Überfüttert?

J

Jingis

2
0
Hallo,

mein Kater Jimmy ist 16 Jahre alt und optisch schon immer eher schmächtig. Fressen tut er die letzte Zeit allerdings
wie ein Scheunendrescher. 400-600 gramm und was noch so bei unserem Essen für ihn abfällt. Er verlangt auch regelrecht essen, wenn sein Napf leer ist.

In letzter Zeit übergibt er sich hin und wieder, wobei er dann fast so eine komplette 100g Packung wieder rauswürgt. Hat jemand so einen Fall schon mal gehabt?

Einfach nur überfressen oder doch vielleicht ein Magenproblem?

Danke im vorraus
 
04.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MiaMinou

MiaMinou

813
1
Hallo,

hm... schwierige Frage, welche Dir auch nur ein TA beantworten kann!

Ich würde aber leider eher auf gesundheitliche Probleme statt überfüttert tippen!

Um genaue Sicherheit zu bekommen , solltest Du deinen Stubentiger untersuchen lassen.

GLG
 
Butzie

Butzie

11.143
40
Bestimmt nicht überfüttert, geh lieber recht bald zum TA !!
 
T

Theresia

Gast
Hallo,

mein Kater Jimmy ist 16 Jahre alt und optisch schon immer eher schmächtig. Fressen tut er die letzte Zeit allerdings wie ein Scheunendrescher. 400-600 gramm und was noch so bei unserem Essen für ihn abfällt. Er verlangt auch regelrecht essen, wenn sein Napf leer ist.

In letzter Zeit übergibt er sich hin und wieder, wobei er dann fast so eine komplette 100g Packung wieder rauswürgt. Hat jemand so einen Fall schon mal gehabt?

Einfach nur überfressen oder doch vielleicht ein Magenproblem?

Danke im vorraus
Fresssucht habe ich bei Katzen noch nie gehört.:shock: Denke eher er hat gesundheitliche Probleme. Da solltest wirklich den TA aufsuchen.
 
WeirdStray

WeirdStray

1.295
47
<gerücht>Ich weiß leider nicht wie veraltet das ist, irgendwann hab ich mal gehört, dass sich bei älteren Katzen "Ausstülpungen" in der Speiseröhre bilden können. Wenn sie arg schlingen, bleibt wohl (Trocken-)Futter drin hängen, und das führt dann zu erbrechen.</gerücht>
 
Nonsequitur

Nonsequitur

2.840
46
Hallo,

geh bitte zum Tierarzt und lass ein Blutbild einschließlich der Schilddrüsenwerte machen. So eine plötzliche Fresserei kann u.a. ein Symptom für eine Schilddrüsenüberfunktion sein.
 
MiaMinou

MiaMinou

813
1
Hallo Jingis,

man hört ja so gar nichts mehr von Dir!? Geht es Dir und der Miez gut?

Lass mal was hören!

LG
 
J

Jingis

2
0
Hallo,

wenn ich natürlich nur den leisesten Verdacht gehabt hätte das es meinem Kater schlecht geht,
wäre ich sofort zum Arzt.

WeirdStray hat Recht! Er übergibt sich entweder nach Trockenfutter oder was hier eher zutrifft nach Katzensticks. Auf die Sticks fährt er total ab. Aber wenn die nicht mehr ganz frisch sind haben sie eine Konsistenz ähnlich wie Trockenfutter.

Seit ich beides weglasse übergibt er sich nicht mehr. Es ist also kein Gerücht und falls wieder mal jemand so ein Problem hat, könnt ihr ihm davon berichten.

Gruß Jingis
 
Marion S

Marion S

267
1
Ich würde den Hinweis auf die Schilddrüse dennoch nicht außer Acht lassen. Dieses übermäßig Fressen kann ein Indiz dafür sein.Vor allem wenn die Katze dünn bleibt.
 
El Knopfo

El Knopfo

1.325
6
Also bei uns fällt dann beim Kochen Hackfleisch oder Hühnerbrust/herzen ab, oder mal ein Klecks Quark oder Eigelb. Vielleicht ist ja das gemeint.
 

Schlagworte

katzenforum jingis

,

Katzen überfüttern

,

ausstülpung der speiseröhre katze

,
after ausstülpungen katzen
, katze erbricht nach katzensticks, überfütterung der katze, katzen alleine halten und überfüttern, katze after ausstülpung, katze überfüttert