Umzug nach Österreich mit meinen beiden ???

  • Autor des Themas Vonni6
  • Erstellungsdatum
V

Vonni6

3
0
Hallo,

ich bin langsam verzweifelt, ich ziehe in drei Wochen zu meinem Freund nach Österreich!
Dort lebt auch ein American Staffi, der sehr lieb ist !
Meine beiden Schätze sind nun 12 und 13 Jahre
alt und ich dachte
Und hab versucht, liebe Adoptiveltern zu finden, leider ist es gescheitert
Mit viel hin und her und nun will ich den beiden mitnehmen, da ich sie hier
Nicht irgendwo abgeben will ! Aber elf Stunden Zug fahren ? Klappt das mit dem Hund ?
Schaffen die beiden das noch !? Ich fühle mich soo schlecht und weiß
Nicht mehr was richtig und falsch ist, denn im April könnte ich die beiden
Holen da wir uns vergrößern mit der Wohnung !

Hilfe, die Zeit läuft und ich will das es meinen
Schmusis gut geht !!!
Sie haben es verdient !!!

Habt ihr ne Idee ????
 
10.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Saphiera

Saphiera

1.213
15
Hallo

sorry bin etwas verwirrt durch deinen text...handelt es sich denn nun um 2 katzen oder zwei hunde ?

deswegen:

.....Aber elf Stunden Zug fahren ? Klappt das mit dem Hund ?.....
und darf man fragen von wo nach wo du ziehst?
denn könnte dich dein freund oder andere freunde nicht mit dem auto abholen und die tierchen so transportieren ?

11h sind schon lange, wobei es für katze wohl schwieriger wäre als für hunde.

lg
 
V

Vonni6

3
0
Hey,

Du hast recht, der Text ist etwas wirr .. Ich ziehe von Hamburg nach Wien und meine beiden Katzen müssen mit, da hier absolut keine Möglichkeit entstanden ist, Ihnen hier ein liebevolles Zuhause zu geben ! Ich fahre mit dem Autozug, da es bei den Wetterverhältnissen das günstigste und sicherste ist ! Mit dem Auto bin ich noch länger unterwegs :(
 
OceanSoul

OceanSoul

5.548
24
Hast du mal drüber nachgedacht zu fliegen? - Dann wärst wohl max. die Hälfte der Zeit unterwegs.
 
V

Vonni6

3
0
Das Problem ist das ich mein Auto brauche, da dort meine Sachen drin sind !
 
Saphiera

Saphiera

1.213
15
hi

hast du in dem zug eine eigene kabine ? oder teilst du dir diese dann mit jemanden?

sonst könntest du sie dort drin rum laufen lassen + klo?

achja und meine bekommen bei der heimfahrt nach wien zylkene und hoffe damit dass sie etwas entspannen können.
viell hilft es deinen ja auch?

aber mit dem flugzeug wäre wirklich das beste aber kann dich verstehen mir geht es ja auch nicht anders

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
lorel

lorel

2.172
9
Und wenn Du die Tiere allein fliegen lässt, sie sind doch sowieso im Frachtraum.Vielleicht können die Tiere von Bekannten eingescheckt werden, vorher was zum schlafen geben. Ich glaube dass ist nicht so teuer, erkunde Dich mal. Dass wären dann nur ein paar Stunden. Auch ältere Katzen verkraften diese Mittlelchen ganz gut, ich musste dass früher auch immer beim Flug machen.Ich glaube die Boxen habe ich von günstig von Eins Preis bekommen . Bei der Fluggesellschaft anrufen und fragen, es gibt da Vorschriften über Größe und Futter und Näpfe usw. Natürlich müssen die Tiere geimpft sein. Oder suche Dir Flugpaten dann geht es auch als Handgepäck, in kleiner Tasche.

Und wenn Du die Tiere allein fliegen lässt, sie sind doch sowieso im Frachtraum.Vielleicht können die Tiere von Bekannten eingescheckt werden, vorher was zum schlafen geben. Ich glaube dass ist nicht so teuer, erkunde Dich mal. Dass wären dann nur ein paar Stunden. Auch ältere Katzen verkraften diese Mittlelchen ganz gut, ich musste dass früher auch immer beim Flug machen. Später habe ich sie im Handgepäck mitgenommen, aber sie hat ein Geschier umbekommen, weil sie aus der Tasche musste beim durchleuchten. Eigentlich war es nie ein Problem. Ich glaube dass wurde als Sondergepäck gebucht und kostete 15 Euro, ist aber schon etliche Jahre her.
 
Zuletzt bearbeitet:
Saphiera

Saphiera

1.213
15
Hi

soweit ich weiß dürfen tiere nicht alleine fliegen, da brauchen sie min. paten die dort mit fliegen.

aber da wäre ja dann das nächste problem, dass sie ja dort wen bräuchte der bereit ist sie abzuholen.

fliegen selber kostet glaub ich pro tier, 50 euro, aber dann kommen die EU pässe dazu falls nicht vorhanden, dann noch die transporter....

also wenn sie eine eigene kabine hat in dem zug ist das dann wohl doch die bessere lösung

lg
 
Maine Coonie

Maine Coonie

4.411
10
Es gibt auch einen Anbieter, der Tiere mit dem Flugzeug bringen kann. Ich such mal kurz nach der Website, die Frage ist dann nur, wie teuer das ganze wird, aber da kannst du dich von denen gut beraten lassen, die kümmern sich auch um eventuelle Einreisebestimmungen.

Ich glaube ich meinte die, da gibts aber bestimmt noch mehr Anbieter.
 
lorel

lorel

2.172
9
Ich glaube bis nach Österreich wird es nicht so teuer, außer die Lufthansa. Ich bin natürlich immer mitgeflogen, aber vielleicht gibt es ja Bekannte oder Flugpaten!!! Man kann die Tiere auch so einschecken wenn Abhohlung gewährleistet ist. Ein Eu - Impfpaß ist glaube ich vorschrift, aber Österreich, ich kann mir vorstellen, dass es da Ausnahmen mit den vorgeschrieben Impfungen gibt. Ich bin immer nach Spanien geflogen. Als Handgepäck reicht die Tasche von Swiss Air. Extra Flugtasche. Und so wie ich dass lese ist doch Dein Freund schon in Österreich, dann ist es doch überhaupt kein Problem, er kann doch die Katzen abholen. Kümmer Dich um die Eu -Impfpässe und ein Tierarztbesuch und Flugbestimmung und dann los.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

umzug nach österreich forum

,

katze umzug nach österreich

,

umzug in österreichmit lkw am sonntag österreich

,
katze umzug fliegen
, ich ziehe von deutschland nach österreich mit meiner katze was ist zu beachten, mit katze von wien nach hamburg, umzug mit hund von deutschland nach österreich, katzen umzug nach spanien, umzug nach österreich fragen, wer kann mir babykatzen nach wien bringen, katzen umzug osterreich deutschland, umzug mit haustier nach Österreich

Ähnliche Themen