woher kleine katzenbrüder im Dezember?

  • Autor des Themas carlosenduro
  • Erstellungsdatum
carlosenduro

carlosenduro

16
0
hallo,
konnte leider nichts dazu finden wie man am besten bei der "Anschaffung" vorgehen soll. wenn ich das falsche Forum erwischt haben sollte, bitte
verschieben.

wo sollte man zuerst suchen oder würdet ihr das parallel machen?
zuerst in den tierheimen oder bei Tierärzte nachfragen, weil die vielleicht überfüllt sind? erst danach im Internet bei Privatpersonen suchen und gibt es noch andere Möglichkeiten?
ich befürchte jetzt im Dezember nicht unbedingt meine wuschkatzen zu finden.

es sollten 2 Brüder um 10 Wochen sein (in 2 Wochen ist die Renovierung fertig)
freue mich über Hilfe und Meinungen :?
 
30.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
puckih

puckih

12
0
Hallo,
erst mal sollten Katzen mindestens 12 Wochen alt sein bevor sie von Mama und Geschwistern getrennt werden.
Je nachdem wo du herkommst, gibt es bestimmt Tierschutzvereine und Tierheime die Kitten haben.
Warum muss es denn 10 Wochen sein? 12 - 16 ist doch genauso süß und gut.
Und da gibt es ganz viele im Tierschutz von.
 
DougiesMum

DougiesMum

444
10
Hallo,
erst mal sollten Katzen mindestens 12 Wochen alt sein bevor sie von Mama und Geschwistern getrennt werden.
Je nachdem wo du herkommst, gibt es bestimmt Tierschutzvereine und Tierheime die Kitten haben.
Warum muss es denn 10 Wochen sein? 12 - 16 ist doch genauso süß und gut.
Und da gibt es ganz viele im Tierschutz von.
Guten Morgen!
Ich glaube, der TE meinte, dass die Tiere JETZT 10 Wochen alt sein sollen. Deswegen schätzungsweise der Zusatz "in 2 Wochen ist die Renovierung fertig" - dann wären die kleinen ja 12 Wochen alt :)

Ich würde auch entweder beim Tierschutz oder eben beim Züchter suchen!
Bitte unterstütze keine Vermehrer!

Schönen Tag Euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
llsandyll

llsandyll

886
5
Wenn du zwei ka Kätzchen aus dem Tierheim ein Zuhause gibst... Und die sind ohne Mutter ... Bekommst die auch schon mit 10 Wochen... Die Tierheime sind imnernoch überfüllt mit Katzen... Ob Jung oder Alt.. Die darauf warten, ein Zuhause zubekommen... Wünsche euch viel Glück bei der Suche !!!
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Die Tierheime wären dir sehr dankbar, wenn du dir dort zwei Kätzchen aussuchst. Du kannst auch vorher mit dessen zuständigem Tierarzt (meistens ein Amtstierarzt) sprechen, die können dich auch sehr gut aufklären, was zu beachten ist. Du solltest aber vorsichtig sein, das TH, wo wir unseren Kater herhaben ist unter aller S... Mir tun die Katzen dort leid, trotzdem würde ich mich dort nie mehr blicken lassen.
Egal. Falls du bestimmte Rassen suchst, wirst du diese im TH selten finden, sie haben aber meist auch schöne dabei, bei ca. 100 Tieren ist die Auswahl groß...
Ansonsten solltest du dir einen (seriösen!) Züchter suchen. Das geht übers Internet und teilweise über ebay Kleinanzeigen, aber gerade dort muss man aufpassen. Auch manche seriösen Züchter schalten dort Anzeigen, verlinken aber auf ihre Hompage und auf dieser bzw. bei einem Besuch merkst du ja, wie seriös das ganze ist. Zusätzlich findest du in Katzenzeitungen wie z.B. "Our Cats" Annoncen.

Was möchtest du denn speziell für Katzen?
 
N

nea

Gast
Was wäre so schlimm daran nicht genau im Dezember Katzen zu haben?

Das ist keine Entschiedung für einen kleinen Moment, wie zum Beispiel "was esse ich heute Mittag" sondern eine Entscheidung für hoffentlich viele, viele lange Jahre.

Man sollte da doch mit Bedacht und nicht auf Krampf rangehen.

Ich denke es werden sich im TS immer Kitten finden lassen. Sei es in den Tierheimen der Umgebung, hier im Forum, dieverse TS- Orgas...
 
Karl-heinz

Karl-heinz

3.242
4
Ich schließe mich meinen Vorschreibern an.

Die meisten Herbstkitten sind iwann im September geboren, daher findest Du sicher was passendes. Sprich die TSV in Deiner Umgebung an, aber bitte keine "privaten" Vermehrer.

Beim Tierschutz bekommst entwurmte und evtl. schon geimpfte Tiere, die auf jeden Fall schon einen Tierarzt gesehen haben. Die meisten Tiere von Vermehrern haben das leider nicht und Du holst Dir schnell ne Flohplage oder ähnliches ins Haus.

Wir haben hier in der Alterklasse im Mom "leider" nur halb verwilderte, die wir noch fangen müssen.

Meine drei Pflegetiere sind jetzt ca. 16 Wochen alt... und ganz ehrlich: Sie machen ganz schön viel Unfug. So süß wie sie auch sind, stell Dich drauf ein das man von der Renovierung bald einiges nicht mehr erkennen kann ;-)

Wir haben supertolle Paare abzugeben, aber die sind schon etwas älter, aber trotzdem sehr verspielt und sozial:

http://notfelleos-land.jimdo.com/vermittlungstiere/james-und-carlo/

http://notfelleos-land.jimdo.com/vermittlungstiere/dipsy-und-bela/

Da ich nicht weiß wo Du wohnst, kann ich auch nicht einschätzen wie weit es von Euch aus ist.

Diese schwarze Lakritznasen sitzen in der Nähe von Neuwied:

http://notfelleos-land.jimdo.com/vermittlungstiere/4-schwarze-kater/

Die sind aus dem Sommer 2012...
 
Mascha04

Mascha04

3.363
36
Ich hätte hier die zwei Brüder Bacio und Bisou, sie kommen von einer Futterstelle in Recklinghausen. Bacio ist schon verschmust, bei Bisou dauert es noch ein wenig.
Sie sind bei Abgabe geimpft und auf Wunsch auf Katzenkrankheiten wie FIV und Leukose getestet. Sie werden gegen eine Schutzgebühr und Schutzvertrag mit Kastrationsgutschein abgegeben. Sie sind jetzt ungefähr zwölf Wochen alt.
Die Vermittlung läuft über den "Aktiven Tierschutz Recklinghausen e.V." Die Katzen befinden sich auf einer Pflegestelle in Marl.
Kontaktadresse: Frau Steltner-Lange, Handy-Nr. 0163 - 43 39 700



 
Zuletzt bearbeitet:
Karl-heinz

Karl-heinz

3.242
4
Stimmt, an die beiden Süßen hab ich garnicht gedacht...

Die würden ja auch vom Alter her passen.
 
J

_June_

88
0
Was Mascha04 schreibt klingt doch wirklich super. Wenn du ganz bestimmte Vorstellungen bzgl. der Rasse / Farbe hast, solltest du einen seriöser Züchter suchen. Viele haben eine homepage, sodass man sich im Voraus über die Aufzuchtbedingungen, Stammbaum und Preisvorstellungen informieren kann. Ansonsten findet man sein Glück auch oft im Tierheim oder beim Tierschutzverein. In allen Fällen (seriöse Zucht/ Tierheim/ Tierschutz) sind die Katzen i.d.R. bereits tierärztlich untersucht & geimpft wurden.
Unseriöse Züchter (Vermehrer) erkennt man oft an viel zu jungem Abgabealter der Kitten. Der Impfstatus wird meist gar nicht erwähnt. Wenn man dann nachhakt, kommt oft raus, dass die Kitten noch nie einem TA vorgestellt wurden & entsprechend nicht geimpft sind. Die Preisforderungen erscheinen vor diesem Hintergrund übertrieben hoch.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

12.857
24
Hey Carlos!

Unser TH bspw. quillt gerade über vor Kitten. Die Herbstwürfe gehen langsam in die Vermittlung. Da würde ich auf jeden Fall hingehen, also ins TH. Da findest Du mit Sicherheit die passenden Mitbewohner. Du kannst ja auch schonmal gucken gehen.

Zu Privatpersonen und dergleichen bist Du ja schon mit Links und Infos versorgt.

Lieben Gruß,
Sisja
 
I

Ismuni

Gast
Was wäre so schlimm daran nicht genau im Dezember Katzen zu haben?

Das ist keine Entschiedung für einen kleinen Moment, wie zum Beispiel "was esse ich heute Mittag" sondern eine Entscheidung für hoffentlich viele, viele lange Jahre.
enau das wollte ich auch gerade schreiben! Wenn du im Dezember keine zwei findest solltest, die zu dir passen (was ich mir nciht vorstellen kann, weil eben Tierheime und TS-Orgas kaum wissen, wohin mit den ganzen (kleinen) Katzen), dann findest du sie eben im Januar.

Oder sollen sie eine Art Weihnachtsgeschenk werden :shock:?
 
carlosenduro

carlosenduro

16
0
nee quatsch keine sorge, muss jetzt nicht unbedingt im dezember sein. wir freuen uns jetzt nur schon so lange auf unsere gemeinsame wohnung, dass sobald die renovierung fertig ist auch einfach die kater dazu gehören :razz:

vielen dank für die tollen ratschläge und vorstellungen. heute morgen hatte ich bereits bei einer mitarbeiterin des örtlichen tierheims angerufen und ein super gesprächt gehabt! die haben zur zeit wirklich viele neuzugänge. demnach wären die auch sehr froh zwei davon vermitteln zu können.

ich gehe mir die tage mal ein bild vor ort machen.

nochmals danke, ich werde euch auf dem laufenden halten.
 
carlosenduro

carlosenduro

16
0
ich melde mich mal wieder...

vor ein paar tagen waren wir im (ersten) Tierheim. leider wurden wir nicht fündig und ich habe in der Zwischenzeit auch viel schlechtes über das heim gehört.
meine Ansprüche sind auch insofern etwas gestiegen, dass ich gerne eine (zwei) halblangkatzen (-Kater) hätte.

sollte ich mal bei anderen tierheimen im Saarland nachfragen oder gibt es hier einen zentralen Tierschutz an den man sich wenden kann?

Katzen vom Züchter möchte ich eigentlich nicht. nicht nur wegen dem preis...
 
I

Ismuni

Gast
Du könntest nach Tierschutz-Orgas schauen, die Katzen aus dem Ausland vermitteln. Die Vermittlung erfolgt meist bundesweit.
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

120
0
Hallo und Herzlich Willkommen,

mir würde jetzt auch Tierheim (TH) einfallen und Pflegestellen (PS)

Züchter wäre auch noch ne Idee.

Was mir einfällt, da ja hier einige von Organisationen vertreten sind (soweit ich das mit bekommen habe), das du einen neuen Post als Suche vielleicht auf machst, vielleicht findest du Kontakt zu jemanden.

Liebe Grüße

Edit:
Vergessen zu schreiben: Wenn du die Zeit, Kraft aufwenden kannst, kannst du es pralelle machen. Das wird natürlich Anstregend, da man sich umhören und rumfahren muss um zu schauen.

Hatte für dem Edit nicht bedacht mit der zeitlichen Begrenzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
carlosenduro

carlosenduro

16
0
naja das sind doch 4 stunden pro weg. ich denke das ganze muss auch charakterlich passen. dazu müsste man schon die Katzen 1-2 mal "kennenlernen" oder? das gleiche Problem hätte man bei den Ausländern :)
grundsätzlich ist die Entfernung bei mir kein Hindernis.

ich mache nachher mal einen thread in Vermittlungsangebote auf und werde alle tierheime im Saarland kontaktieren.

ich hatte auch schon Kontakt mit einem schwarzzüchter aber das kommt nicht in die tüte.

edit:
leider kann man erst mit 20 Beiträgen in "Vermittlungsangebote" schreiben. muss ich noch spammen oder
kann mich jemand bitte freischalten?

sorry. mit dem Handy geschrieben
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

tierschutz recklinghausen steltner katze

,

gibt es im dezember katzenbabys

,

kitten woher

,
tierheim kitten dezember
, woher kitten, gibt es im dezember katzengeburten, kätzchen dezember, tierschutz recklinghausen katzen steltner, woher katzenbabys, gibt es im dezember viele kätzchen, gibt es im dez kitten, gibts es kitten im dezember

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen