Ist das im Sinne von Tierschutz ok so?

  • Autor des Themas Lady of Camster
  • Erstellungsdatum
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.821
Reaktionen
169
Habe heute beim Einkaufen an so ner Pinnwand "Verkaufe-Suche" eine Anzeige gesehen die mich etwas verwirrt hat.

Da wird ein neues Zuhause für einen Hund gesucht. Man soll aber 750 Euro für den Hund bezahlen.
In der Beschreibung steht, dass er von
einer Tötungsstation aus dem Ausland kommt. Die eigentlichen Intressenten hätten sich dann aber nicht mehr gemeldet und nun sei der Hund in einer Pflegestelle in Deutschland (direkt bei mir im Ort) untergebracht.
Es stand auch (abgesehen von der Tel.Nr. und dem Ort) dabei, dass man die Vermittlungsanzeige auch über e-bay findet.
Hatte grad nix zu schreiben da um mir die e-bay "Inseraten-Nummer" aufzuschreiben.

Hier haben ja einige Erfahrung mit Auslandstieren. Deshalb dachte ich, ich frag mal hier nach wie eure Meinung zu dieser Anzeige ist.

Klar ist es teuer ein Tier aus dem Ausland zu holen. Sicher hat die momentane Pflegestellen Kosten für die sie aufkommen muss.
Aber rechtfertigt das alles diese hohe Summe, wenn es um Tierschutz geht?

Mir kommt das etwas seltsam vor.
 
04.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ist das im Sinne von Tierschutz ok so? . Dort wird jeder fündig!
Fruehaufsteher

Fruehaufsteher

Beiträge
556
Reaktionen
4
Meine Eltern haben seit 3 Jahren eine Hündin, die ursprünglich aus Rumänien kommt. Lizzy wurde von einem Tierschutzverein nach Deutschland geholt und hier vermittelt. Wie hoch die Schutzgebühr war, kann ich jetzt nicht mehr genau sagen, aber es war deutlich weniger als 750 € :shock:
 
N

Nordkatze

Beiträge
269
Reaktionen
11
Mit Hundeimport und Vermittlung in D habe ich keine Erfahrungen, aber mir erscheind der Betrag von 750E auch etwas arg hoch gegriffen.
Stand denn ein Name einer Organisation mit dabei?
Es klingt ja fast so wie diese angeblichen Katzenverkäufer, wo die Katze dann im Zoll hängt und man erst xy Euro überweisen soll, damit die Katze weiter nach D kommen kann etc.
Das sind reine Abzockermaschen, die nur das Geld kassieren und dann auf nimmerwiedersehen abtauchen. Nennt sich auch Nigeria Connection. Findest sehr viel darüber, wenn du das googelst.

Wenn du dir die Mühe machen würdest, nochmal die Anzeige dort im Supermarkt zu fotografieren und mal einfach anzurufen um nachzufragen, würdest du genaueres rausfinden.

Wenn es so eine Ausbeuter-Masche ist, dann würde ich Anzeige bei der Polizei erstatten. Foto mit der aushängenden Anzeige im Supermarkt kannst du dann ja vorweisen, damit deine Ehrlichkeit nicht angezweifelt werden kann.

Wäre schön, wenn du weiter drüber berichten würdest.

Grüsse
Nordkatze
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.821
Reaktionen
169
Nigeria Connection weiß ich um was es sich handelt. Aber ich denke nicht, dass es sich dabei um die NC handelt.

Werde morgen nochmal in den Laden gehen und die Details aufschreiben.
Werde evtl. auch versuchen ein Foto zu machen (muss nur dran denken, das Gerät heute noch in meine Tasche zu tun).

Das mit dem Anrufen hatte ich mir auch schon überlegt. Aber da muss ich mir erst was passendes ausdenken (bin kein guter Lügner) warum ich anrufe.
-Ein Bekannter hätte Intresse? --> Warum ruft der dann nicht selbst an?
-Der Hund meiner Eltern ist verstorben und ich möchte ihnen zu Weihnachten einen neuen schenken? ---> Klingt bescheuert.

Werde wohl auch erst mal noch in die e-bay Anzeige reinschauen.

Wollte mich halt erst mal hier etwas erkundigen, ehe ich schlafende Hunde wecke.
 
T

Theresia

Gast
Nigeria Connection weiß ich um was es sich handelt. Aber ich denke nicht, dass es sich dabei um die NC handelt.

Werde morgen nochmal in den Laden gehen und die Details aufschreiben.
Werde evtl. auch versuchen ein Foto zu machen (muss nur dran denken, das Gerät heute noch in meine Tasche zu tun).

Das mit dem Anrufen hatte ich mir auch schon überlegt. Aber da muss ich mir erst was passendes ausdenken (bin kein guter Lügner) warum ich anrufe.
-Ein Bekannter hätte Intresse? --> Warum ruft der dann nicht selbst an?
-Der Hund meiner Eltern ist verstorben und ich möchte ihnen zu Weihnachten einen neuen schenken? ---> Klingt bescheuert.

Werde wohl auch erst mal noch in die e-bay Anzeige reinschauen.

Wollte mich halt erst mal hier etwas erkundigen, ehe ich schlafende Hunde wecke.
Vielleicht gibt es einen D.... der es zahlt :roll: Ich würde mich da nicht einmischen, kann jeder verkaufen was er will.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.821
Reaktionen
169
Vielleicht gibt es einen D.... der es zahlt :roll: Ich würde mich da nicht einmischen, kann jeder verkaufen was er will.
Einerseits magst du Recht haben. Einen D... gibt es immer.
Aber wenn das ganze "angeblich" über den Tierschutz (Rettung aus einer Tötunsstation) gelaufen ist zu Anfang, dann kommt mir das schon etwas seltsam vor.
Und grad jetzt zu Weihnachten landen wieder viele Tiere unter dem Baum, und in den nächsten Sommerferien wieder ausgesetzt sonstwo.

Genau deshalb frage ich nach, da ich weder den abzocker Verkäufern, noch den D.... Unwissenden eine Chance geben möchte ein armes Tier wie einen belanglosen Gegenstand zu behandeln.

Hoffe, hier kommen noch Rückmeldungen von Leuten, die sich mit Auslandsvermittlung auskennen.
 
T

Theresia

Gast
Jemand der so viel Geld für ein Tier bezahlt wird es auch behalten. Tierschutz kann sich jede einzelne Person nennen der Begriff ist nicht geschützt. Sprich es kann eine private Person das Tier aus der Tötung gerettet haben und sagen wir betreiben Tierschutz und der Hund sucht ein neues zu Hause.
 
Manowarfan

Manowarfan

Gesperrt
Beiträge
571
Reaktionen
15
Nur wenn die Sache faul ist und irgendwer dahinter kommt, dann heißt es wieder "der böse Auslandstierschutz".
Mich würde das auch interessieren, was es mit dem Hund auf sich hat. Meist beträgt die SG für Hunde so um die 250 - 300 Euro, 750 finde ich richtig heftig.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.821
Reaktionen
169
Uff, kann Entwarnung geben. War total falscher Alarm!!!!
Ich war heute noch mal in dem Laden. Hatte die erste Zahl für ne 7 gehalten. Es soll aber 250 Euro heißen.
Und bei den ebay-Kleinanzeigen hab ich dann zu Hause gleich nachgeschaut, worauf alles dann klar war. Dort stand eindeutig 250 Euro VHB in gedruckter Form.

Hört sich also alles ganz seriös an. Da hat wirklich ne Familie das arme Tier erst mal in Pflege genommen, ehe der Vierbeiner ins TH abgeschoben wurde.

Aber 750 Euro hätte mir halt doch zu denken gegeben. :shock:
 
Manowarfan

Manowarfan

Gesperrt
Beiträge
571
Reaktionen
15
Schön das das geklärt ist und sich doch seriös anhört :)
 

Schlagworte

tierschutz rumänien

,

zoll für auslandstiere bezahlen

,

warum sind so viele auslandstierschutzvereine so unserios

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen