• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Ich kann bei Katzenkrankheiten nicht posten, aber

  • Autor des Themas raspberryman
  • Erstellungsdatum
R

raspberryman

3
0
wir haben ein kleines Problem!
Bruno leckt sich die Innenseiten seiner Hinterläufe wund. Die Haut
ist noch weitestgehend intakt, aber das Fell ist stellenweise schon weggeleckt. Ich vermute etwas psychisches. Die Tierärztin war leider keine große Hilfe und hat nur eine Salbe namens Panolog draufgeschmiert.
Was denkt ihr denn? Ist es was psychisches? Wie kann ich Bruno helfen?
 
28.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Tinaho

Tinaho

16.362
884
Huhu,

die Symptome Deiner Katze können verschiedene Ursachen haben. Ich würde zuerst versuchen alles medizinische auszuschließen, bevor eine psychische Ursache vermutet wird.

Es könnte sich z.B um:

eine Futtermittelallergie handeln.
https://www.katzen-forum.de/immunerkrankungen-infektionen/47164-eosinophiles-granulom-schon.html?highlight=Futtermittelallergie

ein Hautpilz sein, oder Parasitenbefall
https://www.katzen-forum.de/haut-parasiten/54283-tipps-haut-fellproblemen.html?highlight=Hautpilz

Ich habe Dir jeweils Links dazugefügt. Die Katzen hatten die gleichen Symptome wie Deine.

Wenn Du Deiner Tierärztin nicht vertraust hol Dir am Besten eine zweite Meinung ein.

Ich wünsche gute Besserung.

LG
 
R

raspberryman

3
0
Danke! Das werde ich wohl auch tun. Ich habe das jetzt schon 2x 60€ gelassen und sie hat die Miezen nicht gewogen, nicht in die Ohren gesehen usw. Eigentlich nur Bruno geimpft, den Bauch abgetastet, auf meinen Hinweis hin die Creme auf Brunos Beine geschmiert und uns Felifriends verkauft. Da war ich schon etwas enttäuscht. Ich habe auch immer das Gefühl, dass es so zackig gehen muss, dass ich gar nicht alle Fragen stellen kann. Obwohl die TÄ eigentlich nett ist.
Ich beobachte mal ob Bruno das beinlecken jetzt einstellt, wo er doch seit 4 Tagen einen Kollegen hat.
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

120
0
Hallo,
wenn den kleine angespannt ist, oder jemand neues dazu kam, wenn ich das richtig verstanden seit bissl mehr als 4 Tagen?

Ich habe hier diese Feliway Zerstäuber (Stecker) im Einsat, ist sehr gut.
günstiger.de Feliway

Sind etwas stressfreier, und nicht so angespannt.
Edit:
Ist schwierig einen guten und verständnisvollen TA zu finden.

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
DjangosMAMA

DjangosMAMA

2.307
14
Meine Kleine Ekh hat auch eine zeitlang ihre Hinterläufe immer wieder geschleckt. War schon total wund. Und dadurch hat es wohl auch immer gejuckt und musste weiter abgeschleckt und auch angeknabbet werden.
TA konnte sich nicht erklären woher das kommen sollte. Sie hat dann nen Trichter bekommen und ne Salbe damit es heilt.

Mittlerweile ist der Trichter seit 2 Wochen weg und kein Geschlecke mehr
 

Schlagworte

katzenkrankheiten

,

wo kann ich in hannover feliway stecker kaufen

,

kater hat sich fell am hinterlauf weggeleckt