Kranker Kater gefunden

  • Autor des Themas SteiniM
  • Erstellungsdatum
S

SteiniM

4
0
Hallo ich habe einen kranken Kater gefunden welcher dringend Hilfe braucht da er sonst eingeschläfert werden muss! Er ist ca 5-6Monate alt, hat brüche und scheinbar innere Verletzungen welche alle behandelbar sind und er würde auch ein Heim bei mir bekommen. Jedoch soll die OP 800€ kosten das geld hab ich im moment nicht so locker auf der Bank.

Jetzt die Frage gibt es eine möglichkeit irgendwo hilfe für das arme Kätzchen zu bekommen es zutraulich und lieb und sehr Jung!
Jedoch müsste ich das schnell wissen da er sonst spätestens morgen eingeschläfert werden soll!
Danke für jede Hilfe!
 
27.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Anni79

Anni79

627
16
Kannst Du eventuell eine Ratenzahlung mit dem Tierarzt ausmachen? Bei einer so hohen Summe machen das normalerweise alle Tierärzte.
Kann ja nicht angehen, dass man in einem solchen Fall in dem es um Leben oder Tod geht keine Lösung mit dem Tierarzt finden kann....bitte versuche alle um den kleinen zu retten!

Ob Tierschutzorganisationen in solchen Fällen einspringen kann ich leider nicht sagen...aber da gibt es bestimmt noch ein paar Experten hier, die sich sicherlich zu Wort melden...
 
Basije

Basije

15.595
29
Bei uns hilft die Tiertafel in solchen Fällen. Wenn es die bei euch gibt frage da. Sonst eben den TA. um Ratenzahlung bitten. Es kann doch nicht sein dass der arme Kater eingeschläfert wird weil es aam Geld liegt. Ich drücke ganz fest die Daumen für den Kleinen.
L.G.
 
S

SteiniM

4
0
Das werd ich aufjedenfall versuchen weis es auch erst seid ner halben stunde als ich den anruf bekommen hab :(
Das mit der monatlichen Ratenzahlung ist insofern ein Problem das ich selber noch Azubi bin und nicht wirklich viel Geld hab wenn ich 50€ monatlich aufbringen kann ist das viel aber werd aufjedenfall alles versuchen den kleinen zu retten!
Vllt lässt er sich auf drauf ein das ich jetzt 200€ anzahle und ab März weiter zahle weil ich ab dort ausgelernt bin aber das werd ich nach der arbeit gleich abklären!
Aber weis keiner ob man da irgend welche hilfen von ner Organisation erhalten kann und wenn es nur ein paar euro sind!
 
IceVajal

IceVajal

7.787
25
Erst einmal, ich finde es toll, das du den Kater retten willst!

Abgesehen von der Tiertafel würde mir auch nur einfallen, mal zu schauen, ob es einen Katzenschutzbund in deiner Nähe gibt bzw. eine ähnliche Organisation.

Wo lebst du denn? Vielleicht kann dann jemand aus der Gegend dir einen Tipp geben...

Viel Glück!
 
S

SteiniM

4
0
Hab mich soeben mit dem Tierschutzverein in verbindung gesetzt und mich mit denen so geeinigt das der kleine bis morgen durchhalten muss dann würden sie warscheinlich die hälfte der Kosten übernehmen 400€ werd ich aufbringen oder sie monatlich abzahlen das werd ich dann hinbekommen also es sieht gut aus und auf der suche nach dem Besitzer ist ne Freundin von mir die dort wohnt!
 
IceVajal

IceVajal

7.787
25
Das klingt doch schon einmal viel besser! :) Dann drücken wir mal Daumen und Puschelpfötchen, das der Kleine das schafft!

Bitte halte uns auf dem Laufenden!
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

5.644
26
Oh ist das klasse! Auch dass Du Dich so toll kümmerst, alles, alles Gute für den Kleinen!
 
T

Tigerly

18
0
Ich wünsche auch alles gute für den Kleinen. Wenn er die OP überstanden hat, würde ich mich aber erstmal damit beschäftigen, herauszufinden, ob es irgendwo Besitzer gibt, die ihn vermissen.
 
S

SteiniM

4
0
Also der stand der Dinge ist das ich den Besitzer gefunden hab und er auch die vollen OP kosten übernehmen wollte jedoch hat es der kleine leider nicht geschaft....:cry: :cry:
 
ayla-iman

ayla-iman

262
0
Oh man das ist schrecklich
Kleiner komm gut über die Regenbogenbrücke und tobe schön mit den anderen Sternen katzen
 

Schlagworte

kater gefunden

,

kater gefunden forum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen