• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater erbricht ständig unverdautes Futter

  • Autor des Themas la-floe
  • Erstellungsdatum
L

la-floe

3
0
hallo,
ich mache mir größe Sorgen um mein Katerchen. Seit ca. 3 Wochen erbricht komplette Mahlzeiten, absolut unverdaut. Er hat schon 1,5 kg abgenommen, wiegt nur noch 2,7kg mit 8 Monaten (sein Bruder wiegt 4,2kg).
Ich war am
Do beim Tierarzt, der hat ne Kotprobe genommen (Ergebnis steht noch aus) und hat festgestellt, dass der Katzer jede Menge Luft im Bauch hat. Hat was gegen die Luft verschrieben (die ist jetzt auch weg) und Astronautennahrung, die ich ihm mit einer Spritze gebe.
Aber das Erbrechen wird nicht besser, eher schlimmer.
Iich habe jetzt mal nach Zimmerplanzen gegoogelt, wir haben Drachenbaum und Ficus, Am Drachenbaum habe ich ihn auch des öfteren knabbern sehen.
Am Futer kanns nicht liegen, er erbricht bei:
Schmusi, Carny, billigem Lidl-Futter, Futter von DM....)

Habt ihr irgendeine Idee? Hab schon dem Tierarzt auf die mailbox gesprochen aber vielleicht ha jemand von euch einen Geistesblitz?

Gruß
la-floe mit krankem Ernie
 
24.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Waldkatze79

Waldkatze79

45
1
Huhu la-floe,

das tut mir wirklich sehr leid um deinen kleinen kranken Kater,
aber ich denke so eine Ferndiagnose wird schwierig, das kann ja vieles sein....
...Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens uva.
Wenn es ihm jetzt akut schlechter geht und du dir Sorgen machst, würde ich ihn in eine
Tierklinik bringen, die können ihn mal komplett checken - Röntgen,Ultraschall evtl. eine
Magenspiegelung usw.
Ich bin immer der Meinung, wenn man sich unsicher ist und gewisse Dinge bereits in Erwägung zieht, dann sollte man sie tun !
Denn wenn NICHTS wäre, würde man sich ja nicht sorgen !
Also lieber einmal mehr schauen lassen als zu spät, das einzige was passieren kann wenn man zuviel gucken lässt, ist, dass der Geldbeutel dünner wird ;-)

Gute Besserung !

Liebe Grüße !
Jenny
 
WeirdStray

WeirdStray

1.295
47
Uh, unser alter Igor hatte das mal wegen einer Magenschleimhautentzündung :(

Er hat beim Doc ne Spritze und von uns dann Schonkost bekommen, da war es dann nach ein paar Tagen wieder gut. Behält er denn Flüssigkeit bei sich? Vielleicht kannst du ihm Brühe kochen und ihm die einflößen, damit wenigstens die Elektrolyte nicht komplett flöten gehen.

Ich wünsch deinem Kleinen gute Besserung!
 
L

la-floe

3
0
hi,
na, er fühlt sich ja wohl, schmust, kabbelt sich mit Bertie, guckt aus dem Fenster...also ganz und gar nicht apathisch. Und mit dieser komischen Astronautennnahrung hat er ja Elektrolyte.

la-floe
 
Jubo

Jubo

1.124
42
Hallo,

die Pflanzen können durchaus eine Ursache sein. Drachenbaum kann im Übermaß giftig sein, Ficus (Bambus?) auch. Diese Pflanzen sollten sowieso nicht in Reichweite einer Katze stehen.

Trotzdem kommt mir der große Gewichtsverlust innerhalb so kurzer Zeit alamierend vor. Das kann eigentlich nicht allein mit den Pflanzen zusammenhängen. Auf jeden Fall würde ich gründlicher untersuchen lassen als nur eine Kotprobe! Stell' deinen Kater lieber mal in einer TK vor. Dort gibt es Fachärzte und in der Regel bessere Diagnosemöglichkeiten.

Alles Gute
Jubo
 
Waldkatze79

Waldkatze79

45
1
Eine Vergiftung würde man im übrigen dann auch in der Blutprobe an erhöhten Leberwerten feststellen können ;-)
 
lorel

lorel

2.172
9
Fahre bitte mit Deiner Vermutung in die Tierklinik, Vergiftungen können durchaus solche Symptome machen. 1,5 Kg für ein so kleines Tier ist in dem Zeitraum absolut gefählich. Meistens steigen die Leberwerte über einen kurzen Zeitraum an, und dann gibt es die Leberschädigung und manchmal ist diese nicht mehr aufzuhalten. Wenn die Leberwerte erhöht sind hat sich Mariendiestelextrakt bewehrt ebenso Hepra com. Aber Du musst erstmal sofort eine sichere Diagnose haben, ab in die Klinik. Am besten sofort.
 
L

la-floe

3
0
hi,
ich habe gerade in der Tierklinik angerufen, geht nur gegen Sofortkasse, die lassen sich auf nichts ein...ich warte jetzt auf den RR meines Tierarztes.
la-floe
 
lorel

lorel

2.172
9
RR meinst Du sicherlich nicht ist der Blutdruck,was hat Dein Hausdoc bis jetzt gemacht?
Ist ein Blutbild gemacht worden? Die Leber und Nierenwerte so wie die Bauchspeicheldrüsenwerte sind absolut wichtig sowie auch die Gerinnung. Leider nehmen Katzen auch extrem ab bei einer Bauchspeicheldrüsenentzündung und diese ist sehr häufig bei Katzen. Er soll wenn die Werte nicht gemacht worden sind nachfordern. Erhöhte Nierenwerte führen auch zum Erbrechen , genauso wie die Bauchspeicheldrüse. Wenn Du sicher bist mit der Vergiftung rufe Dein Doc an, und frage ob du schon prophylaktisch Hepra com oder Mariendiesel geben kannst. Ich denke wenn es eine Gastritis ( Magenschleimhatentzündung) ist kann es nicht schaden, in dem Falle braucht sie Pantozol oder ein ähnliches Medikament. Sonst versuche es in einer anderen Klinik. Leider zählt jeder Tag bei einer Vergiftung,irgendwann kann die Leber nicht mehr kompensieren und es ist ein schleichender Tod. Ich weiß es sind erstmal Kosten und ich will jetzt Dir keine Vorwürfe machen, nur Helfen. Die Spritzen vom Hepra kannst Du zuhause spritzen wenn Du es vom Doc gezeigt bekommst es wird nur subkutan gespritzt und über dass Internet bestellen ist billiger, Mariendiestelextrakt kann man über eine gute Drogerie beziehen zB Rossmann , aber auf die Mg Zahl aufpassen und nur wie angeordnet verwenden. In der Apo heißt dass Medikament Silymarin es gibt auch andere Hersteller. Ruf bei Deinem Doc an und Frage was Du tun kannst. Gern darfst Du Dich nochmal melden .
Viel Glück!!!
Versuche es nochmal in einer anderen Klinik jeder Tag zählt. Will Dir keine Angst machen aber so ist es leider bei einer Vergiftung die schleichend ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
ich schiebe dieses alte Thema mal wieder nach oben...

Ich mache das hier auch schon ne weile mit. Ab und zu kommt es vor, das Bartleby anfängt laut zu schreien und 4-6 Stunden nach der letzten Fütterung alles wieder komplett unverdaut auskotzt. Das ist sehr unregelmäßig, mal 3 Tage hintereinander, dann eine Woche nicht, dann wieder zwei Tage und dann 3 Monate nicht...

Ansonsten macht der nen guten Eindruck wie immer.... er isst, kackt, macht blödsinn, alles beim alten.
Zimmerpflanzen besitze ich nicht.

Vorhin hat er wieder zweimal gekotzt. Gestern abend und heute morgen hing er ununterbrochen am Wassernapf, genau wie sein Bruder. Es gab Catz Finefood mit Hering und Krabben, das futter macht extrem durstig -_-. Obs von dem vielen Wasser kommt?

Zum Tierarzt gehts morgen 17:30
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
nach 9 Stunden kam jetzt die Mahlzeit von gestern abend wieder raus :-|
Komplett so wie sie reingegangen ist. Man konnte jedes Reiskorn sehen (ich dachte erst es seien Würmer -_-).

Danach kam noch ne Fuhre mit Blut. Hab jetzt den Mann angerufen, das er bitte so zeitig wie möglich Feierabend machen soll, damit wir früher zum Tierarzt können.

Ich mach mir echt sorgen.
 
pkvp

pkvp

1.573
3
Ups, was ist denn da los?! Blut ist gar nicht gut. Berichte bitte unbedingt weiter, ich drücke Euch die Daumen. Der arme Kerl...
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
ich hoffe, das da nur beim kotzen was überreizt wurde -_-
 
pkvp

pkvp

1.573
3
Ja, genau das meine ich... :mrgreen: Ich schreibe grundsätzlich immer alles auf, was mit meinen beiden Lottis ist und es war schon sehr oft hilfreich, wenn es zum Arzt gehen mußte...Aber ich bin eben total vergesslich.

Und wann kannst Du nun hin?
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
der termin ist 17:30.. momentan siehts so aus, als reicht das auch, der ist gerade ganz ruhig.
 
-Mizzi-

-Mizzi-

7.366
49
der liegt neben mir, lässt sich kraulen und freut sich

ich glaube du hast das falsch verstanden :-D keine sorge!
 
pkvp

pkvp

1.573
3
:mrgreen: Boah, sowas darfst Du mit mir nicht machen - ich bin doch so schreckhaft...
 

Schlagworte

katze erbricht unverdaute nahrung

,

katze erbricht unverdautes essen

,

katze erbricht futter

,
Katze erbricht Futter unverdaut
, katze kotzt unverdautes essen, katze erbricht essen wieder aus, katze erbricht unverdautes futter, katze erbricht essen, katze kotzt essen wieder aus, kater erbricht, katze kotzt unverdautes , katze erbrechen unverdaut, Katze erbricht unverdaut, katzen erbrechen unverdautes, erbrechen unverdauter nahrung bei katzen, kater erbricht futter, katze erbricht fressen unverdaut, katze erbricht unverdautes, katze erbricht jede mahlzeit, katze erbricht essen unverdaut, katze kotzt ständig ihr essen aus, katze spuckt essen wieder aus, alter kater erbricht, katzer erbricht, kater erbricht unverdautes futter