Alter Kater verträgt kein Barf

  • Autor des Themas Satiah
  • Erstellungsdatum
Satiah

Satiah

295
0
Hallo,

habe ein Problem mit meinem Kater Cameo (18 Jahre alt). Anfang November habe ich auf Barf umgestellt, und seitdem kotzt Cameo öfter seine Mahlzeit wieder aus. Die anderen beiden Kater vertragen das
Barf super.

Zum Barf:
Supplement: Felini Complete - bis Dose leer, dann versuche ich mich mit einzelnen Suppies
Fleisch: Rindergulasch und -keule, Huhn (auch Herzen), Pute, Lamm (auch Herz) - keine Knochen
Gemüse: Möhren

Nach der Kotzerei habe eine Ausschlussdiät begonnen:
1. nur Rind und Huhn
2. nur Rind und Pute
3. nur Rind und Lamm
4. nur Rind und Lamm, aber alles viel kleiner geschnitten

Und ... Cameo kotzt weiter. Rindfleisch alleine verträgt er gut. Ähm ..:shock:.. beim Lesen meines Geschriebenen fällt mir auf, dass in allen Mahlzeiten Möhren waren. Kann es sein, dass er die nicht verträgt? Und wieso komme ich erst jetzt darauf :oops::?:
 
07.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Stulle

Stulle

49.476
247
Kann sein, natürlich.

Schlingt er evtl? Hat er alle Zähne? Schilddrüse ok? Sonst fitt?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

2.840
46
War Herz in allen Mahlzeiten mit drin, oder hast du alle Fleischsorten auch herzlos getestet? Mein Grisu kotzt z.B., wenn zu viele Hühnerherzen auf einmal im Rezept sind ...
 
OceanSoul

OceanSoul

5.548
24
Hast du du "Ausschlussdiät" mit Felini gemacht? Vielleicht verträgt er das nicht.
 
Satiah

Satiah

295
0
Vielen lieben Dank für eure Tipps.

Zähne müssten eigentlich noch fast alle vorhanden sein. Werde es beim TA-Besuch checken lassen. Ansonsten ist Cameo fit; die letzten Blutwerte waren okay.

Suppie: habe immer Felini Complete verwendet. Die Dose ist jetzt aber leer; vielleicht verträgt Cameo die anderen (natürlichen) Suppies besser.

Herz war immer drin; entweder Hühner- oder Lammherz. Werde eine Mahlzeit ohne Herz und Möhren machen. Mal schauen, obs dann besser ist.
 
Satiah

Satiah

295
0
Hallo,

wollte nur kurz mitteilen: es waren die Möhren! Nun barfe ich mit gekochten Kartoffeln, die werden gerne gefuttert.

Ich hatte in der Zwischenzeit "natürliche" Suppies bestellt und eine Woche Barf-Fleisch weggeworfen :-x, da der Kram überhaupt nicht ankam: Cameo hat alles runtergeschlungen und ausgebrochen :?; Naori und Kouki haben den Napf keines Blickes gewürdigt :roll:.

Nun barfe ich weiter mit Felini Complete, verschiedenen Fleischsorten und - heute zum ersten Mal - Eintagsküken.
 
tomatenkopf

tomatenkopf

6.895
19
Moin,
Kartoffeln sind nicht so pralle wegen der vielen Stärke. Versuch doch mal Kürbis, Pastinake oder Tomaten (gekocht).
Bist du hart geblieben mit den natürlichen Suppies? Das ist ja auch wieder wie eine Futterumstellung. Und Cameo mochte es ja anscheinend ZU gerne.
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Vor allem: schlingen ist ja kein Grund. Da schneidet man größer und gut ist.
 
Satiah

Satiah

295
0
Ich schneide die Stücke unterschiedlich groß. Rind oft so Gulasch-groß, Herz etwas kleiner und Mägen recht fein. Das Schlingen wäre wirklich kein Problem, wenn es nicht 5 Minuten später wieder rausgekommen wäre :mrgreen:.
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Dann stell das schlingen ab. Ist doch kein Ding
 

Schlagworte

katze verträgt die natürlichen supplement nicht

,

katze vertraegt keine moehren

,

lammherzen katze kotzt

,
barfen alter kater
, katze verträgt keine tomaten, barfen katze kotzt viel öfter