Schockmoment des Tages.

  • Autor des Themas Jol
  • Erstellungsdatum
J

Jol

Beiträge
12
Reaktionen
0
Guten Abend zusammen,

jetzt habe ich meinen kleinen Grey, der inzwischen Tiger heißt, einen Monat und heute gab's dann den ersten Schockmoment.

Mama hat die Wäsche nach unten gebracht und die Tür nicht geschlossen. Habe irgendwann den Kleinen gesucht - und gesucht - und gesucht - und nicht gefunden. Straße hoch gelaufen, Straße runter gelaufen, Keller durchsucht, Treppe hoch, Treppe runter
- keine Spur von meinem Kleinen. :cry:

Irgendwann hatte ich echt 'nen Nervenzusammenbruch und saß heulend am Boden (ja, auch männliche Wesen können das! :shock: ).

Mein Bruder ist dann runter und hat im Garten geschaut, Nachbarin (wohnt unter uns) fragt, ob er was sucht und meinte, ich soll mal runter kommen. Das wollte ich in dem Moment absolut nicht - ich mein, wisst ihr wie ich aussah?! o_O

Meine Mutter ist dann jedenfalls runter und ich dann auch - tja, wer saß da? Mein kleiner Tiger. <3.

Die Nachbarin war letztens bei uns, weil sie sich ausgesperrt hatte und hat sich ausgiebig mit dem Kleinen beschäftigt - er ist zwar aus der Wohnung nach unten gerannt, aber zum Glück nicht aus dem Haus (Tür war zum Glück zu), sondern hat an der Tür der Nachbarin gekratzt. :D Jetzt liegt er völlig fertig im seinem Bettchen - er hat sich ausgieb... der Hund hat sich ausgiebig mit ihm beschäftigt.

Ich bin jedenfalls froh, dass er wieder da ist. Hatte echt schon Angst. :roll:

Liebe Grüße
Jol

(Sorry für den Schreibstil, bin grad fertig. ._.)
 
17.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schockmoment des Tages. . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
- er ist zwar aus der Wohnung nach unten gerannt, aber zum Glück nicht aus dem Haus (Tür war zum Glück zu), sondern hat an der Tür der Nachbarin gekratzt. :D Jetzt liegt er völlig fertig im seinem Bettchen - er hat sich ausgieb... der Hund hat sich ausgiebig mit ihm beschäftigt.
der Kleine wollte schnell wieder in sein Zuhause und hat nicht die richtige Tür gefunden:lol:, schön das er doch in Sicherheit war.

Katzen sind oft wie der Blitz aus der Tür, da muss man aufpassen. Mein Ninchen macht das auch öfter, saust die Treppen zum Boden hoch, kommt dann wieder runter und plärrt oben vor der Nachbarstür :roll:
 
J

Jol

Beiträge
12
Reaktionen
0
Katzen sind oft wie der Blitz aus der Tür, da muss man aufpassen. Mein Ninchen macht das auch öfter, saust die Treppen zum Boden hoch, kommt dann wieder runter und plärrt oben vor der Nachbarstür :roll:
Jep, das weiß ich ja. :D Nur meine Mutter dachte, der liegt eh im Bettchen, der macht nix. :D

Naja, macht nix. :) Er ist ja wieder da. ^-^ :)
 
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Schön das er wieder da ist :) freut mich :)

lg
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Uiuiui, gleich ein großer Schock - aber es wird noch so einige andere geben. :razz: Meine beiden sind mal im Eifer des Gefechts zusammen die Treppe runtergepoltert... Aber passiert ist zum Glück nichts. :)
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Sowas kenn ich, meine Kleine hat es mal von unserem Wandverbau runtergeschmissen und sie ist ganz blöd am Boden aufgeklatscht. Ich hatte solche Panik dass ihr was passiert ist aber sie ist einfach aufgestanden weitergelaufen wie eine Verrückte und hat sich nix anmerken lassen. (Gott sei dank war am nächsten Tag TA-Besuch angesagt und da hab ich gleich noch zur Sicherheit nen Check machen lassen)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen