Nero und mein Bett..

  • Autor des Themas Nero-und-Simba
  • Erstellungsdatum
N

Nero-und-Simba

2
0
Hallo zusammen :)

Bin erstens mal froh, jetzt endlich ein ordentliches Katzen-Forum gefunden zu haben :D
Zu meinen Stinktieren sag' ich wohl als erstes Mal, dass ich sie im Februar dieses Jahres bekommen habe. Eine Bekannte einer Freundin schrieb in Facebook, dass sie ihre beiden Kater abgeben muesse, da ihr Mann ploetzlich eine Allergie bekommen hat. Am Ende stellte sich raus, dass sie nur keine Lust mehr auf die beiden hatte, sondern durch ihre Schwangerschaft scheinbar ueberfordert gewesen waere.. Ich haette die beiden bei jedem Grund genommen, aber habe
auch keinen Kontakt mehr zu dieser Person, da es nicht relevant ist, meines Erachtens.
So, mal zum eigentlichen Problem. Nero ist wirklich sehr anhaenglich. Sobald ich aufstehe, um ins Bad oder die Kueche zu geh'n, rennt er mir direkt hinterher. Sogar, wenn ich duschen gehe, sitzt er geduldig in der Ecke und wartet. Das ist nicht das Problem, ich find's sogar sehr suess :) Das Problem ist, dass er mir ins Bett pinkelt, wenn ich nicht zu Hause bin!!! Manchmal sogar, wenn ich neben ihm im Bett liege, aber das ist wirklich sehr, sehr selten.. Der Zeit arbeite ich nicht und bin somit die meiste Zeit des Tages zu Hause und es hat sich auch schon wieder gebessert seitdem. Wenn ich aber aus dem Haus gehe, treffe ich immer Vorsichtsmassnahmen und stelle mehrere Kisten auf mein Bett, damit er mir nicht d'rauf machen kann.. Er ist so ein lebensfroher Kater, spielt mit meinem anderen Kater Simba, ist verschmust, putzt sich regelmaessig und sorgfaeltig und er macht, wenn ich da bin, immer ins Katzenklo. Er frisst und trinkt ordentlich und ist weder zu dick, noch zu duenn. Im Juni hab' ich ihn kastrier'n lassen, aber er hat das mit dem pinkeln auch schon vorher ab und an gemacht. Ich achte wirklich peinlich genau darauf, dass das Klo immer sauber ist und verwende dasselbe Katzenstreu (Catsan). Als ich mit ihm beim TA zur Kastration war, hat sie ihn auch durchgecheckt und nichts gefunden. Habe es schon mit Pheromon-Zerstaeubern und -sprays probiert - alles Schwachsinn.
Ach Mann, bitte helft mir irgendwie :/

LG Keveeey, Nero + Simba
 
02.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Tinaho

Tinaho

15.220
540
Huhu,

Herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß hier. Schön, dass Du Dich hier angemeldet hast.

https://www.katzen-forum.de/haltung-verhalten-katzen/3266-katzen-unsauber.html
https://www.katzen-forum.de/haltung-verhalten-katzen/3265-katze-kater-unsauber.html

Ich habe mir erlaubt Dir ein paar Links zu kopieren. Wenn Du magst, lies sie Dir einmal durch. Bevor psychische Probleme vermutet werden ist es immer wichtig alle medizinischen Ursachen auszuschließen. Bei vielen Katzen ist eine Blasen/Nierenerkrankung der Grund für Unsauberkeit. Am Besten wäre es eine Urinprobe beim TA abzugeben. Das Bett könntest Du mit Plastikfolie abdecken. Wenn der Kater darauf pinkelt kannst Du den Urin mit einer Einwegspritze aufziehen und beim TA abgeben. (Muss solange im Kühlschrank aufbewahrt werden)

Halte uns auf dem Laufenden.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nero-und-Simba

2
0
Dankeschoen :)
Hab's mir eben mal beides durchgelesen und gute Tipps gefunden. Vielen, vielen Dank :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen