Jacky und Jimmy und einige Fragen...

  • Autor des Themas mellifranziska
  • Erstellungsdatum
M

mellifranziska

27
0
Hallo!

Seit 2 Wochen sind meine zwei Kater Jacky und Jimmy bei mir eingezogen.
Sie sind 4 Monate alt und Geschwister.
Wir habe zuhause immer Katzen gehabt, aber nun bin ich in meine eigene Wohnung gezogen und habe spontan die zwei Kater bei mir aufgenommen, da sie dringend abgegeben werden mussten.

Sie sind jetzt zwei Wochen da und ich habe nun einige Fragen:

1. Sie bekommen 4x am Tag was zu fressen. Morgens nach dem Aufstehen, in meiner Mittagspause, Abends wenn ich heimkomme und bevor ich ins Bett gehe. Aber es reicht wenn ich ihnen jedes mal nur 100g
Nassfutter hinstelle. Wenn ich 200g gebe also zwei Näpfe hinstelle, bleibt die eine Schüssel voll. (Sie fressen immer beide aus einem Napf). Das trocknet dann etwas an und dann fressen sie es sowieso nicht mehr.
Reicht Ihnen das oder fressen sie zuwenig? Es heißt ja immer dass Kitten noch sehr viel fressen und das kommt mir ganz schön wenig vor?

2. Ich spiele mittags und abends jeweils ca. 45 Minuten mit beiden, aber nach ca. 20-30 Minuten wird das spielen sehr zäh, da sie dann nicht mehr so recht mitmachen :-?
Ist das normal? ich dachte Kitten müsste man ziemlich viel bespaßen?
Miteinander spielen sie ja auch noch...

3.Ich habe da noch eine sehr spezielle Frage, ich denke die Situation werden jetzt nicht gerade sehr viele bisher gehabt haben aber vielleicht könnt ihr mir helfen:
Morgen und übermorgen ist ja Nikolaus und ich wohne in einer Region in welcher an diesen beiden Tagen die Post abgeht.
Bei uns laufen morgen und übermorgen in Stroh gebundene Burschen mit großen Kuhglocken rum, das ist hier so Brauch :)
Mehr dazu hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Buttnmandllauf und im wenn ihr bei Google das Stichwort "Buttnmandl" eingebt die Videos....
Sie haben das noch nie erlebt und ich wohne da relativ im Zentrum des Geschehens.
Es ist halt durch die vielen Glocken relativ laut und sie werden das (da keine neuen Fenster) recht anständig miterleben ;-)
Ich kann leider nicht zuhause sein, da ich arbeiten muss und möchte nun wissen, was ich tun kann damit die beiden nicht so viel Angst haben.
Für beruhigende Mittel ist es zu spät (da hab ich zu spät daran gedacht) und ich möchte es ihnen so wenig schlimm wie möglich machen. Tipps?

Danke für eure Hilfe, auch wenn es jetzt recht lang geworden ist.

Liebe Grüße
mellifranziska
 
04.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
aeom

aeom

168
1
zu Punkt 1:
ja richtig, Kätzchen sollten am anfang so viel fressen dürfen wie sie wollen, aber hast du das gefühl das ihnen das essen nicht reicht? Was fütterst du? Wenn sie Hunger haben sollten würden sie ja die zweite Schale anrühren, hast du ihnen mal mehr in einen Napf getan?
zu Punkt 2:
Sind ja zum Glück zu zweit, stell dir mal ne Webcam hin die toben miteinander genug und du bist nur der Bonus :) Wir Menschen nehmen uns bei sowas leider immer viel zu wichtig
zu Punkt 3:
Bau ihnen eine Möglichkeit zum Verstecken nen Karton möglichst weit weg von dem Lärm. Nach meiner Erfahrung gewöhnen sie sich recht schnell dran.
 

Schlagworte

kater jacky

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen