Alte Katze faucht Neue Katze an :/

  • Autor des Themas Boogey
  • Erstellungsdatum
B

Boogey

Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Tag
haben uns heute eine neue katze gekauft sie 8 monate alt



nun unser Problem unser
alter kater er 3jahre alt

er faucht und miaut böse immer wenn er sie anschaut oder vorbei läuft faucht er wie verrückt wir wissen nicht was wir machen sollen wir haben angst wenn wir heut abend schalfen gehen das er irgendwas mit ihr macht beißen oder sowas hilfe

was sollen wir tun ?
 
14.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alte Katze faucht Neue Katze an :/ . Dort wird jeder fündig!
BerryRed

BerryRed

Beiträge
1.382
Reaktionen
1
Das er faucht und knurrt ist völlig normal. Wie würdest du reagieren wenn plötzlich jemand fremdes in die wohnung kommt sich auf deine Couch setzt und sagt ''ich wohn jetzt hier'' ^^
Solang es nur faucht und nicht aggressiv angreift ist alles ok denke ich..

Aber ich würde sie vielleicht trennen über nacht? (andere mit mehr erfahrung im bereich vergesellschaftung können bestimmt mehr sagen dazu.)
 
sammycat

sammycat

Beiträge
6.131
Reaktionen
58
Tja, wie würdest du reagieren wenn plötzlich ein Fremder in der Wohnung ist ;-)
Ihr braucht Geduld, Geduld und Geduld!

Sind die Beiden denn kastriert?

Haha Berry zwei Dumme ein Gedanke :lol:
 
C

Callistocat

Gast
Euch über Zusammenführungen informieren. ;-)
Es ist normal, dass sie zu Anfang fauchen, sich manchmal auch ein bisschen kloppen. Das ist normal. Bitte erst dazwischengehen, wenn es wirklich heftig wird und Blut fließt. Ihr habt auch eine recht ungünstige Kombination gewählt, hoffentlich klappt es.
Wo habt ihr die junge Katze denn her wenn man fragen darf?
 
ayla-iman

ayla-iman

Beiträge
262
Reaktionen
0
Also das fauchen ist normal. Stell dir mal vor es klingelt an der Tür und ein fremder setzt sich einfach in dein Wohnzimmer. So in etwa fühlt sich deine Katze gerade.
Das braucht seine zeit bei manchen klappen Zusammenführungen sehr schnell bei anderen dauern sie. Da hilft nur Geduld und Ruhe,solange es keine blutigen Kämpfe gibt ist alles ok.
Wenn du dir wegen der Nacht sorgen machst könntest du den Neuankömmling separieren?
Aber bis jetzt hört sich das nicht so an als ob man das müsste.
 
B

Boogey

Beiträge
3
Reaktionen
0
Wo wir sie her haben vom Nachbarn er wollte sie nicht mehr weil er zuviele hatte was ich nicht verstehe aber egal :p

Sind die Beiden denn kastriert?

der kater ja
sie ich denke noch nicht werden Montag zum Tierart fahren


Ihr habt auch eine recht ungünstige Kombination gewählt, wieso?
 
BerryRed

BerryRed

Beiträge
1.382
Reaktionen
1
Weil katzen und kater manchmal nicht leicht zu vergesellschaften sind.
Man sagt kater zu kater katze zu katze, und vor allem im selben alter und ungefähr die selben charaktereigenschaften. Wenn man nen totalen rambo zu nem schüchternem zurückgezogenem Tier setzt zb ist die wahrscheinlichkeit groß das die beiden sich net vertragen.
 
B

Boogey

Beiträge
3
Reaktionen
0
Kacke und ich dachte katze und kater vertragen sich immer und dachte das kater mit kater schrecklich ist gott ich hoffe das es gut wird werde wohl die nacht Wachbleiben und werde aufpassen
 
C

Callistocat

Gast
Ja, ich hoffe auch für euch dass es gut geht. Nachher ist man immer schlauer.
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Kacke und ich dachte katze und kater vertragen sich immer und dachte das kater mit kater schrecklich
Ruhig Blut. Das wichtigste ist der Charakter. Wie ist die Katze denn so drauf und wie der Kater.

ist gott ich hoffe das es gut wird werde wohl die nacht Wachbleiben und werde aufpassen
Lass mal lieber. Die Katzen regeln das meistens besser unter sich, als wenn ein nervöser Dosi dabeisitzt. Und wenn es wirklich zu einem Kampf kommt, dann wirst du es hören, das verspreche ich dir.

Die andere Möglichkeit wäre, die beiden Katzen wirklich zu separieren. Dann aber auch wirklich so lange, bis die beiden sich bei Begegnungen durch den Türspalt/Gitternetz nicht mehr anfauchen oder anknurren.
Bitte nicht dieses ständige hin und her, damit erreicht man nur Verwirrung bei den Katzen, die gerade dabei sind sich kennenzulernen und ihr Zusammenleben zu regeln.

Wichtig ist, dass ihr die Katze so schnell wie möglich kastrieren lasst. Vergesellschaftungen mit potenten Tieren sind um einiges schwieriger (obwohl hierbei jetzt Katze-Katze schwieriger wäre als Katze-Kater).

LG
 

Schlagworte

katze faucht neue katze an

,

Alte Katze har Probleme mit neuer Katze

,

auch alte katzenpaare fauchen manchmal

,
katze faucht plötzlich andere katze an
, katze faucht, alte katze hat probleme mit der neuen katze faucht, greift sie an, wenn neue katze in wohnung faucht andere katze, alte katze hasst neue katze, alt katze faucht kitten an, katze faucht die neue katze an, neue katze jault die alte katze an und faucht, alte katze folgt neue katze, neue katze faucht alte katze an, neue katze alte katze beruhigenshilfe, katzen fauchen sich in der neuen Wohnung an

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen