• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Fiv/Leukosetest

  • Autor des Themas wuppermietze
  • Erstellungsdatum
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo alle Zusammen

Wir möchten unsere 2 gerne auf Fiv
und Leukose testen lassen.
Was kostet ein Schnelltest,oder ist ein labortest von vorneherein besser?Wasostet die Impfung gegen Leukose:?:?Ist sie sinnvoll:?::?::?:
Im Voraus schon mal Danke für eure Antworten:cool::cool:
 
17.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fiv/Leukosetest . Dort wird jeder fündig!
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Wie alt sind die Katzen denn? Wenn sie noch recht jung sind, ist so ein Test nicht aussagekräftig :wink:

Leukoseimpfung ist bei Wohnungskatzen, die nicht mit fremden Katzen zusammenkommen, sinnlos.

Mein Tierarzt sagt, auch bei Katzen über 2 Jahren sei die Leukoseimpfung sinnlos.

Zudem ist das Risiko eines Impfsarkoms bei der Leukoseimpfung besonders hoch (sagte mir mal eine Tierärztin). Leider besteht das Risiko eines Impfsarkoms bei jeder Impfung, bei Leukose und Tollwut solls aber höher sein (ohne Gewähr ;-)).
 
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Der Kleine is ca 7,5 Monate alt,die Grosse 18 Monate.Wir haben uns aber als Pflegestelle gemeldet,deshalb werden früher oder später andere Katzen dazu kommen
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
OK, dann sind sie für einen Test alt genug, jedenfalls die Große. Beim Kleinen würd ich noch bisschen warten.

Wenn die beiden negativ sind, würde ich bei Pflegekatzen immer auch auf einen Test bestehen. Leukose-Pflegekatzen würde ich dann nur aufnehmen, wenn Du sie trennen kannst (also in ein eigenes Zimmer), denn bei Leukose besteht schon eine Ansteckungsgefahr. Bei FIV nur über Deckakt und Blut.

Ich persönlich würde aber nicht Leukose impfen; das ist aus meiner Sicht nur bei Freigängern sinnvoll, wenn überhaupt. Die Leukoseimpfung hat viele Nebenwirkungen (u.a. Gefahr des Impfsarkoms) und ist nicht sonderlich sicher.
 
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Die beiden sind jetzt seit ca 6 Wochen zusammen.Wenn die Grosse auf Leukose negativ getestet wird,müsste der Kleine auch negativ sein,oder:?::?::?:Vor 2014 lass ich den Test sowieso nicht mehr machen,wird nen bisschen :shock::shock:knapp

Die beiden sind jetzt seit ca 6 Wochen zusammen.Wenn die Grosse auf Leukose negativ getestet wird,müsste der Kleine auch negativ sein,oder:?::?::?:Vor 2013 lass ich den Test sowieso nicht mehr machen,wird nen bisschen :shock::shock:knapp
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Mach den Test irgendwann Anfang 2013 :wink:

Und auf jeden Fall bei beiden - oder eben bei keinem. Bringt sonst nix. Leukose gilt zwar als recht ansteckend, aber soooo sicher ist das alles nicht; ich würd es wie gesagt entweder bei beiden testen oder bei keinem.
 
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Ich meinte ja auch 2013:lol:.Dann macjen wir das bei Beiden
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Und FALLS da was positiv getestet werden sollte: keine Panik. So ein Test muss auf jeden Fall wiederholt werden, um das Ergebnis zu bestätigen.

Und selbst wenn da jemand positiv ist: Katzen können teilweise sehr lang und auch sehr gut mit solchen Sachen leben. Man muss sich nur auskennen und einen guten Tierarzt haben.

Ich hab hier schon Tierärzte erlebt, die nach einem positiven Schnelltest die Katze sofort töten wollten. Sowas ist mittelalterlich, und einfach nur Sch**sse!

Aber das wisst Ihr vermutlich eh :wink:
 
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Mein Tierarzt hat mich und meinen Hund 12 Jahre lang betreut:razz:
Ich glaube auf den kann ich wirklich bauen,und wenn er nicht mehr weiter weiß,dann schickt er mich an einen Kollegen weiter,der sich in dieseer Abteilung auskennt.Ich weiss,da kann ich mich 1000%ig drauf verlassen.Deshalb hat er mein vollstes Vertrauen.Aber ich kenn auch TA`s,die direkt sagen:einschläfern,leider:cry:
Und wenn der Schnelltest positiv sagt,dann heisst es noch lange nicht positiv:shock:
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Toll, dass du so einen tierarzt hast. Das ist gold wert :)
 
wuppermietze

wuppermietze

Beiträge
50
Reaktionen
0
Der ist einfach unbezahlbar:g035::g035:
Ich bin froh,das ich damals auf den gestossen bin
 

Schlagworte

leukosetest bei katzen ab welchem alter

,

fiv und leukose test kosten

,

kosten leukosetest katze

,
was kostet ein leukosetest bei katzen
, leukosetest kosten, leukose fiv test kosten, fiv testergebnis labor katze was sagt das aus, leukose schnelltest katzen, Leukose Test Kosten, leukosetest katze kosten, leukosetest ab welchem alter, kosten leukose und fiv test labor, leukosetest, fiv und leukose bei katzen wann testen, fiv und leukose testen bei katzen sinnvoll