Halbwilde Katze aufnehmen und umsiedeln?

  • Autor des Themas Pyro
  • Erstellungsdatum
P

Pyro

2
0
Hallo,
ich habe mich hier angemeldet für eine Frage eines Freundes:

Wir haben in unserer Gegend eine etwa 5 Jahre alte Katze, die gewohnt ist, die meiste Zeit in gebirglich-dörflicher Gegend draußen zu sein. Seit über
einem Jahr kommt sie jeden Tag ins Haus, um von uns Essen zu erhalten, und sie übernachtet seitdem jede Nacht bei uns. Sie ist sehr vertraut mit uns, läßt sich streicheln, usw.
Wir ziehen nun weg und würden sie in eine Kleinstadt in ein Appartment holen wollen, damit sie nicht wieder den Frost im Gebirge mitmachen muß. Es gibt sonst kaum jemanden, der ihr regelmäßig Futter geben würde. Kann uns ein Katzenkenner einen Rat geben, ob eine Umgewöhnung möglich ist, ob man so etwas tun sollte bzw. kann und was man dabei beachten muß.

Vielen Dank für Euer Interesse und Eure Antwort!
 
25.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Manowarfan

Manowarfan

Gesperrt
571
15
Könnte die Katze dann wieder in den Freigang?
Ich glaube das ist die wichtigste Frage überhaupt, denn einen 5 Jahre alten Freigänger in die Wohnung umsiedeln, das dürfte extrem schwer werden.
Falls dort Freigang möglich ist, warum nicht, nach einer Eingewöhnungszeit finden sich Katzen auch in einer neuen Umgebung zurecht.
 
P

Pyro

2
0
Danke schon mal, Manowarfan!
Falls noch jemand etwas dazu sagen kann, wäre klasse :)
 

Schlagworte

wilde katze aufnehmen

,

freilebende katzen umsiedeln

,

wilde katzen aufnehmen

,
halbwilde katzen
, wilde katze füttern frost, wilde katze umsiedeln, wilde katze aufnehmen aber was ist mit hund, streunerkatze aufnehmen, kleine wilde katzen aufnehmen, halbwilde katzen umsiedeln, streuner katze umsiedeln, kann man wilde katzen umsiedeln, streunerkatzen aufnehmen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen