Eine frage an die züchter oder alle anderen

  • Autor des Themas Sinchen10
  • Erstellungsdatum
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
Also ich hab ein BKH Mix Kätzchen und die Züchterin meinte ich solle
sie erst mit einem jahr kastrieren lassen wegen irgendwelchen Rassemerkmalen.

Sie wird jetzt aber am 4. januar kastriert und ich wollte eigentlich nicht bis mai warten.

aber mich würde trotzdem mal interessieren was das mit den rassemerkmalen auf sich hat.
 
15.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Nonsequitur

Nonsequitur

2.840
46
De facto nix.

Es sind auch unter Vermehrern immer noch alte Ammenmärchen im Umlauf, die sagen, dass bei Katzen der Kopf und/oder Körper kleiner bleiben würde, wenn man sie zu früh kastriert - also bevor sie halbwegs ausgewachsen sind oder vor der Geschlechtsreife. Und BKH sollen ja an sich recht groß werden, nen "bulligen" Körperbau und nen breiten Kopf haben.

Wissenschaftlich belegt ist, dass sich der Kastrationszeitpunkt so gut wie gar nicht auf das Wachstum und den Körperbau von Katzen auswirkt. Früh kastrierte Kater können genauso gut nen dicken Katerkopf bekommen wie später kastrierte. Und genauso groß werden sie auch. Das hat mehr mit Erbanlagen und Ernährung während des Wachstums zu tun als mit allem anderen.

Wenn du ein BKH-MIX-Kätzchen hast, dann ist die Vorbesitzerin auch keine Züchterin, sondern eine Vermehrerin oder Katzenproduzentin. Züchten ist was anderes, und das geht nur mit reinrassigen Tieren mit Vereinsstammbaum.
Nicht weil die Katzen dann irgendwie "was Besseres" wären, sondern weil es schon viel zu viele ungewollte Katzen auf der Welt gibt und man, wenn man schon absichtlich noch weitere Katzen in die Welt setzt, wenigstens etwas für den Fortbestand, die Weiterentwicklung und vor allem den Gesundheitszustand einer Katzenrasse tun sollte. Das tut deine Mixproduzentin nicht.
 
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
Mach mir bitte keinen Vorwurf ich hab die kleine nicht gekauft sondern nur von meiner mutter auf´s Auge gedrückt bekommen.

Aber die Züchterin ist in nem Verein ich weiss nicht ob es ein unfall war oder pure absicht aber leider ist es nicht mehr änderbar.
 
saurier

saurier

27.127
1.004
Also ich hab ein BKH Mix Kätzchen und die Züchterin meinte ich solle sie erst mit einem jahr kastrieren lassen wegen irgendwelchen Rassemerkmalen. [...]
Wenn du ein Mix-Kätzchen hast, stammt es a) weder von einem Züchter, noch b) gibt es irgendwelche Rassemerkmale, weil die Katze gar keine Rasse (außer vielleicht EHK, die aber logischerweise keine typ. besitzt) hat.

[...] Sie wird jetzt aber am 4. januar kastriert und ich wollte eigentlich nicht bis mai warten. [...]
Wie alt ist die Katze denn jetzt? Wenn sie 5-6 Monate alt ist, kannst und solltest du sie auf jeden Fall kastrieren lassen.

[...] aber mich würde trotzdem mal interessieren was das mit den rassemerkmalen auf sich hat.
Nichts - siehe oben.
 
Borealis

Borealis

1.792
56
das stand hier schon mal. Der Wurf, aus dem das Kätzchen kommt, war ohne Papiere, danach sind die die Leute in einen Verein und haben von da an mit Papieren gezüchtet.

Von da her kann das Kätzchen bei rassetypischen Eltern wohl schon BKH-typische Merkmale geerbt haben. Wenn sie die nicht zeigt, dürfte das aber kaum an einer Kastration liegen, sondern eher daran, dass die Eltern nicht gut vererben.
 
Sommersprosse

Sommersprosse

1.561
15
Ich habe nur mal gehört, dass BKH meist etwas später geschlechtsreif werden, weiß aber nicht, ob das stimmt. So oder so solltest du sie bald kastrieren lassen, aber das hast du ja vor.
 
C

cs2307

Gast
Meine Züchterin hat mir auch erklärt, dass BKH klassische Spätzünder sind und das es völlig ausreicht, wenn ich sie so mit nem dreiviertel Jahr kastrieren lass. Das hab ich dann auch so gemacht. Ist alles gut gewesen, sie haben keinerlei Anzeichen von geschlechtsreife gezeigt. ABER: Von irgendwelchen Rassekennzeichen hat sie nix gesagt. Und ehrlich gesagt glaub ich auch, dass das Quatsch ist.
 
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
Wie gesagt ich hab davon keine Ahnung wenn ich ehrlich bin kenn ich nicht mal die rassetypischen merkmale.

Ich hab jetzt einfach nur Interessehalber mal gefragt. Für mich ist einfach nur ein kleines goldiges Schokokätzchen genauso wie meine schwarz-weisse zicke und unseren brockelkater:razz:
 
Ceilyn

Ceilyn

10.889
46
Meine Zuechterin hat mir geraten: lassen sie ihren BKH schnellstmoeglich kastrieren, wenn sie einen Tierarzt finden, der es macht. Sie ist stark fuer die Fruehkastration. :) Einen TA zu finden, der es macht, war auch kein Problem bei mir. Meine schaut sich die katzen an.. und entscheidet dann. Im Grunde kann man es ab so 3 Monaten machen, wenn alles "da" ist. :)

BKH sind wohl von der langsamen Sorte und koennen in den 2 Jahren wachsen. Die meisten sind aber nach gut einem Jahr ausgewachsen.

schau mal hier: http://www.tierwiki.com/katzen/kastration/ das ist ein netter artikel mit allem drum und dran was man zu dem thema braucht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
Danke für den Link. WErde gleich mal lesen.

Unser Problem war nicht das wir keinen Tierarzt gefunden haben sondern einen zu finden der mit Ratenzahlung einverstanden ist.:cry:
 
Ceilyn

Ceilyn

10.889
46
oh, lass dich aber nicht uebers ohr hauen. Was verlangt er den fuer deine Katze?

Rassentypische Merkmale sind wohl auch die Zuchtziele.

Bei meiner Zuechterin sieht es wie folgt aus:
Körper: mittelgroß, gedrungen, muskulös, Schultern und Rücken kräftig, Brust breit,
Kopf: massiv und rund, Schädel breit,
Hals: kurz, sehr kräftig
Augen: groß, rund und weit auseinander gestellt
Nase: gerade, kurz mit leichter Einbuchtung
Schwanz: kurz und Kräftig, an der Basis breiter, Spitze abgerundet
Fell: kurz und dicht, leicht abstehend, feine Textur mit "Grip"
 
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
er verlangt 110 Euro und ich kann es auf 4mal bezahlen. Also ziemlich okay.

ja mäuschen hat nen kurzen hals und ne kleine nase wo ich denke wie bekommt sie luft hat kurze beine.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
150
die Behauptung eine früh kastrierte Katze oder Kater entwickele nicht alle Rassemerkmale ist ein Ammenmärchen.
Wie Borelias schon schrieb werden Rassemerkmale mehr oder weniger gut von den Eltern vererbt, nur an diesem Erbe liegt es wie gut sie sich später ausprägen.
Ich habe hier zwei Kater von denen einer gedeckt hat bevor er kastriert wurde, während der andere mit 8 Monaten kastriert wurde, obwohl er als Halblanghaar länger braucht für die Entwicklung.
Beide Kater ähneln sich wie ein Ei dem anderen, beide haben auch einen schönen Katerkopf entwickelt, als Unsinn, dass die frühe Kastration etwas unterdrückt
 
Sinchen10

Sinchen10

1.426
11
Danke für die antworten. Wie gesagt ich wusste es halt nicht genau und hab mir einfach mal gedacht ich frag hier mal nach.
 

Schlagworte

wann sind bkh ausgewachsen

,

statur eines bkh mix kitten

,

Wann ist BKH Kater ausgewachsen

,
wann katze bkh mix kastrieren
, wann ausgewachsen bkh mix, wann ist ein bkh-kater ausgewachsen, ausgewachsene bkh-mix kater, wann ist ein kastrierter bkh ausgewachsen?, ab wann eine bkh-mix katze kastrieren, wann ist eine bkh-mix katze ausgewachsen, wann ist ein bkh kater ausgewachsen, katzen mit dickem kopf, wann bkh kater ausgewachsen, wachstumsphasen bkh, wann sind bkh katzen ausgewachsen, bkh wann ausgewachsen, wann ist eine BKH Katze ausgewachsen, wer vererbt den dicken kopf bei der bkh katze, zuchtziel bei katzen unsinn, britisch kurzhaar wann ausgewachsen, bkh kastration wachstum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen