Aggressive Katze

  • Autor des Themas inchen5
  • Erstellungsdatum
I

inchen5

1
0
Unsere Katze ist 6 Jahre alt, wir haben sie mit 8 Wochen vom Züchter gekauft. Sie ist kastriert und ist eine Wohnungskatze. Von Anfang an ist sie sehr sensibel, wenn wir aufgeregt sind oder uns streiten, kommt sie sofort angelaufen und versucht einen von uns zu
beißen. Auch wenn Nachbars Kind schreit, ist sie aufgeregt und hat mich vor 2 Jahren in dieser Situation sehr schlimm gebissen.

Meinen Mann beißt sie fast nie, sie ist auch sehr stark auf ihn bezogen.

Seit 2 Jahren hat sich das Verhalten etwas gebessert, Nachbars Kind schreit nicht mehr soviel :) und sie kam auch öfters mal zu mir schmusen. Gestern ist es aber wieder passiert, während ich das Katzenklo gereinigt habe, hat sie mich richtig schlimm gebissen, mit den Krallen den Arm festgehalten und dann durch den Pullover durch, bis das Blut kam.

Ich nehme starke Immunsupressiva, deswegen ist mein Immunsystem stark geschwächt, Katzenbisse sind für mich deshalb gefährlich.

Was könnte man tun, um das Verhalten der Katze zu bessern? Therapie, Medikamente? Schlimmstenfalls müssen wir die Katze abgeben.

Bin für alle Tips von Euch offen!

lg Inchen
 
25.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Schlagworte

aggressive katze

,

aggressive katze abgeben

,

medikament für aggressive Katzen

,
aggressive katzen erziehen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen