Katze miaut jeden Morgen

M

Mery

3
0
Hallo alle zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich weis es gibt schon überall treads darüber, aber sie haben mir nicht weitergeholfen, da es bei meiner Lily irgendwie anders ist :(

Also meine Lily schläft immer bei mir mit im Bett, aber gegen 6 wacht sie immer auf und stellt sich ans Fenster und miaut und schreit manchmal richtig laut, dass es in den Ohren weh tut. (Sie ist eine Hauskatze, also sie darf nicht raus. Sie ist kastriert und ca
1 1/2 Jahre alt.)
Ich habe schon sämtliche Sachen ausprobiert. Ich hab ihr essen gegeben, hat sie nicht angerührt. Ich hab sie ignoriert, tage lang, aber sie hat einfach weiter gemacht. Ich hab mit ihr geschimpft und sie von der Fensterbank geschmissen und war auch echt hart zu ihr, tagelang. Und irgendwann wenn sie gesehen hat das ich aufstehe und sie wusste es gibt ärger, ist sie schnell vom Fenster weg und unters Bett. So ging das dann immer und immer weiter.
Ich versuch dann immer weiter zu schlafen, was aber natürlich nicht funktioniert. Ich stehe aber auch nicht auf, da ich will das sie versteht das ich weiter schlafen will. Nach ca 1-2 std kommt sie dann auch wieder in mein Bett und schläft mit mir weiter. Sogar einmal bis 12-13 Uhr. Sonst sitzt sie nie am Fenster und miaut sooo laut. Manchmal abends, aber nicht so krass wie morgens...
Ich war jetzt die letze nacht nicht zuhause und meine Mitbewohner (ich wohne in einer WG) haben mir erzählt dass sie wieder den ganzen morgen miaut hat und keiner von den schlafen konnte. Sie darf nicht in die Zimmer meiner Mitbewohner und weiss das auch. Sie sitzt ja auch immer an dem Fenster in meinem Zimmer...

Ich weiss einfach nicht weiter und meine Mitbewohner drehen auch schon durch :(
Was kann ich machen damit sie aufhört damit oder zumindest später mit dem miauen anfängt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke
LG Mery
 
16.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
J

_June_

88
0
Hallo. Hast du deine Katze schon als Kätzchen bekommen oder als Ausgewachsene? War sie in der Vergangenheit mal Freigängerin? Kann sie aus dem Fenster schauen oder ist ein Rollo davor? Sieht sie um diese Zeit vielleicht etwas Bestimmtes da draußen?
 
Jubo

Jubo

1.124
42
Hallo,

lebt Lily allein bei dir? Wieviel Platz bleibt ihr nach Abzug der Mitbewohner-Zimmer?

Übrigens: Laß' bitte das Schimpfen! Du merkst, es hat keinen Erfolg und trägt nur dazu bei, Lily zu verunsichern oder sogar zu verängstigen. Sie miaut nicht, um dich zu ärgern oder zu provozieren, sondern weil sie höchstwahrscheinlich ein Problem hat und sich nicht anders zu helfen weiß.

Gruß
Jubo
 
M

Mery

3
0
@June: Also ihre Mutter kommt vom Bauernhof, aber sie wurde als sie noch ein ganz kleines Kätzchen war mitgenommen von einer Freundin von mir. Dort wurde sie auch nur drinnen gehalten. Meine Freundin konnte sich nicht um sie kümmern und dann hab ich sie genommen, ca 1 Jahr ist das jetzt her. Also ich hab sie bekommen mit ca 5-6 Monaten.
Sie kann aus dem Fenster schauen. Hab zwar das Rollo davor, aber da geht sie dann einfach hinter. Ausserdem hab ich noch ein ganz schmales Fenster was immer "offen" ist. Was bestimmtest denke ich sieht sie nicht, sie hat es nämlich in der alten Wohnung auch schon gemacht :(

@Jubo: Also sie hat eigentlich sehr viel platz, mehr als in der alten Wohnung... Und einen sehr grossen langen Flur in dem sie immer sehr viel tobt und hin und her läuft.
Ich weiss das schimpfen nicht das richtige ist, aber ich bin einfach verzweifelt, da ich nie richtig ausschlafen kann :( das problem ist ja eben dass sie vor nichts und niemandem angst hat. Sie ist total zutraulich und extrem selbstsicher und macht immer das was sie will...

Ich hab auch gedacht vielleicht will sie ja raus, aber warum dann nur morgens und warum dann nicht vor der Haustür?
Ich lasse sie übrigens auch manchmal im Treppenhaus rumlaufen was sehr groß ist, da ich in einem Altbau wohne... Also natürlich will sie raus, welche Katze will das nicht wenn die Tür offen steht :) aber dann würde sie das ja auch im Treppenhaus machen oder sonst was....
ich wünschte ich könnte katzisch sprechen...
 
Jiji

Jiji

755
10
Hast du mal über eine zweite Katze nachgedacht? Oder ist das platztechnisch nicht möglich?

Phoebe war nämlich so ähnlich in den ersten zwei Wochen bevor Ruska kam.
Sie war gerade morgens nach dem Aufwachen total gelangweilt und wollte bespaßt werden und hat uns das auch lautstark mitgeteilt.

Seit wir Ruska haben höre ich kein miauen mehr, da jagen sie sich halt morgens ein paar Runden durch die Bude und dann ist gut. :mrgreen:

Muss bei deiner nicht daran liegen...
Aber das wäre das einzige was mir jetzt einfällt.

Wenn sie immer schon Wohnungkatze war, dann kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie schreit, weil sie raus will. :neutral:
 
M

Mery

3
0
Also erst hatten wir sie alleine und sie hat nie miaut, dann haben wir vor ca 1/2 Jahren eine zweite geholt und da fing das ganze drama ja erst an... sie hat da nicht nur morgens miaut sondern auch mitten in der nacht, weil lily eigentlich immer im Bett mit schläft, aber als die andere da war hat die immer im Bett geschlafen und lily hat sich verdrängt gefühlt... Die beiden haben zwar manchmal getobt usw. aber richtig "befreundet" haben sie sich nie... 6 Monate waren sie zusammen. Lily ist glaube ich eine alleingängerin. Sie mag nicht sogerne andere Katzen :( Als ich dann umgezogen bin vor 2 Wochen habe ich die andere Katze woanders hingegeben und nur Lily mitgenommen. Es wurde echt besser. Sie hat garnicht mehr nachts miaut... Aber halt immernoch morgens...
 
hibacki

hibacki

339
1
vllt vermisst die Katze die alte katze nur weil katzen nicht miteinander schmusen oder so heißt es nicht das sie einzelgängerin ist vlllt hat sie gemerkt das es ohne kumpel doch blöd ist und will jetz wieder einen

zusammenführen kann länger als 6 monate dauern

frag doch deine mitbewohner ob jemand von denen eine katze die zu deiner passt aufnehmen will so das die katze nen freund hatder ihr wen sie nur bei dir sein möchte auch nicht nervt

vllt spielste mehr am abend mit ihr powerst sie aus vllt schläft sie dan durch
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

katze miaut jeden morgen

,

katze miaut morgens vor der tür

,

katze wacht auf und miaut

,
katze miaut morgens
, katze miaut morgens immer, katze miaut frühs immer im flur, katzen miauen jeden morgen, katze miaut am morgen, katze nervt nachts, katze miaut wenn fenster offen, katze miaut beim essen, katze miaut morgens laut, Katze miaut wenn sie ins bett kommt, katzenmioen am morgen?, was wenn katzen nach essen miauen, katze sitzt am fenster und schreit miaut, Katzen miauen morgens, katze miaut ständig morgens, katze mauzt morgens wenn wir schlafen, wognungskatze miaut morgens lautstark, meine katze miaut jeden morgen, ärger wegen katzen miauen, perserkatze sitzt morgensvim zimmer und miaut, katze jammert jeden morgen, katze miaut morgens immer was tun

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen