ein platz für mäuse...

  • Autor des Themas Luna-Maus
  • Erstellungsdatum
L

Luna-Maus

Gast
wir sind traurig...
heute hat mein sohn seine beiden wüstenrennmäuse tot in ihrer schlafhöle gefunden. sie waren mittlerweile schon 3 jahre alt und man musste nun irgendwann damit rechnen, es ist trotzdem ein seegen das sie beide zusammen ihre große reise angetreten haben und keine von den süßen zurückbleiben musste.

macht es gut ihr 2 schätzchen...
 
24.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Basije

Basije

15.595
29
Es tut mir leid . Egal welches Tier von uns geht, es tut immer weh.

Ihr lieben kleinen Mäuse kommt gut über die Regenbogenbrücke.

Traurige Grüße Kathi.
 
ayla-iman

ayla-iman

262
0
Kommt gut über die Regenbogenbrücke ihr kleinen Mäuschen
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

120
0
Kommt gut rüber ihr lieben.

Herzliches Beileid
 
Tinaho

Tinaho

16.515
919
Huhu,

mein Beileid. :cry:

Ich weiß nicht genau, was Wüstenrennmäuse fressen, aber im Mäusehimmel gibt es bestimmt Berge davon.

LG
 
StimpyKatzwinkel

StimpyKatzwinkel

29
2
Das tut mir so leid für dich.

Die kleinen sind jetzt im Regenbogenland und spielen mit unseren anderen Lieblingen Katz und Maus. Und wenn das Kätzchen die Maus gekriegt hat lachen beide darüber.

Und vielleicht bekommst du an Weihnachten Besuch :)


Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
(sogar für die Gelehrten),
denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten.

Mit Fallen oder Rattengift
kann man die Maus nicht fangen.
Sie ist, was diesen Punkt betrifft,
noch nie ins Garn gegangen.

Das ganze Jahr macht diese Maus
den Menschen keine Plage.
Doch plötzlich aus dem Loch heraus
kriecht sie am Weihnachtstage.

Zum Beispiel war vom Festgebäck,
das Mutter gut verborgen,
mit einem Mal das Beste weg
am ersten Weihnachtsmorgen.

Da sagte jeder rundheraus:
"Ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen."

Ein andres Mal verschwand sogar
das Marzipan von Peter,
was seltsam und erstaunlich war,
denn niemand fand es später.

Der Christian rief rundheraus:
"Ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen."

Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
an dem die Kugeln hingen,
ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
nebst andern leckren Dingen.

Die Nelly sagte rundheraus:
"Ich habe nichts genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen."

Und Ernst und Hans und der Papa,
die riefen: "Welche Plage!
Die böse Maus ist wieder da,
und just am Feiertage!"

Nur Mutter sprach kein Klagewort.
Sie sagte unumwunden:
"Sind erst die Süssigkeiten fort,
ist auch die Maus verschwunden!"

Und wirklich wahr:
die Maus blieb weg, sobald der Baum geleert war,
sobald das letzte Festgebäck
gegessen und verzehrt war.

Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus -
bei Fränzchen oder Lieschen -
da gäb es keine Weihnachtsmaus,
dann zweifle ich ein bisschen!

Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
Das könnte euch so passen!
Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
bleibt jedem überlassen!
 
L

Luna-Maus

Gast
vielen lieben dank...was für ein schönes gedicht.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

12.857
24
Macht´s gut, Ihr zwei Mäuschen, und habt viel Spaß auf der anderen Seite! Und nicht zu doll die Miezen necken, ja?
 

Schlagworte

tut den mäusen rattengift weh?

Ähnliche Themen