• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Knubbel am Hals - was kann es sein?

D

DieIlka

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

Meine Katze ist ca. 3 Jahre alt, eine Wohnungskatze und ist gechipt.

Wir haben sie jetzt seit Januar und ihr geht es echt prima.

Leider habe ich jetzt einen kleinen Knubbel am Hals festgestellt, ca so groß wie eine Erbse. Von außen ist nichts sichtbar, man kann ihn nur spüren - ich kann ihn komplett umschliessen. Ich war schon beim Tierazt, der meinte dass man es operieren muss um festzustellen, was es ist. Er hat keine Ahnung, es kann wohl ein Tumor sein - wobei er meinte, dass der Hals ein ungewöhnlicher Ort fuer einen Tumor wäre??- oder auch nur eine Verfettung oder sowas.

Hat vielleicht jemand Erfahrungen? Mir ist klar, dass ich nur Gewissheit habe, wenn ich sie operieren und den Knubbel entfernen lasse...

Liebe Gruesse und danke vorab fuer Antworten.

Ilka
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
3
Je nach Lage des Knubbels, kann es auch ein Lymphknoten sein, der mal anschwillt. Hat der TA darüber was gesagt?
 
D

DieIlka

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

Nein er meinte das muss unbedingt raus. Ich habe schon gedacht, ob ich nochmal zu einem anderen TA gehe und mir eine 2. Meinung hole.

LG
 
lorel

lorel

Beiträge
2.173
Reaktionen
9
Wie lange ist der Knubbel schon da? Wenn es ein Lymphknoten ist schwellen sie bei einer Infektion an, aber danach gehen sie wieder weg es kann schon mal vier Wochen dauern, bei Tumoren bleiben sie dick. Kann es sein dass es der Chip ist?
 
D

DieIlka

Beiträge
10
Reaktionen
0
Also der Knubbel ist uns vor ca. 2 Wochen aufgefallen, er war halt auf einmal da. Ich habe das Gefühl, als ob er schon ein bisschen kleiner geworden ist, aber das kann auch Einbildung sein...

Es könnte sein, dass es der Chip ist. Kann es denn sein, dass der so komplett rund ist? Also fühlt sich wirklich wie eine kleine Erbse an..
 
Zuletzt bearbeitet:
lorel

lorel

Beiträge
2.173
Reaktionen
9
Also wenn er kleiner geworden ist, ist dasss gut, hole Dir eine Zweitmeinug ab, aber ich denke dass wird ein Lymphknoten sein, der bei einem Infekt angeschwollen ist , was machen die Zähne? Hat er in dem Bereich Spritzen bekommen? Meiner hatte mal ein Spritzenabzeß, war auch Wochenlang ein Knubbel, der kleiner wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DieIlka

Beiträge
10
Reaktionen
0
Okay danke.

Ich denke, dass ich noch mal zu einem anderen TA fahren werde und dann ggf abwarte ob es größer bzw. Kleiner wird. Zähne sind alle in Ordnung.

Impfungen sind erst im Januar dran ;)

Vielen Dank nochmal!
 
T

Theresia

Gast
Okay danke.

Ich denke, dass ich noch mal zu einem anderen TA fahren werde und dann ggf abwarte ob es größer bzw. Kleiner wird. Zähne sind alle in Ordnung.

Impfungen sind erst im Januar dran ;)

Vielen Dank nochmal!
Würde auch eine 2. Meinung einholen und einen Bluttest machen lassen da sieht man ob eine Erkrankung vorliegt. Operieren würde ich erstmal zurückstellen und warten was die Blutergebnisse sagen und den Knubbel erstmal beobachten.
 

Schlagworte

katze knubbel am hals

,

katze knoten am Hals

,

katze hat knubbel am hals

,
knubbel am hals katze
, katze hat knoten am hals, kater hat knoten am hals, knoten am hals, knubbel am hals bei katzen, meine katze hat einen knubbel am hals, katze knoten hals, Knoten am Hals der Katze, kater hat knubbel am hals, knubbel am hals bei katze, erbse katze hals, katze knubbel hals

Ähnliche Themen