neue Katze

  • Autor des Themas Neuanfang
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
hallo
ich habe oft die Seite gelesen als Gast
Leider ist mein Kater nach 15 Jahren gestorben und es tut
verdammt weh und er fehlt mir sehr
würde gerne wieder ne Katze haben wollen aber es ist schwer für die Wohnung eine zu finden daher meine frage an euch gibt es im Vorgebirge nicht ne möglichkeit einen zu bekommen? meinen habe ich 1997 auch von dort ich verbinde sehr viel mit dem Vorgebirge

würde mich freuen über nette Antworten
 
10.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: neue Katze . Dort wird jeder fündig!
wundermiezchen

wundermiezchen

Beiträge
15
Reaktionen
0
Neuanfang, erstmal fühl dich ganz lieb gedrückt. Es gibt wohl kaum einen Katzenmenschen auf der Welt der nicht zumindest eine verlorene Katzenseele weiter mit im Herzen trägt...
Ich finde es sehr schön, dass du einer neuen Katzenseele ein neues Zuhause geben möchtest. Es hilft auch die Leere zu füllen. Ich kann dir nur wünschen, dass du dir auch Zeit und Raum gibst zu trauern. Leider kenne ich niemanden der Katzen aus dem Vorgebirge vermittelt. Wünsche dir aber alles Gute und Liebe und das dein "Neuanfang" dich wieder glücklich macht.
LG, Leni
 
GarNesh

GarNesh

Beiträge
475
Reaktionen
7
Ich bin mir sicher, dass es im Vorgebirge auch Tierheime und Tierschutzvereine gibt, die glücklich wären, wenn ein Bewohner ein schönes neues zu Hause findet.
Aber wieso nur eine Katze? Katzen mögen Gesellschaft, jmd. zum Schmusen, Spielen und Unterhalten.

Wie wäre es denn mit einem netten Damen oder Herren-Pärchen?
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
hallo
warum nicht 2 meine Wohnung ist nicht sehr gross
meiner war auch alleine und hat sehr viel liebe bekommen also geht es auch mit einem aber schwer übers Tierheim
 
GarNesh

GarNesh

Beiträge
475
Reaktionen
7
Auch in einer kleinen Whg können 2 Katzen leben.
Bitte überleg es dir nochmal. Katzen sind soziale Tiere, sie verkümmern ohne kätzische Gesellschaft. Da hilft auch all die Menschenliebe nicht.
 
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Sag niemals nie Neuanfang :) wer mal zwei hatte will nur noch zwei, es ist so traumhaft schön beide Kuscheln und schmussen zu sehen. Sowie Spielen. Zu klein ist immer relativ ;-) man kann aus den Wohnungen ein wundervolles Zuhause machen, so viele Ideen kann man mit ein bringen usw :) schau dir mal auf google so wohungen an die Artgerecht eingerichtet sind :) ist auch für den Menschen was wunderschönes :)
lg
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

Beiträge
120
Reaktionen
0
Zu aller erst herzliches Beileid,
ich wünsche deiner Fellnase das sie gut über die Regenbogenbrücke geht.

Also man kann viel bauen, das es 2 Stubentigern in kleinen Räumen gemütlich zu machen, von Klettermöglichkeiten an den Wänden bis CatWalk :)

Versuch dir das mal schön vorzustellen, 2 kleinen armen Fellnase, die sehentlich auf ein neues Heim freuen.

LG
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
Hallo
Ich weiss was ihr mir sagen wollt ich hätte auch gerne 2-5 katzen und ein neues Auto und und und aber sehe die Welt mit realen Augen
Sicher wird niemand meinen Kater ersetzen können das will ich auch nicht denke viel an ihn das schlimme war das er in meinen Armen gestorben ist und nun fühl ich mich einsam
solange ich lebe wird auch er leben
einsam bin ich und würde gerne ein Katze wieder haben hoffe nicht das es egoistisch ist biete ein gutes zuhause
Meine erfahrungen die ich hatte ist das eine auch gut klar kommt und wenn ich Freunde sehe die haben auch nur einen und es passt alles kenne eigentlich niemand die 2 haben
Daher bitte nicht schreiben wie ich meine Wohnung besser umbaue usw
hätte gerne einen Kater aus meiner Heimat dem Vorgebirge
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

Beiträge
120
Reaktionen
0
Hallo Neuanfang.
Naja. Jeder hat seine eigene Meinung, sicher. Darf auch jeder haben. Auch sicher ist das jeder andere Erfahrungen gemacht hat.
Aber nur weil du dich einsam fühlst und du dir dann egoistisch nur eine halten willst, finde ich persönlich nicht pralle. Keinesfalls da Katzen keine Einzeltiere sind.
Klar gibt es auch Katzen die alleine nur klar kommen, dann aber nur weil der Mensch etwas verkehrt gemacht hat, und sie falsch hält.
Und ich hoffe du holst dir kein Kitten, den das wäre in meinen Augen ein Fehler.

Schau im Tierheim, da gibts Katzen die auch nur als Alleinige gehalten werden sollten.
Aber reiss nicht eine arme kleine Maus raus, die nicht das Glück hat in einer Katzengemeinschaft zu leben.

Schließe erstmal deine Trauer ab, und find einen klaren Gedanken, ich glaub das ist erstmal wichtig vernünftig zu Trauern, das ist wichtig.
Den jetzt denkst du finde ich sehr egoistisch, und nicht der Tierliebewillen.

Bitte versteh, das ich dich nicht mit meiner Antwort verletzen oder sonstiges.
Um der Tierliebe willen.

LG
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
hallo Dibe.J.Dena.J
bin soweit eine neue zu haben und ehrlich gesagt egoistisch bin ich nicht gebe ein warmes zuhause
mein kater damals war vom Bauernhof und was da mit Babys macht muss ich dir sicher nicht sagen habe ihm das leben gerettet und das der geschwister auch und die tatsache das der kater zu mir wollte in der todesnacht um in meinen armen zu sterben sollte doch für sich sprechen oder?
und mit krampf such ich ja auch nicht es fehlt ein Tier im Haus auch das wirst du sicher verstehen
wenn ich weiss katzenbabys haben es gut und da würde ich nie so ne bande trennen
es wird sicher ein kater wo sein der alleine ist und glücklich sein will
 
C

Callistocat

Gast
Ja, wenn alleine, dann bitte ein Einzeltier, was auch WIRKLICH ein Einzeltier ist. Es gibt einige Einzelgänger im Tierschutz.
Aber zum Thema Mehrkatzen, bitte, sieh mal hier: Die CatCave
Das ist ein tolles Beispiel, wie es auch auf wenig Raum sein kann. lies es dir einfach mal durch und schau Bilder. :)
 
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
Um dein verstorbene Kätzchen tut es mir sehr leid, aber wenn du tatsächlich nur eine haben willst, dann suche im TS doch bitte, bitte nach einem älteren Tier, das leider schon zum Einzelgänger gemacht wurde. Alles andere wäre ziemlich verantwirtungslos und egoistisch.

Warum das so ist, kannst du hier in aller Ruhe einmal nachlesen (bitte nimm dir die Zeit!):

https://www.katzen-forum.de/katzen/53253-falschen-mythos-katzen-seien-einzelgaenger.html
 
Lenny90

Lenny90

Beiträge
465
Reaktionen
3
Mein herzliches Beileid,
ich muss zugeben, bei deiner Schilderung kamen mir echt die Tränen...

Wenn du eine Katze oder einen Kater möchtest, ist sauriers Tipp sehr gut.
Such im TH nach einem älteren Einzelgänger, ansonsten zwei.
Ich kann dir nur sagen, es gibt nichts schönes, als zwei Katzen beim toben, schmusen und großwerden zuzugucken!
Und zwei Katzen machen nicht sehr viel mehr arbeit als eine (finde ich!)

Ich kann auch verstehen, dass du wieder eine Katze haben willst, die von da kommt, wo du deinen Kater herhast.
Ich verstehe, dass du seine Lücke schließen willst.
Das ist normales Verhalten.
Aber das wird deinen Kater niemals ersetzen. Und das darf es auch nicht.
Such dir die Mietz in deiner Nähe und am Besten sollte das neue Kätzchen komplett anders aussehen.
Man fängt so schnell mit dem Vergleichen an und deine neue Katze kann deinem Kater nicht gerecht werden, da sie einen ganz eigenen Charakter hat.

Ich wünsche dir nur das Beste!!
Hab grade endlich mit dem Heulen aufgehört...

Liebe Grüße!
 
Dibe.J.Dena.J

Dibe.J.Dena.J

Beiträge
120
Reaktionen
0
Hallo Neuanfang,
wie gesagt meine es ja echt auch nicht böse, und es sehr gut das du die Racker dort rausgeholt hast und gerrettet hast, jeder der sowas macht, oder damit zu tun hat, Tiere zu helfen hat meine allergrößte Anerkennung.

Und es tut mir ja auch leid um deinen verstorbenen, gerade wenn man frisch ein geliebtes Tier verloren hat, kann man sehr aktiv werden, ohne zu ruhe zu kommen, so geht es mir. Zum Glück weiss ich mittlerweile wie ticke (naja nicht immer aber manchmal :) )

Schau dich mal in Ruhe um und vielleicht gewinnst du ja neue und hilfreiche Tipps, Seite oder wie auch immer.

Denke mal das es aus deiner Heimat bestimmt auch einen Tierschutz gibt, oder ähnliches.

Liebe Grüße
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
ich Danke euch allen für eure neten und kritischen Antworten
Katzen sind was liebes und ich weiss irgendwo wartet einer auf mich
der Rat einen aus dem TH zu holen in allen Ehren verpasse dann aber auch die Jahre meine selbst die 15 Jahre mit Felix waren verdammt schnell rum aber ich danke ihm für jeden Tag
 
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
ich Danke euch allen für eure neten und kritischen Antworten
Katzen sind was liebes und ich weiss irgendwo wartet einer auf mich
der Rat einen aus dem TH zu holen in allen Ehren verpasse dann aber auch die Jahre meine selbst die 15 Jahre mit Felix waren verdammt schnell rum aber ich danke ihm für jeden Tag
Wenn du Katzen liebst und möchtest, dass SIE glücklich werden (und nicht nur du), kann es nicht in deinem Sinne sein, ein Kitten/eine junge Katze sozial zu separieren und damit seelisch leiden zu lassen. Ich hoffe, du entscheidest dich für das Wohl der Katzen.
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
ist es denn bewiesen das Katzen leiden ? oder ist es das denken von Menschen die wie immer alles besser wissen
es gibt katzen wie ich oft höre die im Müll gefunden wurden 4 davon tot eins würde gerettet und der Kater hat sich normal entwickelt
würde ja verstehen wenn man jeden Tag nicht zu hause aber ich bin das
das ist meine Meinnung auch wenn es andere anders sehen
mein kater hat dumm geschaut mit 8 monaten als von meiner Nachbarin der Kater zu besuch war
denke es gibt sicher solche und solche auch wenn manche Katzenmütter das hier anders sehen
 
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
ist es denn bewiesen das Katzen leiden ? oder ist es das denken von Menschen die wie immer alles besser wissen
es gibt katzen wie ich oft höre die im Müll gefunden wurden 4 davon tot eins würde gerettet und der Kater hat sich normal entwickelt
würde ja verstehen wenn man jeden Tag nicht zu hause aber ich bin das
das ist meine Meinnung auch wenn es andere anders sehen
mein kater hat dumm geschaut mit 8 monaten als von meiner Nachbarin der Kater zu besuch war
denke es gibt sicher solche und solche auch wenn manche Katzenmütter das hier anders sehen
Schade, dass du dir nicht einmal die Mühe gemacht hast, die zusammengetragenen Infos, die auch viele wissenschaftliche Artikel beinhalten, zu lesen. Aber natürlich ist es einfacher, bei seiner Meinung zu bleiben, wenn man sich die ganzen Fakten einfach nicht anschaut... :wink:

Kein Mensch hat bezweifelt, dass sich auch Einzelkatzen physisch 'normal' entwickeln, wir reden hier aber über den psychischen Aspekt. Und wenn einem Kater 8 Monate lang Katzengesellschaft vorenthalten wird, ist es kein Wunder, wenn er mit anderen Katzen erst einmal nichts anfangen kann - genau darum geht es doch.
 
N

Neuanfang

Beiträge
75
Reaktionen
0
habe meine erfahrung gemacht und Freunde von denen ich es weiss
ich stelle nicht mein glück vor das der Tiere siehe weiter oben :???:
 
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
ist es denn bewiesen das Katzen leiden ? oder ist es das denken von Menschen die wie immer alles besser wissen
es gibt katzen wie ich oft höre die im Müll gefunden wurden 4 davon tot eins würde gerettet und der Kater hat sich normal entwickelt
würde ja verstehen wenn man jeden Tag nicht zu hause aber ich bin das
das ist meine Meinnung auch wenn es andere anders sehen
mein kater hat dumm geschaut mit 8 monaten als von meiner Nachbarin der Kater zu besuch war
denke es gibt sicher solche und solche auch wenn manche Katzenmütter das hier anders sehen
Dass es solche und solche gibt das stimmt und das wird denke ich hier keiner abstreiten.
Allerdings gibt es eben mehr solche, die lieber in Gesellschaft sind, und weniger solche, die lieber allein sind.

Und wenn ein Kater "zu Besuch" kommt, dann schaut deiner sicher erst mal blöd. :grin:
Da schaut jede Katze blöd egal ob 3 Monate oder 15 Jahre alt.
Aber ein blödes Schauen heißt ja nicht, dass er lieber alleine wäre. Katzen müssen sich erst aneinander gewöhnen.


Meist ist bei Katzen die lieber allein sind irgendetwas in der Vergangenheit passiert was sie negativ geprägt hat.
Meist ist da der Mensch dran Schuld, zu früh von den Geschwistern getrennt oder eben jahrelang als Einzelkatze gehalten.

Mein Kater in Deutschland hat sein Leben lang immer wieder mit anderen Katzen und Katern gewohnt, im Tierheim bevor wir ihn bekamen wie auch bei uns.
Er kann mit anderen Katzen, egal welches Geschlecht und Alter, absolut nichts anfangen. Er tut ihnen nichts, er akzeptiert sie. Aber er ignoriert sie meist, spielt und kuschelt nie mit ihnen. Er ist momentan wieder allein, weil die beiden anderen Katzen leider gestorben sind und er ist genau so fröhlich unabhängig wie mit den anderen.
Woran das liegt weiß ich nicht, aber vielleicht ist was passiert bevor er zu uns kam.
Er ist allerdings der einzige Kater den ich kenne - und ich kenne viele von Freunden, wie auch meine eigenen hier in Finnland - bei dem das so ist.

Alle anderen die ich bisher gesehen habe leben zu zweit und sind wahnsinnig glücklich damit.
Ich hab auch gerade den direkten Vergleich - wir hatten Phoebe zwei Wochen lang allein. Sie war total überdreht, unausgelastet, man musste mindestens 4 Stunden am Tag mit ihr spielen, weil sie sonst noch mehr ausgerastet wäre...
Als wir Ruska bekamen änderte sich das schlagartig. Sicher spielt sie auch gern noch mit uns, aber wie sie mit Ruska -ihresgleichen- rumtollt, sowas kann ein noch so liebevoller Mensch nicht ersetzen.


Es zwingt dich ja auch keiner zwei Katzen zu nehmen, wenn du da partout anderer Meinung bist.
Deshalb wurde eben der Ratschlag gegeben, wenn du eine einzelne willst, dann eine aus dem Tierheim zu holen von der bekannt ist, dass sie mit anderen Katzen nicht klarkommt.

Natürlich entwickeln sich auch Einzelkatzen normal, aber deshalb sind die meisten trotz allem nicht so glücklich, wie wenn sie in Gesellschaft sind. Speziell Wohnungskatzen...
Den Unterschied sieht man eben leider nur, wenn man die Katze sowohl allein als auch in Katzengesellschaft gesehen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

liebenswürdig

,

katzengehege qm

,

Neue Katzenseite

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen