Verreisen, Angst vor Einbruch, Kater mitnehmen?

  • Autor des Themas Tiny
  • Erstellungsdatum
Tiny

Tiny

1.091
0
Hallo zusammen!

Die Feiertage rücken näher... Und wir wollen für 4-5 Tage verreisen. Nun quäl ich mich seit Wochen, was tun mit den Katern?

1. Option: Schwiegermama kommt 1x am Tag vorbei zum füttern, Katzenklo, und ein Stündchen Beschäftigung.

2. Option: wir verreisen mit der Bahn (ca.4std) und nehmen die beiden mit.
Würden bei meinem Bruder unterkommen, hat aber selbst 2 Katzen (natürlich kastriert)

Mein Problem ist das ich so tierisch Angst davor habe das eingebrochen wird während wir weg sind. Und diese Unmenschen unseren beiden was antun, oder sie durch ein offenstehendes Fenster abhauen (hauskatzen, weil direkt Hauptstraße vor der Tür)
Die Angst vor einem Einbruch kommt nicht von ungefähr, bevor wir hier gewohnt haben würde mehrmals eingebrochen, gerade um diese Zeit herum. (Ruhige Gegend, schlechte Einsicht, eG mit Balkon)

Andererseits, ist so eine Bahnfahrt ja auch ziemlich stressig und dann die Katzen von meinem Bruder.. Ich bin ziemlich verzweifelt, und schwanke hin und her... Wenn ich dann sowas lese wie "Einbrecher stecken Katze in microwelle" bekomm ich Albträume....

Was meint ihr? Katzen mit oder nicht mit? Erfahrungen mit Katzen und Bahnfahrt?

Danke schonmal im voraus!

Ach ja! Die beiden sind männlich, kastriert, 1 3/4 Jahre alt, einer neugierig, einer etwas ängstlich.
 
23.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
WeirdStray

WeirdStray

1.295
47
Guten Morgen :)

Ich kann deine Sorge absolut verstehen! Hast du denn vielleicht jemanden, der länger als nur 1x am Tag kommen könnte? Bekannte von uns haben ein großes Haus mit Katzen am Stadtrand, und wenn sie in Urlaub fahren, dann hütet meine Mama ihnen rund um die Uhr das Haus, und wenn ich mal weg muss, hab ich auch 1-2 Freunde, die gerne für diese Zeit in meine Wohnung ziehen.
Alternativ: wie ist denn das Verhältnis zu deinen Nachbarn? Kannst du denen vertrauen, dann würde ich sagen, sprich vorher so viele wie möglich an (am besten mit Keksen im Gepäck^^), und bitte sie, auch mal ein Auge auf deine Wohnung zu haben, zusätzlich zur Fütterung und Beschäftigung durch deine Schwiegermutter. Aufmerksame Nachbarn machen schon eine Menge aus! Und wenn es ehrliche Menschen sind, dann tun sie es gerne, immerhin werden die ja auch ihr eigenes Hab und Gut schützen wollen.

Ich wünsch dir, dass du eine gute Lösung findest :)
 
Anni79

Anni79

627
16
Laß auf jeden Fall 1-2 Lampen brennen. Seit meine Schwiegereltern, wenn sie im Urlaub sind das Licht anlassen, wurde nicht mehr eingebrochen. Vorher 3x.
Wir haben immer eine Zeitschaltuhr an 2 Lampen angeschlossen und natürlich Energiesparlampen :) drin und ich fahre auf jeden Fall beruhigter weg.

Ich denke, dass eine Zugfahrt zu stressig für deine Katzen ist und dann neue Umgebung und andere Katzen. Ich würde das meinen Jungs nicht antun.
 
Corinna64

Corinna64

3.795
7
Kann Deine Schwiegermama die Jungs nicht so lange zu sich nehmen?
 
Little Milly

Little Milly

138
0
Ich kann deine Sorgen total verstehen !

Also am Besten wäre es natürlich, wenn die Kater zu Hause bleiben.
Du kannst es ja so machen wie die Vorposter schon meinten.
Erst mal versuchst du, ob es nicht Leute gibt, die sich länger um die Miezen kümmern können.
(Oder mehrere die sich abwechseln können), dann das Licht anlassen etc.

Wenn das alles nichts wird, und du doch eine zu große Angst hast würde ich sie evtl mitnehmen. Obwohl das mit den anderen Katzen schwierig sein könnte...

Aber letztendlich bringt es dir ja auch nichts, wenn du die ganzen Feiertage nur Angst hast dass jemand einbrechen könnte, und dass deinen Lieblingen etwas zustößt.

Guck einfach mal was du machen kannst, und ich wünsche dir viel Erfolg dabei :)
 
Tiny

Tiny

1.091
0
Guten morgen/Mittag!

Das jmd hier wohnt geht leider nicht, da die die in frage kommen selbst verreist sind. :/
Zeitschalt Uhr ist auch ne Super Idee! Die Nachbarn mit einer Packung Merci fragen ob sie aufmerksam sein könnten auch kein Problem... Meine Schwiegermama kann aber nur einmal vorbei kommen, sie spielt aber auch mit den beiden ausgiebig, hatten das öfters mal übers Wochenende aber nie so lang...
Die beiden zu sich nehmen geht leider nicht so da sie selbst einen älteren Kater hat und der (freigänger) Andere Kater in "seiner" Bude nicht so toll fände.

Problem wär immernoch, das diese Banden zu 4-5 agieren und eine die Wohnung ausspioniert, und wenn sie nur ein bissi aufpassen wissen die, dass Schwiegermama einmal am Tag kommt und dann haben sie freie Bahn :/

Ich denke ich werd mich nicht entspannen können... Aber die Zugfahrt? Der Lärm am Bahnhof.. Die fremden Katzen/Umgebung bei meinem Bruder? Und ganz unter uns.... Was ist wenn einer der bei ein Geschenk in den Transportkorb setzt während der Bahnfahrt... Ich glaube das wäre für alle beteiligten sehr unangenehm..

Dann wiederum wenn sie abends bei uns einbrechen, meine Schwiegermama kommt erst am nächsten Tag wieder, sind die beiden wohl möglich über alle Berge... Und die Hauptstraße.... Die beiden haben vor nix Angst, richtig treudoof, haben hält noch nie schlechte Erfahrungen gemacht...

Ahhh... Ich weiß nicht :(
 
Little Milly

Little Milly

138
0
Du tust mir leid... So etwas ist immer doof..

Andererseits wenn echt nichts anderes funktioniert, und du ja auch meinst du hättest dann keine ruhige Minute...

Klar ist das für die Katzen auch reinster Stress... Aber bedenke, wenn man zum TA etc fahren muss, der evtl mal etwas weiter weg ist (bei uns ein Glück nicht :D), dann müssen die Tiere so oder so den Stress mitmachen... Und besser den Stress, als dass sie irgend wann weg wären..Also so sehe ich das grade.

Kann man wenn du die Katzen mitnehmen würdest, diese nicht von den Anderen trennen ?


_____________________________________________

Ich will jetzt auch nicht sagen, dass das die beste Lösung ist,
aber mir fällt grade nichts besseres ein, da die meisten Ideen ja nicht funktionieren..
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiny

Tiny

1.091
0
Man könnte es versuchen, müsste das alles mit meinem Bruder abklären wenn es denn so wäre.
Das ist total schwierig, wie ich's mach, mach ich's falsch :/
 
Little Milly

Little Milly

138
0
Ich finde nicht, dass du etwas falsch machst.
An deiner Stelle hätte ich genau solche Sorgen...
(nicht dass ich mir eh schon Gedanken mache wenn ich überhaupt mal was länger weg bin..)

Vielleicht hat ja auch noch irgend wer einen super Tipp, auf den grade sonst keiner kommt :)
 
M

maurastein

24
0
Gibts vielleicht eine Katzenpension in der Nähe, wo Du die beiden Kater für die 4 Tage unterbringen könntest?

Grüsse
maurastein
 
Tiny

Tiny

1.091
0
Darüber haben wir auch nachgedacht, jedoch wären die dann ganz aus dem bekannten Umfeld rausgerissen :( ist eben auch Stress... Abgesehen das das mehr kosten würde als unser ganzer Urlaub...

Aber danke für die Idee, nehme jeden Vorschlag gerne an!!!
 
schwarzschopf

schwarzschopf

537
0
Ich versteh dich da total.

Bei uns im Nebenhaus wurde in 2 Wohnungen eingebrochen.
Mein Mann musste mir am nächsten Tag ein 2tes Sicherheitsschloss
einbauen, weil ich nicht mehr ruhig schlafen konnte.

Tv, Laptop oder Schmuck wären mir ja egal da gibts ne Versicherung.
Aber meine Babys nö das geht gar nicht.

Ne Zeitschaltuhr für die Lampen find ich ne gute Idee.
Oder deine Schwiegermama kommt nicht immer zur selben Zeit,
da kann man ausspionieren was man will, wenn man nicht genau weiss wann sie kommt.
 
WeirdStray

WeirdStray

1.295
47
Vielleicht könnt ihr ja auch günstig eine Haus-/Katzensitterin anheuern? Ich glaub, meine Mama bekommt 10€ pro Tag, aber vielleicht gibts ja bei dir in der Nachbarschaft/bei den Pfadfindern zuverlässige Menschen, die sich auch mit weniger zufrieden geben.
 
Little Milly

Little Milly

138
0
Das mit der Katzensitterin ist an sich eine gute Idee,
aber es geht ja um die Angst dass eingebrochen werden könnte...

Katzenpension wäre da schon besser, was du jedoch wissen musst ob das mit deinem Budget verhandelbar ist.. Aber sonst wenn du sie mitnehmen würdest wäre es wahrscheinlich etwas weniger Stress, dafür aber teurer..
 
Tiny

Tiny

1.091
0
Wir wohnen ja in Hamburg, relativ neu, da ist es für mich schwer fremden so Vertrauen entgegen zubringen :/

Die beiden mit zunehmen würde uns nix extra kosten, man darf den Transportkorb auf den Schoß nehmen, das Problem wäre der Stress für die beiden...

Ideal wäre es wenn einer von unseren Freunden hier wohnen könnte, aber die können leider nicht. Hmm...
 
M

maurastein

24
0
Darüber haben wir auch nachgedacht, jedoch wären die dann ganz aus dem bekannten Umfeld rausgerissen :( ist eben auch Stress... Abgesehen das das mehr kosten würde als unser ganzer Urlaub...
Ich meine Katzenpensionen liegen so bei 10 EUR am Tag. Wenn Ihr vier Tage weg seid also 40 EUR.
Das kann natürlich Stress für die Tiere sein, muss aber nicht. Manche Katzen vertragen das problemlos und sie sind doch zu zweit. Ich würde das einfach mal ausprobieren - hinterher weisst Du dann, ob das eine Option ist (für zB weitere Urlaube) oder nicht...

Grüsse
maurastein
 
sievchen

sievchen

2.745
2
Das mit den Zeitschaltuhren finde ich gut! Ich hab mal gelesen, es gibt "Fernseheratrappen". Die haben nen Dämmerungssensor und schalten sich dann automatisch ein, eigentlich machen die wohl bloß verschiedenfarbiges Licht, aber von außen sieht es eben so aus, als würde in der Wohnung ferngesehen (ich würd das Ding dann auch noch an ne Zeitschaltuhr anschließen, damit nicht auffällt, dass es immer läuft wenn es dunkel ist).

Außerdem wird bei uns immer angeboten, dass man sich bei der KriPo kostenlos beraten lassen kann. Da kommt ein Experte vorbei und guckt, wo Schwachstellen sind, die Einbrecher ausnutzen könnten, und wie man das absichern kann. Gibts sowas bei euch auch?
 
Little Milly

Little Milly

138
0
An sich sind das auch gute Ideen, aber es muss ja grade "relativ" schnell gehen, deswegen muss man für jetzt eine Lösung suchen.


Obwohl du auf langer Hinsicht die ganzen Ideen mal ausprobieren solltest, da gibt es bestimmt etwas was du machen kannst wobei du dich sicher fühlst :)
 

Schlagworte

urlaub licht anlassen

,

älteren kater mitnehmen

,

einbruch katze

,
angst vor verreisen
, katze einbruch wohnung, angst licht angelassen zu haben, haben katzen angst vor einbrechern?, einbruch angst um katzen, einbrecher licht anlassen, angst um tiere bei einbruch, katzen einbrecher, angst vor einbrechern, einbrecher wohnungen ausspionieren in hamburg, katze einbruch, urlaub angst vor einbruch, ich habe immer angst dass bei mir eingebrochen wird, katze schützt vor einbrechern, kann man katzen über die feiertage mitnehmen?, einbruch katzen, angst dass einbrecher katze, spüren katzen wenn man verreist, was mitnehmen vor einbruch, was soll man machen wenn bei dir eingebrochen wurde und deine katze weg ist, guten morgen :) ja wie soll ich das schon meinen ... hast du vor noch ein paar leute mitzunehmen, katze bemerkt einbrecher

Ähnliche Themen