krankes Kätzchen gefunden ♥

  • Autor des Themas Mollimauz
  • Erstellungsdatum
Mollimauz

Mollimauz

131
0
Hallo ihr :)
ich habe am Sonntag beim Spaziergang Abends mit den Hunden ein kleines, schwarzes Kätzchen gefunden.
Ich habe erst gedacht, dass es eine Ratte ist, weil ich im dunkeln erst gar nichts erkennen konnte.
Es lag pitschenass im Laub und war nur noch am wimmern und leise fiepen.
Ich trug es schnell nach Hause und wickelte es in ein Handtuch ein und machte die Heizdecke an. Dann legte ich erstmal die Heizdecke vorsichtig ums Kätzchen, damit es warm wird.
Nach ca einer Stunde guckte ich dann mal nach und erschrak, ich hab erst gedacht, sie hat gar keine Auge mehr, soooo doll waren die verklebt.. und sie röchelte zwischendurch immer so merkwürdig.
Ich habe dann vorsichtig die Äuglein mit warmen Wasser gewaschen, aber wirklich gucken konnte sie nicht.
Gestern bin ich dann gleich zum Tierarzt mit dem kleinen Würmchen.
Es ist ein Mädchen und hat den Körper voller Würmer und das Fell voller Flöhe.
Sie hatte über 40° Fieber und wird höchstwahrscheinlich Katzenschnupfen haben.
Vermisst wird sie nirgends und im Tierheim wird man leise belächelt, wenn man fragt, ob jemand eine kleine schwarze Babymieze vermisst.
Sie bekam erstmal eine Wurmkur und etwas gegen die Flöhe.
Ausserdem eine Antibiotikaspritze und was für ihre Äuglein.
Es wurde ein Abstrich gemacht, um zu testen, ob es Herpes oder Chlamydien sind.

Was mich irritiert, die Sprechstundenhilfe fragte mich, ob wir auch einen FIP Test machen wollen.
Ich habe ihr dann gesagt, dass ich hier im Forum gelesen habe, dass man FIP erst am toten Tier diagnostizieren kann, und es so sonst gar keinen Sinn macht.
Weil wenn das Tier wirklich FIP haben sollte, würde es eh tödlich sein.
Sie meinte aber, es gibt da einen Bluttest, wo man sich sicher sein kann, ob das Kätzchen dann FIP hat oder nicht.

Ich vermute mal, sie fragte, weil die kleine Miez einen riesigen und harten Bauch hat.
Sie sieht generell sehr unförmig aus, sie hat sehr kurze Beine, nen wirklich kleinen Stummelschwanz, der Kopf ist bisschen Perserähnlich flach vorne, also das Gesichtchen und es sieht aus, als wäre der Kopf direkt mit dem Körper vebunden ohne Hals :)
Sie wirkte Sonntag abend noch wie ein nasses Meerschweinchen :p

Würdet ihr zu diesen komischen Test raten oder soll ich erstmal abwarten, was die nächsten vier Antibiotika-Spritzen bringen ?
Die Augen sehen jetzt schon sehr gut aus.
Aber die Sprechstundenhilfe meinte auch, der Fip Test wäre dann wichtig, damit sich meine anderen drei Katzen nicht auch noch anstecken, falls die Kleine FIP hat.
Aber ich meine auch mal gelesen zu haben, dass FIP gar nicht ansteckend ist ???

Also der Bauch kommt mir wirklich sehr ungewöhnlich dick und aufgequollen vor.
Sie selber ist schon viel agiler, schnurrt wie ein Trecker und spielt auf dem Bett wie ein normales Kätzchen.

Ich habe sie noch komplett von unseren anderen abgekapselt... wegen Flöhe und auch wegen sonst allem.

Ich möchte sie auch gerne behalten, sie hat mein Herz sofort im Sturm erobert (Es war Sonntag wirklich stürmisch hier)
 
Zuletzt bearbeitet:
27.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
S

Sid2012

97
0
Also, auch ich habe letzte Woche eine Katze bei mir aufgenommen. Zum Glück kein Schnupfen, aber steinharter Bauch, voller FLöhe und totaler Dünnschiss.
Der harte Bauch kommt von den Würmern. Du schreibst ja sie ist voll davon. ich würde erst einmal abwarten und dann weiterschauen. WEnn es ihr jetzt schon besser geht.

Klar kann sie FIP oder FIV haben. Aber ein Test wäre jetzt glaub ich eh Unsinn, weil sie immer noch Antigene durch die Muttermilch in sich tragen könnte. So würde der Test positiv ausfallen, ohne das die Katze tatsächlich dran erkrankt sein könnte. Ich glaub erst nach ein paar Monaten ist der Test aussagewirksam.

Eine Übertragung der Erkrankung erfolgt durch Blut oder den Geschlechtsakt. Wenn deine Katzen sich also nicht total beißen, dann dürfte da auch erst mal nichts passieren. So hab ich es zumindest gelesen. ERfahrungen hab ich damit zum Glück noch nicht gemacht
 
Mollimauz

Mollimauz

131
0
Jetzt wo du es erwähnst, die Sprechstundenhilfe hatte auch gemeint, wir sollten diesen FIP Test im nächsten Jahr in Erwägung ziehen.
Ich werde es dann mal überlegen.
Sie soll jetzt ca 12 Wochen alt sein.
Sonntag spät ging sie aufs Klo und machte eine normale Wurst. Gestern machte sie tagsüber auch normale Würstchen... Es war nix weiches.
Da ich meine Katzen barfe hatte ich nur Barf im Haus und kein Katzenfutter.
Babymieze wollte kein Barf anrühren.
Ich probierte es mit normalen Menschenhackfleisch Rind und das hat sie gefressen ohne ende.
komplett 400 gramm gestern verteilt auf 7 Mahlzeiten.
Ja und heute Morgen hatte sie total Durchfall.
Entweder kommt es vom Hack oder sie reagiert so doll auf die gestrige Entwurmung, oder beides zusammen.
Aber es beruhigt mich, dass deine Katze auch nen harten Bauch hat.
Habe eben deinen Beitrag gelesen :)
Ich versuche mal Bilder zu machen und hier reinzustellen.
Sie sieht so ganz anders aus als meine anderen drei als Baby ausgesehen haben.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sie mit den dicken Bauch und den kurzen Beinen je einen Kratzbaum hochklettern kann.
 
S

Sid2012

97
0
Der Durchfall kann vom ungewohnten Futter kommen oder aber auch von der Wurmkur. Mia hat zum Glück jetzt auch wieder normalen Kot. Es riecht zwar noch streng, aber das wird sicher auch noch. Über irgendwelche Erkranken Richtung FIP etc. hab ich mir erst mal keine Gedanken gemacht. ich weiß ja bei meinen beiden auch nicht ob sie nicht vielleicht Träger sind.
Auch wenns nicht so aussieht auf dem Foto, aber Mia hat auch wenig Hals und kurze Beine. Und sie turnt schon überall rum was nen halben Meter hoch ist. Ich denke, auch dein Wurm kommt sicher auf nen Kratzbaum hoch. Unterschätz ihn nicht ;)
Ich drück auf jeden Fall die Daumen und bin auf die Fotos gespannt.
Ich muss auch mal wieder welche machen und reinstellen von meinem Bärchen.

Ach ja, der Bauch war am Tag nach er der ersten AB Spritze schon deutlich weicher und jetzt nach der 1. Wurmkur "normal"
 
Little Milly

Little Milly

138
0
Unser Kater hatte wahrscheinlich auch Würmer, und auch einen steinharten Bauch,
nach der Wurmkur wurde der Bauch wieder weich.. Also kann ich mir vorstellen,
dass das wegen den Würmern kommt.

Mit dem Test.. Ehrlich gesagt keine Ahnung..

Aber ich finde es großartig, dass du das kleine arme Wesen aufgenommen hast !
 
Mathilda

Mathilda

331
1
Es gibt keinen Fip-test. Was man testen kann, ist der Titer auf Coronaviren. Diese befinden sich bei 79-80% aller Katzen im Darm. Diese sind auch ansteckend, aber wie gesagt, die meisten Katzen haben sie. Übrigens nicht nur Freigängerkatzen, auch Zuchtkatzen sind betroffen.
Dies ist auch nicht tragisch. Ab und zu fangen die Viren aber an zu mutieren. Das ist FIP und in dem Moment tödlich, aber nicht mehr ansteckend. Mutierte Viren bleiben im Körper.
Ich finde ein Test auf Coronaviren unnötig, weil es nichts über die Bereitschaft, FIP zu bekommen aussagt.
Ich habe ein kleines Kätzchen an FIP verloren - da reagiert die Katze weder auf Antibiotika noch Cortison und liegt eigentlich nur noch da. Ich glaube nicht, dass Deine Katze FIP hat - dann würde es ihr nicht besser gehen!
Mach Dich nicht verrückt. Und ich finde es toll, dass Du sie behalten willst!
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
150
Ich probierte es mit normalen Menschenhackfleisch Rind und das hat sie gefressen ohne ende.
komplett 400 gramm gestern verteilt auf 7 Mahlzeiten.
Ja und heute Morgen hatte sie total Durchfall.
Entweder kommt es vom Hack oder sie reagiert so doll auf die gestrige Entwurmung, oder beides zusammen.
Es könnte beides sein. Die Kleine wird gehungert haben, und dann ist es immer besser wenn man Anfangs nicht zuviel füttert, die Verdauungsorgane müssen sich erst wieder an ausreichende Nahrung gewöhnen.
Ich vermute der dicke Bauch kommt von starker Verwurmung, und ein FIV Test wäre erst in einigen Monaten aussagefähig.
FIP kann man nicht testen, auch nicht im But, ein evtl. bestätigendes Ergebnis bekäme man durch eine Rivaltaprobe, aber auch nur bei einer nassen FIP, wenn bereits ein Erguss vorliegt.
Die TA sind leider immer noch zu schnell mit einem FIP Verdacht und meist irren sie.
Ich hoffe die Kleine erholt sich schnell, hat ja wirklich Glück gehabt, das Du sie gefunden hast und Dich kümmerst, finde ich ganz toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mollimauz

Mollimauz

131
0
Wenn die Tierärztin mich wegen der FIP-Geschichte nochmal anspricht, werde ich sie mit dem was ihr hier geschrieben habt konfrontieren.
Ich weiss ja, dass nicht immer alles unbedingt notwendig ist.
Grade weil wir wegen unserer Hündin viel beim TA sind und jetzt mit der kleinen Schwarzen Miez ja auch, was bis jetzt schon über 200€ kosten wird, finde ich es immer gemein, den Leuten noch mehr aus der Tasche zu ziehen, nur weil sie gemerkt haben, dass ich sehr besorgt war.
Die haben ja auch mitbekommen, wie ich mit meinen Mann bissl rumgezankt habe, weil wir ja schon 3 Katzen haben, und jetzt eben ne vierte und dann auch noch eine Kranke und als er gehört hat, dass Katzenschnupfen nie mehr weg geht, wenn eine Katze den erstmal hat.. weia weia
Aber noch wissen wir ja nicht was der Abstrich ergeben hat.

hier mal ein paar Fotos, wo man auch das dicke Bäuchlein und den extrem kurzen Stummelschwanz erkennen kann.
Sie duftet mitlerweile auch bisschen mehr nach Katze
als wir sie gefunden haben hat sie wie ein Schweinestall gestunken.
 

Anhänge

I

Indy-2011

Gast
Liebe Caro, das finde ich erstmal ganz ganz toll! Eingepackt und ab zum TA!
Mein Männe würde auch am Rad drehen, einer muss ja vernünftig sein :roll:

Der Bauch kommt sicher von den Würmern, ich hoffe deine Süßen stecken sich nicht an!
Ich denke das die Sprechstundenhilfe einen FiV Test meinte.
Ich drück dir die Daumen das sie schnell gesund wird und ein schönes Zuhause findet! ;-)
Viele Grüße!
 
Mollimauz

Mollimauz

131
0
Ich halte die strikt getrennt, die Kleine ist nur im Schlafzimmer und benutzt dort eine Waschschüssel als Klo
Die anderen drei haben nichtmal bemerkt, dass hier noch jemand eingezogen ist.
Nur die Hunde winseln ständig vor der Tür und wollen zu ihr.
Ich frage morgen beim TA nochmal nach, welchen Test sie genau meinte und was sie dazu sagt, mit dem was ich ihr von hier aus dem Internet erzähle.
Sie wollte auch, dass ich gleich sone dicke Flohbombe in der Wohnung hochgehen lasse, weil Miez Flöhe hat.
Ich hab ihr dann gesagt, dass es vielleicht ausreicht nur die Kleine zu behandeln, weil sie nur im Schlafzimmer ist.
 
I

Indy-2011

Gast
Diese Geldgier stinkt mich auch sehr an, leider erlebe ich das oft von einigen Ärzten, bei denen wir Tierschutzkatzen behandeln oder operieren lassen!
 

Schlagworte

krankes fell katze

,

katze krankes fell

,

katze voller würmer und flöhe gefunden

,
krankes Kätzchen
, katze gefunden voll flöhe, kleines kätzchen gefunden, katze gefunden voller flohe

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen