Fellpflege

  • Autor des Themas Mingaro
  • Erstellungsdatum
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Nikolaj geb. Mai 2006 3,7kg
Seit 14 Tagen bei mir.

Er lässt sich überall bürsten und die Augen reinigen.

Er hat aber so strähniges Fell es fühlt sich aber nicht fettig an, aber irgendwie auch nicht so flauschig wie man sich das so vorstellt wenn man ihn sieht, schön weich
ist es trotzdem.

Er wurde ehe er zu mir kam mit Hochwertigen Nassfutter ernährt, allerdings immer nur eine Marke.
Bei mir gibt es ja bunt durch das Gemüse ähhh Dosen/BARF-Beet.

Ich habe folgende Kämme/Bürsten

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/buersten/buersten_kaemme/1482
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/buersten/buersten_kaemme/289095
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundepflege/buersten_striegel/hundestriegel/13787

Für die Augen nutze ich Wattepats mit warmen Wasser.

Reicht das?
Benötige ich sonst noch irgend etwas?

Ich finde im Internet ein Haufen Puder,Shampoos ... Brauch man so was?

Ein paar Bilder damit ihr seht was ich meine.

2012-12-21 23.04.35.JPG 2012-12-21 23.04.56.JPG 2012-12-21 23.04.51.JPG

Und er hat an der Nase einen Fleck, wenn ich mir die Bilder vom Vorbesitzer angucke hatte er ihn dort noch nicht und auf dem ersten Bild von mir war der nur ganz klein.
Ich denke es ist Dreck aber ich bekomme es nicht ab.
Was könnte es sein und wie bekomme ich es weg?

g5.jpg

Wie mache ich denn die Ohren sauber? Da ist so viel Fell. :shock:
g7.jpg

Danke für ein paar Tipps, Erfahrungen und Ratschläge.

Lieben Gruß Elisa
 
22.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fellpflege . Dort wird jeder fündig!
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Glückwunsch zum Neuzugang und viel Freude mit der hübschen Miez ;-).
Ist ja schon mal toll,dass er sich überall bürsten läßt. Mit dem fell würde ich noch mal abwarten,da kann sich ja jetzt mit dem abwechslungsreichen Futter noch einiges tun.Kann aber auch seine Fellstruktur sein.
Später kannst du immer noch z.B. Lachsöl/Kieselerde etc. nehmen.Von Puder,Shampoo etc. halte ich nicht viel,wenn es nicht wirklich nötig ist.
Der Fleck auf der Nase könnte ein Pigmentfleck sein,würde ich aber dennoch mal beim nächsten TA-Besuch ansprechen.
Augen mit Wasser reinigen reicht völlig,es sei denn,du merkst selber,dass das nicht ausreicht.Und die Ohren habe ich bei meinem Perser kaum reinigen müssen.Ab und an mal mit nem Wattestäbchen die äußere Ohrmuschel,dass wars.
Wünsch dir viel Freude mit dem hübschen Kerl...
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Puder etc. würd ich auch nur im Notfall benutzen.

Mit abwechlungsreichen hochwertigen Futter wird es sicher besser.
Kurweise Bierhefe kannst du auch noch geben.
Und Taurin( unbedingt in Wasser auflösen) täglich ins Futter bringt auch sehr viel.

Ich würd mir noch einen Kamm mit drehbaren Zinken besorgen, ansonsten bist du gut
ausgerüstet.
Ohren putzen, da kann ich dir nicht weiterhelfen. Hab ich bei meinen Beiden noch nie machen müssen.
Die putzen sich da gegenseitig das Gesichtchen bei ihrer Schmusestunde.
 
Samantha2010

Samantha2010

Beiträge
284
Reaktionen
0
Omg der sieht ja genauso aus wie meine sammy ( ein blaues und ein gelbes Auge) :shock: einfach nur süss. Also meine sammy ist zwei Jahre alt und hat seit ein paar Monaten richtig schönes Fell, also ungefähr seit ich mit dem barfen angefangen habe.:) bürsten tue lich sie einmal am Tag und nur wenn nötig zweimal, mit einer zupfbürste, entwirrungskamm, und eine weiche bürste, die Augen mit einem nassen weichen Tuch, die Ohren muss ich nicht so oft aber wenn dann so wie von den anderen beschrieben.

Dein Kater sieht wirklich einfach nur toll aus :-D
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
4


Ich habe zusätzlich noch den A und C - Kamm



Diesen benutze ich im Sommer gerne, da drehen sich die Zinken



Meiner sieht im Moment wieder so aus .... *gnarf*


Mit den obersten Kämmen, habe ich aber die beste Erfahrung gemacht.



LG Heike
 
Zuletzt bearbeitet:
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Hach Mensch, nun muss ich mich endlich mal bedanken. :oops:

Danke. :mrgreen:

Wir haben unseren Rhythmus gefunden. :)
Leckerlie, Kuscheln, Kämmen am Rücken, Kuscheln, Leckerlie, Kämmen am Bauch...

Dieser seltsame Fleck an der Nase war tatsächlich Dreck. :roll:

Als er Vorgestern mal zu mir auf Sofa kuscheln kam (das allererste mal) durfte ich das Fell an der Nase mal gegen den Strich streicheln und siehe da der Dreck löste sich langsam. Den Rest hat er dann die Tage selber erledigt. :-D

Soo viele schöne Puschels <3

Was ich nicht ganz verstehe:
Was hab ich mir unter rotierende Zinken Vorzustellen? :shock:
Ich stelle mir da nichts schönes und ganz schrecklich ziependes vor....
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
4
Nö, es ziept nicht. Die Zinken drehen sich nur mit und man kann das Fell gut kämmen.

Wie du auf dem Foto siehst, ist Rufus fellmäßig sehr gesegnet .... steckt ja auch noch ein Perser drin. Im Januar und Februar ist es am Schlimmsten. Da musste ich ihn schon zwei Mal scheren lassen. Dieses Jahr will ich es aber vermeiden, deshalb wird er täglich zwei Mal gekämmt. Ja, so ein Fluffi kostet eben auch Zeit. ;-)
 
aquarius

aquarius

Beiträge
2.304
Reaktionen
8


Ich habe zusätzlich noch den A und C - Kamm



Diesen benutze ich im Sommer gerne, da drehen sich die Zinken



Meiner sieht im Moment wieder so aus .... *gnarf*


Mit den obersten Kämmen, habe ich aber die beste Erfahrung gemacht.



LG Heike

Kannst du mir sagen, wo es diese Kämme zu kaufen gibt? Mein Nebelung hat zwar nicht ganz so viel Fell wie dein unglaublich süßer Fellball, aber er hat sehr feines Fell und ich komme mit der Drahtbürste nicht so gut durch sein Fell durch.
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
4
Ich habe bei mir einen kleinen Futterhandel, der bietet die an. Aber ich denke, bei Zooplus oder im Futter - bzw. Fressnapf gibt es die auch.
Die könnten auch in der Hundeabteilung sein *grübelt* ... musste mal gucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Ich kann zwar zum Tma nichts beitragen,
aber echt ein hübsches "Dingelchen" ;)
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
4
Zauberhaftes Ding, dass du da hast!! Mal echt...eh.
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Danke :a010:

Er ist wirklich einfach nur zum Knutschen <3
 
aquarius

aquarius

Beiträge
2.304
Reaktionen
8
Ich habe bei mir einen kleinen Futterhandel, der bietet die an. Aber ich denke, bei Zooplus oder im Futter - bzw. Fressnapf gibt es die auch.
Die könnten auch in der Hundeabteilung sein *grübelt* ... musste mal gucken.
Hundeabteilung, natürlich. Daran abe ich noch gar nicht gedacht. :lol: Danke für den Tip.

Mingaro, deine weiße Fellfluse ist zum klauen niedlich. Er sieht genauso aus, wie die katze, die ich eigentlich immer haben wollte.
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Ja, ich hab auch das Zeug nur in der Hundeabteilung gefunden. :roll:

Heute hatten wir den ersten Fitz. Muahahaha den haben wir gleich den gar ausgemacht. :mrgreen::lol:

Also eigentlich wollte ich nie eine Katze mit langem Fell und "Stubsnase". Aber, hey man nimmt wies kommt. :lol:
Nene, den geb ich nicht mehr her. <3
Der kann so schön kuscheln und dabei sabbern, sowas kann man sich nicht mopsen lassen. :mrgreen:
 
Kreschi

Kreschi

Beiträge
23
Reaktionen
0
Da ich selber gestern erst neue Kämme bestellt habe (kämpfe mich auch grad durch alle Möglichkeiten), weiß ich, wo es was gibt.
Versuche es doch mal bei
http://www.mainzoo.de

Die haben ne sehr breite Auswahl an Kämmen. Habe mir auch gerade das hier angegebene Model A geholt, plus einen Kamm mit abwechselnd unterschiedlich langen Zinken und ein Entfilzungsmesser.

Meine Flocke (eigentlich eine Birma, die bei der Fellvergabe aber eindeutig ein paar Mal zu oft HIER gerufen hat) hat sehr dichte Unterwolle. Man kämmt sie und zwei Stunden später finde ich tatsächlich eine verfilzte Strähne, die da vorher noch nicht war. Furminator und Co. mag meine nicht und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass das sonderlich viel bringt. Lieber einmal mehr normal kämmen.
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Wir haben jetzt unseren Rhythmus gefunden.
Jeden Abend kuscheln + kämmen.
Einmal die Woche volle Kämm/Bürst-Aktion.
Ich habe so ein Trockenpuder gekauft, weil die stellen hintern den Ohren immer recht fettig waren. Bei der großen Kämmaktion kommt hinter die Ohren ein wenig drauf und es schaut dann für die restliche Woche super aus. :smile:
Es hat wirklich wahnsinnig viel geholfen dem Po eine schicke Kurzhaarfrisur zu verpassen, ich hatte nochmal etwas nachgeschnitten und nun bleibt da nichts mehr hängen und alles ist supi. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

perser Fellpflege

,

fellpflege perserkatzen

,

rotierender kamm

,
fellpflege perserkatze
, perserkatze fellpflege, katze strähniges fell, strähniges fell katze, katzenkamm drehen, fellpflege katzen erfahrungen, kamm für perserkatzen, entwirrungskamm, strähniges fell main coon, perserkatze richtig bürsten, fellpflege katze, fellpflege katze leipzig

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen