• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Durchfall bei Futtermittelallergie?!? Bitte um Rat

  • Autor des Themas Sommersprosse
  • Erstellungsdatum
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Hallo,

Ich melde mich hier mal wieder, um von euch Rat zu bekommen. Mein Kater Hannibal (4 Monate) ist sein zwei Monaten bei uns. Er war gleich zu Anfang krank und bekam mindestens 4 Wochen Antibiotika. Ich weiß nicht, wie lange er schon welches im Tierheim bekam. Nun hat er von Anfang an auch Durchfall. Wir schoben das erstmal aufs
Antibiotika und die Futterumstellung. Er bekam bei uns von Anfang an das gleiche Trockenfutter, das Nassfutter haben wir immer mal gewechselt, die TA riet dazu, um zu erkennen, ob der DF vom Futter kommt. Da sich nichts änderte, haben wir ein Kotprofil machen lassen. Es wurden keine Hinweise auf Parasiten gegunden. Die TA glaubt nun, er hat eine Futtermittelallergie. Da er lange Zeit kein Futter mit Rind oder Schwein bekam, schließt sie das schonmal aus und ich soll jetzt erstmal Futter ohne Huhn geben. Also wieder Futterwechsel, diesmal auch vom Trockenfutter...
Ich habe mich jetzt dazu belesen, auch auf Homepages von Haut-Tierärzten. Überall steht, dass sich eine Futtermittelallergie so gut wie immer durch Hautprobleme und Juckreiz zeigt. Ich habe auch das Bactisel bestellt, da ich denke, dass aufgrund der AB die Darmflora dahin ist, nach so langer Zeit bleibt doch nix übrig an guten Bakterien.
Habt ihr Erfahrungen damit? Denkt ihr, es könnte eine Futtermittelallergie sein? Ich möchte eigentlich keinen Allergietest machen, weil zu teuer und laut anderer Forenbeiträge nicht immer richtig. Bitte gebt mir einen Rat!
 
30.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
WhiskysMensch

WhiskysMensch

12.857
24
Ich würde eins nach dem anderen versuchen. Aufbau Darmflora ODER Ausschlußdiät/Futterwechsel. Sonst weißt Du hinterher doch nicht, was geholfen hat. Zu Ausschlußdiät guck mal über die Suchfunktion oben rechts.
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
So hatte ich mir das auch gedacht, er bekommt jetzt erstmal nur eine Sorte Futter und das Zeug zum Darmaufbau. Die Ausschlussdiät wird danach erst versucht.

Ich wollte eigentlich auch eher fragen, ob er eine Futtermittelallergie haben könnte, "nur" weil er DF hat. Er hat ja hauttechnisch keine Probleme. Weil ich halt gelesen habe, dass Hautprobleme viel eher dabei auftreten. Kam vielleicht nicht so richtig rüber, sorry.
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Durchfall kann durchaus ein Anzeichen einer Allergie bzw Unverträglichkeit sein.
 
ec86

ec86

439
0
Bei meinen ist das auch so. Aber ich habe noch nicht getestet, auf was sie allergisch reagieren. Aber auch von Küken 1x die Woche gibt's jetzt Durchfall, Kotprofil war bei mir komplett negativ, allerdings wurde keine Futterverwertung getestet, da die die Proben von beide zusammengemischt haben. Jetzt habe ich aber 3 Sorten (1x Ropocats und 2x Catz Finefood) gefunden, die sie vertragen und von denen sie normale Würstchen bekommen :)
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Wir haben langsam einen Verdacht auf Geflügelallergie, da andere Sachen schon durchs Futter ausgeschlossen wurden, aber überall immernoch Geflügel drin war. Jetzt gibts die nächsten Tage mal nix mit Geflügel und wenn das nicht klappt gehts wohl auf die richtige Ausschlussdiät zu...
 
Canix

Canix

5.637
101
Hi,

was genau wurde denn beim Kotprofil getestet? Es gibt noch mehr außer Parasiten ;-)
Tritrichomonas foetus z.B. so schnell glaube ich an keine futtermittelallergie, den Darm aufbauen mit Bactisel ist gut, allerdings ist das Pulver bei Df nicht das beste, dann eher das Gel. (gibt es auch als Gel, soweit mir bekannt) oder Benebac.

lg Juli
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
So richtig will ich auch nicht dran glauben aber ich hab von sowas nunmal keine Ahnung. Was genau alles getestet wurde kann ich nicht sagen, sie hat alles mögliche angekreuzt und einiges ausgeschlossen, da er kein Fieber hat. Nun meint sie, dass sie selbst mir nur noch mit einem Allergietest helfen kann, oder dass ich halt selbst austeste, worauf er allergisch ist. Und da wir schon hunderte von Euro in ihn getseckz haben fällt ersteres einfach mal aus.
 
Hermin8or

Hermin8or

26
2
Hi,
ich hatte vor einigen Jahren einen kleinen sehr spacken Orientalen, der irgendwann so schlimm Durchfall bekam, dass wir dachten, er übersteht das nicht.
Ich habe immer die leckersten Sachen gegeben, seine Lieblings-Nassfutter-Schalen gekauft - es wurde nicht besser.
Nach zwei Tagen stationär mit nur Trockenfutter wurde es besser. Dann zu Hause wieder mit Nassfutter - Durchfall, dass es sprudelte.
Ich hab ihn dann nur mir Royal Canin sensible ernährt und es funktionierte. Er wurde wieder fit.
Doch zwei Jahre später bekam er mit nur 7 Jahren plötzlich akutes Nierenversagen und ich musste ihn erlösen lassen.
Nun ist mein alter Kater (12) empfindlich geworden mit dem Fressen.
Ich habe mich rundum belesen und bin nun dazu übergegangen, ihn mit Rohfleisch zu füttern zumindest einige Male pro Woche.
Vielleicht kannst du ja auch mal Rohfleisch probieren und schauen, ob es dann besser wird. Im Netz gibt es einige Anbieter, die BARF-Menüs gefrostet versenden.
Ergebnis bei mir: zwei mögen es (glücklicherweise auch der Alte) und zwei nicht so sehr. Den Rest bekommt mein Mops - der ist damit total glücklich. Also Durchfall kann anzeigen, das deine Miez etwas gar nicht verträgt. Aber das kann auch Getreide oder sonst was sein.
Ich drück die Daumen, dass ihr rausfindet, was der Zwerg nicht verträgt.
Liebe Grüße
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Ach es gibt fertiges BARF-Futter zu kaufen? Das wusste ich auch noch nicht und wäre für mich besser als selbst herstellen, da ich eine ziemlich kleine Küche habe und wenn ich davon gelesen habe, hatte ich immer Angst, irgendwas etwas dabei vergessen zu können, also das auch wirklich alles bei ist was sie brauchen.
Wir können ja schon einiges ausschließen, bis Montag versuchen wir nochmal, ohne Reis zu füttern, bisher war das fast immer im Futter mit drin. Und wenn sich bis dahin nichts bessert, will ich nochmal zu einem anderen Tierarzt.
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Richtig supplementiertes barf gibt es nicht zu kaufen. Das ist oftmals Hundefutter.
 
Hermin8or

Hermin8or

26
2
Oh sorry, hab ich später auch gesehen. Hundefutter :oops:...
Aber ich fange ja auch erst an und für meinen Hund ist das ja vielleicht auch eine schöne Alternative zum Futter.

Und ist der Durchfall schon besser geworden?
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Ich hab nochmal mit der TÄ gesprochen, ob wirklich alles auszuschließen, sodass wir von einer Futtermittelallergie ausgehen können. Sie hat gesagt, dass nicht auf alles mögliche getestet wurde, da vieles auszuschließen, weil er bei mir ja rumhopst und frisst wie ein Verrückter. Sie ist seit über 20 Jahren TA und für Tierheime zuständig, da muss sie ja Erfahrung haben mit der Durchfallsache.
Pferdefleisch ist jetzt also bestellt, dann kann die Ausschlussdiät beginnen. Mittlerweile kratzt er sich auch ab und zu mal im Kopfbereich. Dachte erst das liegt an seinen Flöhen aber die sind längst wieder weg. Bin mal gespannt, obs mit Pferd besser wird und worauf er nun allergisch ist.
 
ec86

ec86

439
0
Meine kratzen sich eben auch ab und zu mal, bei Grau war's aber schlimmer, finde ich. Ich habe es aber auch immer mit auf den Zahnwechsel geschoben, der ja nun bald mal vorbei sein müsste oder vielleicht schon ist :? Denn die kratzen sich bei mir öfter mal so unterm Kinn. Nur wenn ich danach gehe, dürften die ja gar nichts fressen... Also entweder Durchfall oder das Kratzen ist relativ schlimm. Nie blutig oder so, aber man merkt es halt schon.
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Hallo, ich bin kurz davor zu resignieren mit dieser ganzen Durchfall- und Ausschlussdiätsache...

Schon im letzten Jahr haben wir begonnen, es gab wochenlang nur noch Pferdefleisch (unsupplementiert von Belcando oder roh, was Lilly aber wiederum nicht frisst) und die Konsistenz des Kots wurde besser aber nie optimal. Also immernoch etwas weich. Nach 7 Wochen haben wir dann angefangen Rind dazu zu geben und dann auch einige Supplemente. Zwischendrin gabs einen Zwischenfall, er hat eine Trockenfutterprobe stibitzt und ein paar Happen fressen können - das Ergebnis landete prompt im Katzenklo. Da war klar: entweder Allergie auf Geflügel oder Weizen sollte es sein. Nach zwei Tagen war der Kot dann auch schon wieder wie vor dem Zwischenfall. Mittlerweile waren wir so weit, dass er Lamm verträgt und ein Trockenfutter von HappyCat (Seefisch, ohne Getreide). Er verträgt auch Taurin (gibts eh immer als Supplement dazu). So, nun gab es Montag Abend die ersten Happen Pferdefleisch von Ropocat mit rein und Dienstag früh war der Durchfall wieder da. Abends und Mittwoch früh war wieder alles normal, also dachte ich, es lag vielleicht nur an der Umstellung. Er bekam auch Dienstag früh nur nochmal Ropocat. So und heute morgen (also Donnerstag) gabs dann wieder Durchfall. Aber WARUM???
Hat er das Ropocat Pferd nicht vertragen? Aber das ist Pferd pur mit, nur halt mit den Zusätzen Taurin, Zink, Selen und Magnesium. Die hat er beim Trockenfutter doch aber vertragen, da war nur Zink zum Beispiel in anderer Form drin, also beim einen als Sulfat und beim anderen als Oxid. Das kann wohl kaum einen Unterschied machen.
Liegt es noch an der Umstellung? Was soll ich jetzt machen? Ich weiß echt nicht mehr weiter, das ganze treibt mich noch in den Wahnsinn (und in den finanziellen Ruin)...
 

Schlagworte

Futtermittelallergie Katze Durchfall

,

katze durchfall allergie

,

Durchfall von futtermittelallergie ?

,
inhaltsstoffe katzenfutter allergie nassfutter durchfall
, katze geflügelallergie, futterwechsel bei katzenallergie?, futterallergie bei katze mit durchfall und erbrechen, geflügelallergie katze, futtermittelallergie ohne durchfall, durchfall bei umstellung auf pferdefleisch, durchfall katze allergie, katze allergie durchfall, geflügelallergie katze royal canin, futterallergie erbrechen, katzen futterallergie Durchfall, futterallergie bei der katze durchfall, nahrungsmittelunverträglichkeit katzen erbrechen durchfall, antibiotika unverträglichkeit katze, bactisel gel besser bei allergien, kann es sein das mein kater sein futter nicht verträgt, futtermittelallergene, kater durchfall durch futtermittelallergie, katzen futter selbst zubereiten durchfall, futterallergie katze durchfall

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen