chlamydien kann man, glaube ich, einen Augenabstrich machen. Ist nicht schlimm, frag TA.

Bei unserer Sini ist meistens erst die bakterielle Infektion zu sehen( geht oft mit Herpes zusammen einher), sie hat dann vorn im Augenwinkel so gelblichen Schleim. Aber beim genauen hinsehen kann ich dann gerötete Bindehaut und kleine Knubbelchen darauf erkennen.

Sie bekommt dann eine Zeitlang gegen den Herpes Virgan Tropfen und Famvir Tabletten. Die Tabletten sind das teuerste Medikament beim Augenarzt. Wir brauchen immer 1,5 Packungen. Die Packung kostet 100 €
Außerdem muß man das Immunsystem unterstützen und die Darmflora stärken.

Herpes kann jederzeit wieder ausbrechen, bei uns immer bei Streß.
alles Gute
Gabi

Schau mal hier rein https://www.katzen-forum.de/erkrankungen-kopfbereich/54033-auge-geschwollen-tropfen-helfen.html?highlight=herpes
 
Jubo

Jubo

1.124
42
Hallo,

ohne eingehende Untersuchung bzw. Tests läßt sich hier nur spekulieren. Könnte von bakterieller Infektion (sprich Bindehautentzündung, Chlamydien) bis Vireninfektion (sprich Herpes, Calici) alles sein.

Geh' mal zu einem Augen-TA und laß' einen Augentupfer nehmen und ein Antibiogramm erstellen. Es wird auf Dauer nicht besser, wenn immer wieder AB in den blauen Himmel hinein gegeben wird. So entstehen Resistenzen.

Ich würde nicht einfach so den Kopf in den Sand stecken. Auch Herpes kann händelbar sein, wenn man weiß, wer der Feind ist. Mein Kater hatte Herpes und war die letzten Jahre symptomfrei, nachdem er vorher große Probleme mit dem Auge hatte. Immunpusher (z.B. Engystol o. Zylexis) können helfen. L-Lysin hilft oftmals gut bei Herpes. Außerdem könnten z.B. Interferon, Famvir oder Aciclovir eine Option sein, sprich' doch mal mit dem TA darüber. Allerdings wären das schon die härteren Geschütze, da sollte man sicher sein, daß Herpes vorliegt.

Auf jeden Fall solltest du deine Kitten jetzt mal von einem Augen-TA, sprich Fachmann, untersuchen lassen. Augenproblematiken sollten schnell und gründlich in Angriff genommen werden. Und in diesem Fall ist schon auffällig, daß der (ganze?) Wurf diese Probleme hat. War die Mutterkatze gesund, als du sie gesehen hast? Gab' es Gesundheitspapiere für die Kleinen?

Gruß
Jubo
 
Melie1983

Melie1983

122
0
also beide wurden 1 Woche vor Ankunft nochmal vom TA gecheckt und geimpft. Die Mutter hatte nichts, auch die anderen Kitten hatten zuerst nichts. Chlamydien wären sie ja geimpft, aber vielleicht waren sie schon infiziert? Keine Ahnung, bei Sunny wurde ein Augentest gemacht, mit so ner Flüssigkeit und Herpes wurde erstmal ausgeschlossen...

Naja im Moment hat keiner was und mich wundert auch, das des mit 1x cremen weg geht. Ich war schon in 2 Tierkliniken und fühlte mich in keiner gut beraten. Es ist wie bei Butzi, gelblicher Schleim im Augenwinkel und bei genauerer Betrachtung geschwollenes gerötetes Bindehautgewebe.

Hab jetzt ja wieder das CBÖP Streu rein und seitdem auch nix mehr an den Augen - ich kann mir schon vorstellen, dass es damit zusammenhängt, vielleicht sind sie einfach empfindlich, das andere Streu hat ja immer gestaubt, wenn die gescharrt haben.

Es gibt ja noch ne Klinik, die ist aber 40 Minuten entfernt und ich werde es mir gut überlegen müssen, ob ich ihnen so eine lange Fahrt antun soll... Keine Ahnung, woher ich nen Augenarzt für die Kleinen nehmen soll, das steht ja nicht ausgeschrieben ;-)
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Hallo Melie,

was ist eigentlich CBÖP Streu ?? Wäre interressant für mich, ich habe jetzt von Premiere Klumpstreu auf DM Klumpstreu gewechselt und es stinkt jetzt schon nach 4 Tagen fürchterlich nach Urin. War halt ne Preisfrage- Versuch fehlgeschlagen.

Zu Deinen Keinen :
Gib ihnen auf jeden Fall diese AB Tropfen/Salbe noch weiter, auch wenn es nach einem Tag schon gut aussieht !!!!! Auf keinen Fall immer nur einen Tag geben, sie werden sonst resistent auf AB !
Frag den TA. von dem Du es hast, wie lange Du es geben solltest.

Und wenn es jetzt schon besser aussieht, mach Dich nicht verrückt, vielleicht ist es wirklich lediglich eine Augenreizung.
Gruß
Gabi
 
Melie1983

Melie1983

122
0
was ist eigentlich CBÖP Streu ?? Wäre interressant für mich, ich habe jetzt von Premiere Klumpstreu auf DM Klumpstreu gewechselt und es stinkt jetzt schon nach 4 Tagen fürchterlich nach Urin. War halt ne Preisfrage- Versuch fehlgeschlagen.
Sorry, dachte das kennt hier schon JEDER :-D Cats Best Öko Plus ist ein Katzenstreu aus Pflanzenfasern, was mir vor allem für Kitten empfohlen wurde, da die ja gerne mal das Streu fressen und Betonit im Magen, das soll wohl nicht so gesund sein ;-)

Hatte es am Anfang auch, aber es ist halt sehr teuer, versuche jetzt immer Angebote zu finden und dann gleich mehr zu kaufen. Hatte kurzfristig das Dehner Naturstreu, aber das staubt wie Sau und stinkt fürchterlich. Viele empfehlen vom DM das Ökostreu, nur das wird in Österreich nicht verkauft.


Zu Deinen Keinen :
Gib ihnen auf jeden Fall diese AB Tropfen/Salbe noch weiter, auch wenn es nach einem Tag schon gut aussieht !!!!! Auf keinen Fall immer nur einen Tag geben, sie werden sonst resistent auf AB !
Frag den TA. von dem Du es hast, wie lange Du es geben solltest.
die hatte ich schon am 1. Tag, er meinte, wenn es gut ist, dann noch 3 Tage. Aber die Salbe ist jetzt eh aus und beim nächsten verklebten Auge, werd ich den 1. TA nochmal danach fragen, oder ob er was anderes hat, will die ja nicht dauernd mit AB zumüllen.

Und wenn es jetzt schon besser aussieht, mach Dich nicht verrückt, vielleicht ist es wirklich lediglich eine Augenreizung.
das hoffe ich wirklich sehr, hauptsächlich aber deshalb, weil ich schon über € 300,- TA-Kosten in den ersten 2 Wochen hatte und es mir auf Dauer nicht leisten kann, wegen jedem verklebten Auge zum TA zu rennen, das sollte auch irgendwann mal gut bleiben... wie gesagt, keine Ahnung wo ich einen Augenspezialisten finden soll, werde das nächste Mal aber wohl zu ner anderen Klinik fahren...
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Kannst Dir auch in der Apotheke Euphrasia Augentropfen holen, sind einzeln verpackt, aber auch sehr teuer, ist aber homoöepatisch.
Augentierarzt ist seeehr teuer übrigens, aber das sind halt Spezialisten.
 

Schlagworte

verklebte Augen bei Katzen

,

chlamydien herpes

,

chlamydien bei bereits geimpften katzen

,
katze verklebte augen
, chlamydien schnelltest aussagefähig?, chlamydien test katze, chlamydien nach herpes, katze herpes auge euphrasia, herpes trockene luft katze, chlamydien test vereiterte augen, verklebte augen bei katze, katze verklebtes auge schleim, hat mein kater herpes oder chlamydien, verklebte augen katze, herpes katze auge, salbe fü verklebte augen bei katzen, medikament bei herpes vieren katze, meine weisse katze hat verklebte augen, kitten dickes auge ab salbe wirkt nicht, katze verklebte augen salbe, verklebtes auge bei katze, herpes wöchentlich, verklebte augen bei kitten, katze chlamydien herpes augentropfen, kitten immer wieder verklebtes auge

Ähnliche Themen