• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Blasenentzündung

  • Autor des Themas Stubsnase
  • Erstellungsdatum
S

Stubsnase

1
0
Hallöchen, ich bin neu hier und bin hier weil mein einer 12 Wochen älter Kater eine blasenentzündung hat ich weiß auch schon so in etwa
was man da tun kann nur hat jemand eine Idee wie ich ihn die Schmerzen da ein bisschen lindern kann weil er geht nur noch ungerne aufs Klo weils so wehtut und sonst pinkelt er immer in sein Körbchen oder auf ein Laken weil es da ja weicher ist wäre wenn ihr mir antwortet und mir einen Tipp geben könnt wie ich Rocky helfen kann wäre das sehr nett. :-D mit freundlichen Grüßen Stubsnase
 
Zuletzt bearbeitet:
11.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Stulle

Stulle

49.476
247
zum tierarzt gehen, kristalle ausschließen lassen, antibiotikum und evtl schmerzmittel
 
superpeppi

superpeppi

163
0
Hallo,
wir hatten, bzw. haben auch gerade mit einer Blasenentzündung und Kristallen zu tun. Wir haben für Merlin AB und ein Schmerzmittel bekommen. Außerdem mussten wir eine Urinprobe bringen, bei der zweiten Untersuchung des Urins wurden dann auch Kristalle festgestellt.
Jetzt müssen wir drei bis vier Wochen ein spezielles Futter geben und dann wird nochmal der Urin untersucht. Du musst unbedingt mit ihm zum TA und das behandeln lassen, da die Kristalle die Harnröhre zumachen können und dann wirds richtig übel.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen