Main Coon Mix oder nicht?

  • Autor des Themas Maddin83
  • Erstellungsdatum
Maddin83

Maddin83

822
18
Hallo!
Wir haben seit einiger Zeit zwei kleine Samtpfoten bei uns. Die kleine Cookie soll von einer Main Coon Mama abstammen. Vater
wäre unbekannt. Bitte jetzt keine Diskussionen über Schwarzzuchten oder so. Wir wissen, dass wir bei der anschaffung der kleinen alles falsh gemacht haben, was man eigentlich falsch machen kann. Aber sie ist nun da und hat ein schönes zu Hause.
Wollte nur aus reiner Neugier wissen, ob da eine Main Coon drinstecken kann, da die Abstammung sehr dubios ist.

Das ist die kleine Hexe:
 
25.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
EmiliaR

EmiliaR

772
10
Ich kann auf dem Foto nichts von einer Maine Coon sehen. Wenn du mal Maine Coon + das Alter der kleinen Katze googelst, siehst du, wie die Coonies in dem Alter aussehen. Meistens sind sie dann schon sehr puschelig, haben Ohrpinselchen und eine Knubbelschnauze.

Aber supersüß ist sie! Wie heißt sie denn?
 
Maddin83

Maddin83

822
18
Sie heisst Cookie. An den Ohren hat sie kleine Minipinselchen. Und als wir ihr eine Gefährtin dazugeholt haben war ihr Schwänzchen ganz schön buschig :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
EmiliaR

EmiliaR

772
10
Google mal 'Maine Coon 8 Wochen' und guck dir an, was die Kleinen für Pinselchen haben.
 
Maddin83

Maddin83

822
18
Ja habe schon verglichen. Ihr angeblicher älterer Bruder sah ganz anders aus, viel stärker wie eine Coon. Aber darauf kommt es uns auch nicht wirklich an. Sie ist zuckersüß und hübsch und fit wie ein Turnschuh. Das zäht.
 
Borealis

Borealis

1.792
56
Maine Coons haben langes Fell und ich glaub nicht, dass Dein süßes Kätzchen noch langhaarig wird. Ansonsten kann man in dem Alter noch nicht viel davon sehen, ob das Kätzchen später mal rein äußerlich Ähnlichkeit mit einer Maine Coon haben wird.
 
visa

visa

73
0
Deine kleine Maus ist sehr hüpsch aber auch ich glaube es ist so gar nichts von einer Maine Coon darin, wie alt war sie denn beim Einzug? und wie alt ist sie jetzt.
 
lorel

lorel

2.172
9
Naja , sie sieht nun wirklich nicht so aus als wäre da was von einem Cooni drin, aber dass heißt ja nicht, dass die Eltern keine Mix aus Cooni sind,also ist eben die Vererbung. Der eine erbt die Anlage der Andere nicht und Mixe sind ein Überraschungpaket. Aber trotzdem Zuckersüß. Ich hoffe dass war keine Vorrausetzung dass die Katze aussieht wie ein Cooni. Schau ich habe auch ein Mix, aber ich weiss noch nicht mal woraus,ist eine Fundkatze, bei einem ist dass Langhaargen mehr vertreten als bei dem anderem. Ich wusste noch nicht mal dass es so stark ausgeprägt war, weil er komplett geschoren war, als ich ihn bekam. Und es gibt Tage an den ich mir echt ne Kurzhaarkatze wünsche. 2 täglich Bürsten, Kaka im Fell notfalls Popo duschen und dass für 20 Jahre ist ne harte Nummer und dass bei einer weißen Katze und glaube mir dass ist ein Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maddin83

Maddin83

822
18
Es war kein zwingender Grund. Zwar finde ich die Waldkatzenrassen super schön, aber wenn sie kurzhaarig bleibt ist das ja nicht schlimm. Ihre Gefährtin ist ja auch eine BKH. Schön sind sie beide.
 
llsandyll

llsandyll

886
5
Man muss es doch nich zwingend sehen selbst wenn es ein coonmix ist, oder?
 
saurier

saurier

27.126
1.003
Hallo!
Wir haben seit einiger Zeit zwei kleine Samtpfoten bei uns. Die kleine Cookie soll von einer Main Coon Mama abstammen. Vater wäre unbekannt. Bitte jetzt keine Diskussionen über Schwarzzuchten oder so. Wir wissen, dass wir bei der anschaffung der kleinen alles falsh gemacht haben, was man eigentlich falsch machen kann. Aber sie ist nun da und hat ein schönes zu Hause.
Wollte nur aus reiner Neugier wissen, ob da eine Main Coon drinstecken kann, da die Abstammung sehr dubios ist.

Das ist die kleine Hexe:
Vorweg: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/30982-rasse-heisst-maine-coon.html und nein, das wird wohl kaum in dem Kätzchen stecken, denn wer Miezen derart verantwortungslos vermehrt, wird sicher absolut nicht darauf achten, dass da eine Rassekatze mitmischt.

Zur Anschaffung: Klar, 'jetzt kann man es ja nicht mehr ändern' ist natürlich ein super Totschlag-Argument :cry:. Wenn ihr doch wisst, dass es falsch war, wieso habt ihr die Kleine dann nicht wenigstens schnell wieder zurückgebracht (ggf. mit Geldangebot für Futter etc., auch wenn das den Vermehrer auch unterstützt, was eigentlich nicht sein sollte, in dem Fall aber im Sinne des Tieres ja nun wirklich wichtig gewesen wäre), damit sie wenigstens einigermaßen sozialisiert wird und dann auch noch in der 'heimischen' Umgebung grundimmunisiert werden kann?

Ich hoffe, dass das BKH-Kitten dann wenigstens aus seriöser Quelle stammt...
 
Borealis

Borealis

1.792
56
Man muss es doch nich zwingend sehen selbst wenn es ein coonmix ist, oder?
wird eine Maine Coon mit einer ganz normalen kurzhaarigen Hauskatze verpaart, sind die Kitten immer kurzhaarig. Nur wenn bei der Vorfahren schon mal was Langhaariges mitgemischt hat, können manche Kitten auch langhaarig sein.

Aber auch von der Kopfform her hätte ich eher auf einen BKH-Mix getippt. Aber so ist das nun mal mit Mixen.
 
Canix

Canix

5.637
101
Man muss es doch nich zwingend sehen selbst wenn es ein coonmix ist, oder?
Wenn dem so wäre, ab wann sind es dann Hauskatzen? Irgendwie sind alle Katzen mixe, das Wort "Hauskatze" scheint irgendwie auszusterben, schade, ich liebe die Hauskatzen, incl. meinem eigenem.

Man kann bei der süßen kleinen auch jetzt schon deutlich erkennen, das keinerlei Ähnlichkeit mit einer Maine Coon vorhanden ist. Aber bildschön ist sie, keine Frage.

lg Juli
 
Maddin83

Maddin83

822
18
Vorweg: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/30982-rasse-heisst-maine-coon.html
Zur Anschaffung: Klar, 'jetzt kann man es ja nicht mehr ändern' ist natürlich ein super Totschlag-Argument :cry:. Wenn ihr doch wisst, dass es falsch war, wieso habt ihr die Kleine dann nicht wenigstens schnell wieder zurückgebracht (ggf. mit Geldangebot für Futter etc., auch wenn das den Vermehrer auch unterstützt, was eigentlich nicht sein sollte, in dem Fall aber im Sinne des Tieres ja nun wirklich wichtig gewesen wäre), damit sie wenigstens einigermaßen sozialisiert wird und dann auch noch in der 'heimischen' Umgebung grundimmunisiert werden kann?
Macht Sinn sie dann dort allein zu lassen damit sie einen Tag später jemand anderes aufgeschwatzt bekommt und dann diesen Leuten auch noch Geld dafür anbieten??? Ist ja eine doppelte Belohnung für den Vermehrer. Ausserdem war das nicht meine Frage hier. Und die BKH ist 5 Monate alt und wurde aus persönlichen gesundheitlichen Gründen abgegeben keine Sorge.
 
Borealis

Borealis

1.792
56
Streng genommen gehören natürlich alle domestizierten Katzen, egal ob in Kurz- oder Langhaar zur Hauskatze, die wiederum eine Form der Falbkatze (Felis silvestris lybica) ist. Aus der Hauskatze wurden die verschiedenen Rassekatzen gezüchtet, die allerdings nur so lange Rassekatzen sind, wie sie definitionsgemäß einer bestimmten Rasse angehören. Sobald die Bedingungen dafür d.h. Ahnentafeln nicht vorhanden sind, sind sie wieder Hauskatze und nicht mehr Rassekatze.
Genetisch kann man die Zugehörigkeit zum einen oder anderen oft nicht eindeutig an bestimmten Gentypen festmachen. Dafür wurde oder wird in die meisten Rassen zu viel von allen möglichen anderen Rassen eingekreuzt. Vor allem jüngere Rassen wie Norweger oder Sibierer lassen sich genetisch nicht von sich zufällig fortpflanzenden Hauskatzen unterscheiden.
Ich find's auch interessant, dass sich Perser und die hier lebenden Hauskatzen verwandtschaftlich näher stehen als die hiesigen Hauskatzen und die Hauskatzen rund ums Mittelmeer.

Werden Rassekatzen mit Hauskatzen verpaart, verschwinden die rassetypischen Merkmale oft schon in der ersten Generation.
 
K

Kitty030212

2
0
Hallo zusammen, habe einen Kater aus dem Tierheim,wo man mir sagte,ein Perser-Mix.
ich denke aber eher,es ist ein Mainé-Coon Mix. Er hat längeres Fell und einen Puschelschwanz.Aber
keine Pinsel an den Ohren.

LG Kitty
 
C

Callistocat

Gast
Zeig mal her. ;-)
 

Schlagworte

maine coon mix

,

maine coon mix größe

,

main coon mix

,
maincoonmix
, maine coon ohne pinsel, main coon mix größe, maine coon mix wachstum, maincoonmix gewicht, was heisst Main coon mix, main coon beste freubdin, main coon ohne pinsel , coonie mix haben alle pinsel, mama main coon vater unbekannt, maine coon auch ohne pinseln, merkmale für ein maincoon kitten , BKH/Maine Coon-Mix, maine coon mischlinge katzenforum, main coon mix wie viel geld kann ich nehmen, main-coon mix, haben nur main coons die pinsel an den ohren, katzenforum maine coon mix, wachstum maine coon mix, maine coon pinsel größe, maine coon mit pinsel, bekommt Maine coon noch Pinsel

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen