Zweitkatze bei Freigänger ?

  • Autor des Themas corimuck
  • Erstellungsdatum
C

corimuck

19
0
Hallo,

ich habe einen fast 3jährigen Selkirkrex-Kater, der Freigänger ist. Wenn das Wetter schlechter und kälter wird, hält er sich vermehrt drinnen auf und schläft viel.

Er hat eine Kumpeline (Nachbarskatze/BKH 1 Jahr) mit der er durch die Gärten tobt, aber eben nur bei schönem Wetter (und wenn die Schlafens-/Rausgehzeiten übereinstimmen).

Jetzt kommt mir wieder der Gedanke an einer zweiten Katze. Da diese auch unbedingt eine Selkirk (nur dann stimmt die Familie zu) werden sollte, bin ich mit meiner Auswahl eher eingeschränkt.

Die Züchterin will nun die Mutter unseres Süßen aus der Zucht nehmen (5,5 Jahre). Beide sind sich vom Charakter sehr ähnlich. Könnte das klappen ?

Ansonsten finde ich nur andere weibl. SKX (auch jünger). Ein Kitten wollen wir nicht dazusetzen.

Was meint ihr ?

Liebe Grüße

Corinna mit Murphy
 
Zuletzt bearbeitet:
22.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
C

corimuck

19
0
Hi,

nun was sind eure Erfahrungen ?

Könnte diese Kombi harmonieren?

Ich hab oft gelesen das Kater/Katze auch passt, wenn der Charakter ähnlich ist.

Liebe Grüße

Corinna mit Murphy
 
Saphiera

Saphiera

1.213
15
Hallo

ja natürlich kann katze/kater genauso gut funktionieren bei mir daheim sind zwei gute beispiele, wobei ich sagen muss, dass mein 2. mädl wirklich eine richtige rabaukin ist und oft sogar SCHLIMMER :shock: als der kater *hahaha*

also du wirst deinen kater am besten kennen und viell siehst du dir nochmal die mutter an ob das wirklich passt ?

lg
 
C

corimuck

19
0
Hi,

danke für deine Antwort.

Klar, am Montag schaue ich sie mir an.

Muss man bei ehem. Zuchtkatzen gesundheitlich auf etwas achtgeben ?

LG

Corinna mit Murphy
 
Saphiera

Saphiera

1.213
15
Hi,

danke für deine Antwort.

Klar, am Montag schaue ich sie mir an.

Muss man bei ehem. Zuchtkatzen gesundheitlich auf etwas achtgeben ?

LG

Corinna mit Murphy
hi

naja also wie bei jeder anderen katze eben auch ob alles passt! aber wenn die katze von einem vereinszüchter kommt dann denke ich wirst du dir da nicht so viel sorgen machen müssen!
ja kastriert sollte sie bereits sein bei der abgabe, aber sonst!

lg
 

Schlagworte

zweitkatze

,

zweitkatze zu freigänger

,

abgabe Freigängerkatze

,
brauchen freigängerkatzen zweitkatze
, katze oder kater als zweitkatze freigänger, braucht freigänger eine zweitkatze, zweitkatze für freigänger, braucht freigänger unbedingt zweitkatze, freigänger katze und zweitkatze, braucht man bei freigänger eine zweitkatze, brauchen freigängerkatzen eine zweitkatze

Ähnliche Themen