Würde ja gerne...

  • Autor des Themas Pfefferminz
  • Erstellungsdatum
P

Pfefferminz

55
0
...eine Katze aus dem Tierheim holen wenn man mich ließe...

Hallo erstmal :)

Ich bin vor Kurzem aufs Land gezogen und habe mir eigentlich schon immer ne Katze gewünscht. Jetzt sind alle Kisten ausgepackt und ich wollte das Projekt "Katze" in Angriff nehmen.

Allerdings scheine ich so gefährlich zu wohnen dass man mir nur eine Wohnungskatze
geben möchte...!? Dafür bin ich nicht aufs Land gezogen und ich glaub auch nicht dass die Bauernhöfe in der Nachbarschaft Wohnungskatzen haben :))))

Ist das normal? Man hat ja wirklich den Eindruck, man möchte gar nix hergeben aus dem Tierheim??

Damit ihr euch ein Bild machen könnt: Ich wohne in einem Haus in zweiter Reihe zu einer Straße, die auf 40 km/h beschränkt ist. Eigentlich wohne ich direkt an einem Feld, das hinter meinem Garten anfängt. Ich wusste nicht dass das so gefährlich ist....

Vielleicht hab ich aber auch ne falsche Vorstellung und alle Katzen die gelegentlich durch meinen Garten latschen schweben in permanenter Lebensgefahr und müssten ihren Haltern eigentlich weggenommen werden??

Ne junge Katze wollte ich eigentlich nicht weil ich Katzenanfänger bin und mir das stubenrein machen etc erstmal nicht zutraue. Wollte eigentlich erstmal mit einer ruhigeren Katze anfangen, die vielleicht glücklich ist aus dem Tierheim zu kommen.

Was mache ich denn jetzt? Soll ich mir das Ganze abschminken?

LG Pepper
 
01.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Butzie

Butzie

11.142
40
Frag doch mal, ob die sich Deinen Wohnort mal angucken können.

Oder schau mal bei TA, da hängen auch ganz oft zu vermittelne Tiere aus.
 
T

Taskali

4.479
117
Hey du - vielleicht hab ich ja die passende Katze für dich??
Klick mal auf den Link unten in meiner Signatur - die Asira
Asira ist geschätzte 10 Monate alt und eher auf den Menschen denn auf andere Katzen geprägt und könnte somit bei Freigang auch als Einzelkatze gehalten werden. Der Ort an dem sie ausgesetzt worden ist und an dem sie somit ihre Kindheit verbracht hat ist der gefährlichste den man sich nur denken an: auf einem Supermarktparkplatz, der ein Eckgrundstück bildet, an dem 2 Hauptverkehrstraßen langführen, die zur Autobahn nach Berlin führen... eine Katze die dort ihre Kindheit verbracht und überlebt hat, die wird denk ich auch in der nach deiner Beschreibung vorhandenen Gegend gut zurecht kommen ;-)
Asira ist verschmust und Problemlos - also als Anfängerkatze geeignet... ich vermittle bundesweit - Entfernung wäre also kein Problem.

Wenn sie dir gefällt, dann meld dich einfach :)
 
P

Pfefferminz

55
0
Hallo Taskali,

das ist ja ne ganz süße Katze! Als Anfänger fürchte ich mich aber ein bisschen davor, eine Katze "unbesehen" zu übernehmen, Katzen suchen sich ihre Menschen ja auch aus :)

Da ich in der Nähe von München bin ist Berlin natürlich zu weit weg um mal vorbeizuschauen und zu schauen ob die "Chemie stimmt". Wenn ich mehr Erfahrung hätte wäre das wahrscheinlich kein Problem. aber so ist es für mich schwierig einzuschätzen ob das passt.

Hm.

Liebe Grüße!

Frag doch mal, ob die sich Deinen Wohnort mal angucken können.

Oder schau mal bei TA, da hängen auch ganz oft zu vermittelne Tiere aus.
Danke, Butzie! TA ist auch eine gute Idee.

Hmmmm, aber sie ist ja schon sehr sehr süß.... :oops:
 
T

Taskali

4.479
117
Überlegs dir in Ruhe - ich bin zu allen Schandtaten bereit und stehe nach Vermittlung auch mit Rat zur Seite und sie könnte - egal aus welchem Grund - auch jederzeit zu mir zurück.
Meld dich einfach, wenn du es doch wagen willst :)
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Schau mal unter Pfotenhelfer-ev.de/ Frau Said ist die verantwortliche Person dort, die haben ziemlich viele Tiere zu vermitteln.
Hängt in Germering auch immer viel bei meiner Tierärztin Dr.Trombach aus.
Ich weiß ja nicht wo Du hier wohnst !?
LG
Gabi und die Butzies
 
Tigerstern

Tigerstern

766
60
Liebe Pfefferminz,

mit welcher Begründung soll es zu gefährlich sein? Haben sich die Leute im Tierheim konkret geäußert?
Ist in der Nähe noch eine stärker befahrene Straße?
 
P

Pfefferminz

55
0
Hallo Tigerstern,

man hat meine Adresse gegoogelt und mir mitgeteilt man hätte da doch große Bauchschmerzen... :???: Größere Straßen sind erst ein gutes Stück weiter, aber ich glaube selbst das kleinste Dorf hat eine Durchgangsstraße...

Ich wurde da behandelt als würde ich eine Gefahr für meine potentielle Katze darstellen, das fand ich nicht so lustig. Kein Wunder dass die Tierheime überfüllt sind :) So gut ich finde dass kontrolliert wird ob es der Katze im neuen Zuhause gut geht, so blöd finde ich es, erstmal als Risikofaktor eingestuft zu werden.

Naja, es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten an eine Katze zu kommen und ihr ein schönes Zuhause zu geben.

Danke für eure Tipps und Angebote!

LG Pepper
 
P

Pfefferminz

55
0
Kleines Update:

Also ganz so schlimm scheint es bei mir doch nicht zu sein, die Pfotenhelfer fanden meine Wohnung ganz gut :)

Heute habe ich mir den Lino angeschaut und der wirds wohl werden :mrgreen:

Ich schlaf jetzt noch ne Nacht drüber und morgen sag ich dann Bescheid. Montag abend kann er dann bei mir einziehen :cool:

Ich bin sooo gespannt. Und ich werd euch sicher löchern mit Fragen zum Futter und was mir halt sonst noch so einfällt...!?

Danke für den Tipp, Butzie!!!
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

9.097
16
Herzlichen Glückwunsch !!!
Du wirst deine Entscheidung sicher nie bereuhen.
Vergiss nach Einzug aber bitte die Fotos nicht, wenn er sich eingelebt hat.
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Freut mich, daß es wohl klappt :-D !!!

Vielleicht findest Du ja hier im Forum noch ein paar Tipps, aber wahrscheinlich hat ja Frau Said mit Dir gesprochen? Sie weiß ja bestimmt auch unwahrscheinlich viel.
Die Tierärztin ist übrigens bei McDonalds auf der anderen Seite der Kreuzung. Hatte Dir tv Markt 2000 gesagt, ist aber Expert Techno ....

Wir alle freuen uns schon auf Deinen Bericht von Lino ( Hab ihn schon gesehen ! ;-)
Ist er z.zt. In Pflegefamilie oder in dem Katzenheim da am Ar... der Welt bei den netten Damen?

LG
Gabi und die Butzies
 
P

Pfefferminz

55
0
Er ist in einer Katzenpension, die Lage könnte man so beschreiben :mrgreen:

Ich habe nicht direkt mit Frau Said gesprochen, sondern mit der Dame wo er auch grade wohnt.

Eigentlich bin ich davon ausgegangen dass ich nur mal kurz einen Blick unter der Bank erhaschen werde, aber er hat das volle Programm gezeigt, wir haben sogar schon ein bisschen gespielt, er kam auch von selber unter der Bank raus. Nur zum Kuscheln musste ihn die nette Dame ein bisschen überreden, aber ich glaub er war darüber nicht böse :)

Sehr sehr süß!

Kämpfe mich jetzt grade durch den Futterthread, er mag nur mit Soße... :razz: Und ich mag keine Dosen. Muss also was finden das gut ist, Soße hat und im Beutel daherkommt :shock: Anregungen werden gern genommen ;-)
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Hallo Pepper;-)

meine fressen auch nur mit Soße und "gemanschtes" Futter.

hab hier gerade im Forum viel zu Futter gelesen, das allgemeine, was ich bisher gefüttert habe, ist alles "Müll".
Empfohlen wird Ropocat, Catz Finefood, Christopherus(?), Dibo, Select Gold Sensitive, Granatapet und Leonardo.

Kannst Du so ziemlich alles bei Sandras Tieroase im Internet bestellen.

Ich kann Dir berichten, daß unsere eigentlich nur Catz Finefood und Select Gold Sensitive("gemanschtes") mögen, wobei ich die Dosen von Dibo noch gar nicht probiert habe und Ropocat nur eine Sorte.

Futter mit Soße gab es bisher z.B. von Bozita, Miamor Gold, Miamor Beutel, Royal Canin, Gourmet a la Carte Beutel, Premiere Beutel, Select Gold Sensitive.(Achte darauf, daß mit Soße darauf steht)
Die Herrschaften fressen dann oft nur die Soße, der Rest wandert nach dem Abtrocknen an der Luft in den Müll:mrgreen:

Probier es am Besten mit dem Catz Finefood und Select Gold Sensitive, da hast Du bestimmt 10 verschiedene Geschmacksrichtungen. Das Select Gold bekommst Du bei Fressnapf, z.B.in Puchheim am AEZ im Ikaruspark. Dehner hat auch einiges an Futter.
In Pasing gibt es noch das Futterhaus an der Landsbergerstraße, die ein wahnsinniges Sortiment haben.
Das Catz Finefood, weiß ich, gibt es beim Pflanzen Kölle. Der hat in Aubing jetzt einen riesigen Tiermarkt aufgemacht, unglaublich.
Sandras Tieroase nimmt Versandkosten, leider. Wenn Du ein Auto hast, kannst Du Dich ja in den Geschäften umschauen.
Gib ihm bloß kein Trockenfutter, wenn es auch noch so bequem ist ! Habe gelesen, er ist "gut beinander":twisted: Macht dick, gerade die Sorten für Diät haben viel Getreideanteil, das können sie nicht verwerten.
Gib die Feinis von Granatapet(am Besten die grellrosa Packung mit Minze) als Leckerlies, da kann er hinterher jagen und hat gleich Bewegung:lol:
Wegen dem Streu fragst Du vielleicht mal die vom Tierheim, was er mag. Es gibt ja Normales Sreu, was man dauernd komplett wechseln muß, Naturstreu aus Holz oder das Klumpstreu aus Sand/Bentonit, wo man nur immer die Klumpen entfernt und nur alle paar Wochen erneuern muß. Das ist zwar erst teuerer, aber da Du es nicht komplett austauschen mußt, ist auf Dauer relativ preiswert.

Das Katzentierheim ist gar nicht so, wie man es sich vorstellt,oder? Die ältere Dame hat glaube ich noch Hilfe von ihrer Tochter. Wir haben dort mal Futter hingebracht, daher kennen wir das.
Schade, ich habe schon jede Menge Körbchen und Transportboxen ans Tierheim/Tierarzt verschenkt, da unsere ja soooo riesig geworden sind..., hätte ich Dir glatt ne Grundausstattung schenken können.

Sicher darfst Du Lino am Anfang noch nicht raus lassen, bis er sich eingewöhnt hat ?

Was mich sehr freut, daß Lino Dich gleich mochte, dann paßt doch die "Chemie" zwischen Euch und Du wirst sicher viel Freude mit ihm haben !!
Puhh, das war jetzt viel Schreiberei, ich hoffe aber, es hilft Dir ein wenig !

Gabi und die Butzies

Catz und Select Gold sind übrigens auch Beutel:-D

Real nature, Animonda carny, Grau, Macs und om nom nom wird hier auch empfohlen, habe ich, glaube ich, vergessen :mrgreen:
 
P

Pfefferminz

55
0
Hallo Gabi,

lieben Dank für deine ausführlichen Tipps! Hatte eh vor morgen mal zum Fressnapf zu fahren, oder vielleicht auch zum Pflanzen Kölle, mal schauen.

Lino mag wohl alles, Hauptsache Soße :)

Wie meinst du das mit dem Getreide im Trockenfutter? Wenn Katzen das nicht verwerten können, ist es ja ein gutes Diätfutter wenn viel Getreide drin ist, meintest du das?

Mir wurde jetzt empfohlen, morgens und abends Nassfutter und zwischendrin eine kleine Schüssel Trockenfutter, da würde ich aber das für eine Diät nehmen. was meinst du?

Liebe Grüße!
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Hab hier im Forum gelesen, daß das Diätfutter nicht gut sein soll zum Abnehmen( Für die Zähne sowieso nicht, das ist ein Ammenmärchen) Für die Zähne ist rohes Fleisch besser zum richtig Kauen und Zähne säubern.
Getreide im Futter ist immer schlecht, mindere Qualität ! Die Katzen können das nicht verarbeiten, mehr weiß ich auch im Moment nicht.

Frag mal "Stulle" hier im Forum.

Da Du ja Montag schon alles brauchst, kannst ja mal erst ne kleine Menge besorgen ..zum werfen und laufen:twisted:

Gib ihm statt der Portion Trockenfutter einfach Naßfutter, und informiere Dich in Ruhe.

Beobachte auch mal ob er überhaupt gut trinkt, falls nicht gib ihm keinesfalls Trockenfutter!
 
P

Pfefferminz

55
0
So, Lino ist eingezogen.

Ich hab ihn im Keller direkt vor dem Katzenklo aus der Box gelassen damit er gleich weiß wo das ist. Hab eigentlich damit gerechnet dass er sich vielleicht erstmal unter der Treppe versteckt.

Der Herr ist aber gleich die Treppe hochgegangen, hat sich kurz im Wohn/Küchenbereich (ist bei mir alles offen) umgesehen, zu schnurren angefangen und sich auf den Rücken geschmissen um sich kraulen zu lassen :shock:

Dann gabs schönes Abendessen mit Sauce (restlos verdrückt) und jetzt thront er im noch nicht ausgebauten Dachgeschoss auf einem Kissen mitten drin.

Scheint so als taugts ihm hier, oder? :cool:
 
Butzie

Butzie

11.142
40
Oh prima Pepper, dann alles Gute für Lino und Dich !
Meld Dich mal wieder!
LG Gabi
 
Sylle

Sylle

2.526
26
So, Lino ist eingezogen.

Ich hab ihn im Keller direkt vor dem Katzenklo aus der Box gelassen damit er gleich weiß wo das ist. Hab eigentlich damit gerechnet dass er sich vielleicht erstmal unter der Treppe versteckt.

Der Herr ist aber gleich die Treppe hochgegangen, hat sich kurz im Wohn/Küchenbereich (ist bei mir alles offen) umgesehen, zu schnurren angefangen und sich auf den Rücken geschmissen um sich kraulen zu lassen :shock:

Dann gabs schönes Abendessen mit Sauce (restlos verdrückt) und jetzt thront er im noch nicht ausgebauten Dachgeschoss auf einem Kissen mitten drin.

Scheint so als taugts ihm hier, oder? :cool:
Na das nenne ich doch mal einen gelungenen Einzug. Er hat wohl sein Zuhause gefunden. Ich wünsche Euch eine schone Zeit und warte geduldig auf Bilder.
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

9.097
16
Einfach nur klasse.
 

Schlagworte

ja gerne wollte

,

tierärztin trombach

Ähnliche Themen