• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Schleimige Tränen - sofort zum Tierarzt?

  • Autor des Themas laughbunny
  • Erstellungsdatum
laughbunny

laughbunny

85
1
Hallo ihr Lieben,

mach mir große Sorgen um meinen Kater Oskar.

Als ich heute Nachmittag heim kam, ist mir aufgefallen, dass sein linkes Auge komisch aussieht und unterm
Auge total viel Schleim verschmiert war.
Hab es daraufhin mit einem Tuch und warmen Wasser abgetupft, daraufhin wars dann für eine Stunde ungefähr besser.

Jetzt hat er ständig wieder diesen Schleim direkt am Auge und lässt das Auge immer wieder halb zu.

Was könnte das sein? Soll ich sofort mit ihm zum Tierarzt oder das Ganze erst ein paar Tage beobachten?

Danke für eure Hilfe!
Gruß Bettina

PS: Sein Verhalten ist sonst ganz normal, er frisst wie immer und lässt sich auch normal streicheln, etc.
 
23.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
N

nea

Gast
Hallo,

ein paarTage nicht, du solltest morgen zum TA und das untersuchen lassen.

Erinnert mich an ne Bindehautentzündung.

Daumen sind gedrückt.
 
Patentante

Patentante

30.482
551
Hallo,

hm, find ich grad sehr schwierig zu beurteilen. Was meinst Du mit "das Auge sieht total komisch aus"?

Grundsätzlich sind plötzlich auftretende Augengeschichten immer ein Notfall. Weil eine zu spät behandelte Verletzung oder noch schlimmer ein Fremdkörper im Auge der nicht entfernt wird einfach ... naja nicht gut ist.
Wenn es sich aber - was ich mal fast per Kristallkugel vermuten würde - "nur" um eine Bindehautentzündung o.ä. handeln würde hätte es sicherlich Zeit bis morgen.

Das ist aber wie gesagt aus der Ferne schwer zu beurteilen. Im Zweifel lieber einmal mehr/früher zum TA.
 
laughbunny

laughbunny

85
1
Ich habe auch schon fast auf eine Bindehautentzündung getippt. Aber soll ich da wirklich bis morgen warten?
Ist das ansteckend? Hab ja noch eine zweite Katze im Haus :(
 
Patentante

Patentante

30.482
551
Reibt er denn viel? Und ja, Bindehautentzündung soll hochgradig ansteckend sein (auch für Dich!). Bei uns hat sich allerdings noch nie jemand damit angesteckt.
 
laughbunny

laughbunny

85
1
Hallo,

hm, find ich grad sehr schwierig zu beurteilen. Was meinst Du mit "das Auge sieht total komisch aus"?
Mit "komisch" meine ich, dass das Auge leicht gerötet ist und anfangs der Schleim richtig unterm Auge verschmiert war. Das ist jetzt nicht mehr, aber sobald ich den Schleim abtupfe, hat er ein paar Minuten danach wieder Schleim dran.

Reibt er denn viel? Und ja, Bindehautentzündung soll hochgradig ansteckend sein (auch für Dich!). Bei uns hat sich allerdings noch nie jemand damit angesteckt.
Nein, er ignoriert das Auge eigentlich komplett, er putzt sich auch nicht, was er normalerweise immer abends macht, wenn wir auf der Couch liegen...

Muss ich ihn, sicherheitshalber, von der zweiten Katze trennen? Die beiden sind ein Herz und eine Seele und eine Trennung ist immer für alle Beteiligten eine Qual :???:
 
Patentante

Patentante

30.482
551
In aller gebotenen Vorsicht: ich würde nichts tun außer den Schleim mit einem feuchten Tuch vorsichtig abwischen. Und dann morgen früh zum TA fahren.
Naja, Du müsstest die Katzen dann ja längere Zeit trennen. Ich persönlich würds nicht machen.
 
Leyla1904

Leyla1904

59
0
Ich würd zum Tierarzt fahren.
Hatte exakt das gleiche Problem mit Leyla gestern. Morgens Schleim am Auge, weggewischt, abends wieder da und seitdem knief sie dauernd ihr eines Auge zu. Heute dann zum Tierarzt und Tropfen für 3x am Tag, eine Woche gegen eine Bindehautentzündung bekommen. An der Hornhaut hat sie sich zum Glück noch nicht verletzt durch Reiben oder Kratzen, aber kann passieren wenn man zu lang wartet und sie sich verrückt macht.
 
Leyla1904

Leyla1904

59
0
Und wie geht's deinem Kater inzwischen? Besser geworden oder warst du mit ihm beim Tierarzt ?
 
Severine

Severine

141
0
Wir waren am Mittwochabend beim TA, wir haben hier auch ne Bindehautentzündung, tropfen auch 3x am Tag.
Sieht heute auch schon besser aus.
 

Schlagworte

katze auge tränt und schleim

,

katze schleimige tränen

,

Bindehautentzündung katze kein tränenfluss

,
wie erkenne ich bei meiner katze bindehautentzündung
, augen meiner katze tränen, hundeaugen schleimen, katze tränen beide augen mache mir große sorgen, was kann das sein meiner katze trennen die augen, wie erkenne ich eine bindehautentzündung bei katzen, katze augen schleim braun, bindehautentzündung Katzen trennen, schleimende augen bei perserkatzen, katze auge tränt und schleim ansteckend, bindehautentzündung Katze wann zum Tierarzt, katze bindehautentzündung schleim, woran erkenne ich eine Bindehautentzündung bei Katzen, was mache ich wenn die Augen meiner katze schleimen, bindehautentzündung katze ansteckend, schleimiges auge katze, wie ekenne ich eine augenentzündung bei katzen, was kann bei einer katze passieren wenn man eine augenentzündung ignoriert, woran erkenne ich bindehautentzuendung bei katze, katze bindehautentzündung etwas schlein, linkes auge vom kater mit schleim, tierarzt schleim im auge