Alle Katzen müssen weg :-(

  • Autor des Themas Kisu
  • Erstellungsdatum
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Mir gehts grad echt schlecht, meine Schwester musste heut ins Krankenhaus weils ihr echt scheiße geht. Die zwei größeren Kinder sind jetzt beim Exmann den kleinen mit 1 Jahr durfte sie mit nehmen. Nun steh ich da, mit einer zweiten Wohnung und 9 Katzen! :-(
Sie wollte sich profesionell der Ragdoll Zucht widmen, sie
hat sich vorher gut Informiert, bei uns in der Arbeit all die Test, wie HCM, PKD usw machen lassen und jetzt wird ihr alles zu viel sie muss weg und die Tiere auch sagt der Arzt. Sie soll auf Kur weg, sie ist die nächsten Wochen nicht Zuhause.
Ich weiß, warum möchte sie Züchten mit 3 Kinder, Leute das ist mir auch klar. Ich hab sie unterstütz wo ich nur konnte. Hab die Tier zur Impfung mit in die Arbeit genommen, Gesundheitscheks gemacht usw. Es ist bis jetzt ihr 2ter wurf und der erste der Wunderschönen Bicolor Dame ist Freitag auf die Welt gekommen.
Aber ich steh jetzt alleine mit allem da.
Eines der Mädchen, 2 Jahre konnte ich soeben Vermitteln. Die wird in einer halben std. abgehohlt.
Was mach ich mit den anderen und vorallem mit dem Zuchtkater und der Aktuelle Wurf?! :-( Ich bin jetzt schon etwas übervordert.
Bitte seit nicht zu Hart zu mir. Ich bin e schon am Ende :-(

lg Dany
 
22.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alle Katzen müssen weg :-( . Dort wird jeder fündig!
Schneggele

Schneggele

Beiträge
1.301
Reaktionen
8
ach du arme :( versuch doch wenns geht hier Fotos einzustellen, vllt findet ja sich hier jemand der die Tierchen nehmen kann ? Ich würde bestimmt schwach werden.. Es dürfte nur nicht ganz einfach werden da die Herzchen auch mal Geld gekostet haben nicht 100% Verlust zu machen. Das wäre vllt so ideal für eure Familie. Aber ich drücke euch alle Daumen !
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Ja, stell die Katzen doch hier mal vor.
Allerdings dürftest du sie doch wahrscheinlich nicht unkastriert abgeben, wenn sie als Zuchttiere angeschafft wurden, oder?
 
Schneggele

Schneggele

Beiträge
1.301
Reaktionen
8
Ja, stell die Katzen doch hier mal vor.
Allerdings dürftest du sie doch wahrscheinlich nicht unkastriert abgeben, wenn sie als Zuchttiere angeschafft wurden, oder?
ich denke mal das wird nicht gabz billig für die Familie alle zu kastrieren, aber wenn die neuen Dosis vertrauenswürdig sind, könnte man ja vereinbaren dass die sich um die Kastra kümmern und sobald dass passiert ist und eine Bescheinigung vorliegt, dann erfolgt die übergabe des Stammbaums und der restlichen Papiere. Ist das Umsetzbar? Hab leider in die Richtung keine Erfahrung..
 
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Danke für eure lieben Antworten.
Hab vorher noch eine Kundschaft von mir von der Arbeit erreicht. Mir ist eingefallen das sie al erwähnt haben auch gern mal so eine zu Besitzen.
Von den Fotos haben sie sich die Seal Dame ausgesucht, als sie vorher da waren haben sie die Blue Point Dame auch mit genommen.
Ich bin so froh das sie die zwei genommen haben ich weiß das es ihnen gut geht bei ihnen :)
Sobald wir wieder in der Arbeit sind, haben jetzt ne Woche Urlaub werden sie dann auch Kastriert.
Die Besitzer übernehmen es selber und eine Kleinichkeit möchten sie mir auch noch geben dafür da sie ja wissen das sie doch ein wenig Kosten.
Meiner Schwester wirds das Herz zerreissen :-( Aber ich musst es tun. :-(
Ich weiß ja auch nicht wann sie wieder kommen wird, es ist alles einfach viel zu viel :-(
 
Schneggele

Schneggele

Beiträge
1.301
Reaktionen
8
Na dann ist ja erstmal wenigstens ein bisschen was passiert. Falls du noch jemand den hergeben musst... hier "opfert" sich bestimmt noch jemand..*mitdemlattenzaunwink*

Aber erstmal deiner Schwester ganz viel Kraft und schnelle Genesung.
 
Coonie87

Coonie87

Beiträge
453
Reaktionen
4
Oh weia! :cry: Das klingt aber wirklich traurig...
Zuerst einmal finde ich es klasse das du es in die Hand nimmst und Vorwürfe wären hier völlig fehl am Platz, die Tiere werden ja versorgt.
Wegen dem aktuellen Wurf hätte ich noch einen Denkanstoß.
Hat deine Schwester Kontakt zu anderen Ragdoll Züchtern?
Gibt es da die Möglichkeit da mal um Unterstützung, Rat und Tat zu bitten?
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
ich denke mal das wird nicht gabz billig für die Familie alle zu kastrieren, aber wenn die neuen Dosis vertrauenswürdig sind, könnte man ja vereinbaren dass die sich um die Kastra kümmern und sobald dass passiert ist und eine Bescheinigung vorliegt, dann erfolgt die übergabe des Stammbaums und der restlichen Papiere. Ist das Umsetzbar? Hab leider in die Richtung keine Erfahrung..
Ja, das stimmt natürlich. Meist verpflichten sich Züchter aber bei Kauf einer Zuchtkatze vertraglich sie nicht unkastriert aus dem Haus zu geben. Vertragsstrafen sind auch sehr teuer und daher muss man da echt vorsichtig sein.
Ich sage das auch nicht, um unsensibel zu sein, sondern einfach weil aus so einer Blitzaktion auch echte Probleme entstehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schneggele

Schneggele

Beiträge
1.301
Reaktionen
8
Ja, das stimmt natürlich. Meist verpflichten sich Züchter aber bei Kauf einer Zuchtkatze vertraglich sie nicht unkastriert aus dem Haus zu geben. Vertragsstrafen sind auch sehr teuer und daher muss man da echt vorsichtig sein.
Ich sage das auch nicht, um unsensibel zu sein, sondern einfach aus so einer Blitzaktion auch echte Probleme entstehen können.
ohwei :/ das wusste ich nicht.. aber klar nachvollziehbar. Züchter will ja wissen was mit seinen Tieren passiert. Aber wenn die Kastra von den Käufern übernommen wird, muss man diesen Weg ja nicht wählen..
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Naja, das kommt dann auf die Züchter an und wie verständnisvoll sie reagieren.
Manche Züchter (wie z.B. unsere Züchterin) hat in den Vertrag auch ein Rückkaufrecht aufgenommen, welches besagt, dass sie im Notfall kontaktiert werden muss, wenn die Tiere abgegeben werden sollen und sie die Katzen dann zurücknehmen kann, bevor sie einfach irgendjemand bekommt.

Daher würde ich empfehlen, dass du schnellstmöglich die Züchterin anrufst und mit ihr ein offenes Gespräch über deine Schwester und deine Situation, die neuen Besitzer der Katzen etc. führst.

Du kannst eine Katze mit wenigen Tage alten Kitten jetzt nicht abgeben und verpflanzen. Sie muss in der gewohnten Umgebung bleiben. Vielleicht findest du eine Züchterin in der Nähe, die einmal am Tag vorbei kommt und dir beim wiegen etc. hilft und nachsieht ob alles in Ordnung ist. Oder setze dich mit dem Zuchtverein deiner Schwester in Verbindung und bitte sie um Hilfe und Rat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heidegeist

Heidegeist

Beiträge
53
Reaktionen
0
Ich würde jetzt auch als allererstes mir die Unterlagen der Katzen durchgucken, von welchem Züchter die Tiere sind und mit denen Kontakt aufnehmen. Die meisten haben im Vertrag ein Vorverkaufsrecht eingeräumt.
Vielleicht gibt es ja irgendeinen Züchter, hier aus dem Forum, der in deiner Nähe wohnt und dich ein wenig unterstützen könnte?
 
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Danke, soviel ich Raus bekommen hab hat sie Bourn Out. Es ist echt Hart alles. Die Familie will evtl den Kater auch nehmen. Die Tochter würd ihn gern nehmen. Morgen geben sie bescheid ob es Klappt.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie schwer es ist. :-(
Morgen früh kümmere ich mich gleich um die Welpen.

Die Züchterin wo sie Ihre 3 Mädls her hat hat aufgehört zu Züchten, die Leute die die 2 Mädls abgeholt haben lassen sie bei mir in der Arbeit dann im Januar Kastrieren.
Hab totales vertrauen in diese Leute und ihnen unheimlich dankbar das sie sie genommen haben.
Es war auch alles zufall, den ein paar Wochen haben sie noch gesagt das sie solche suchen.
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Hat die Tochter der Familie denn schon eine andere Katze? Einen Kater, der in einer größeren Katzengruppe gelebt hat, alleine halten zu wollen, ist keine gute Idee.
Falls die Familie in einem Haus lebt, müsst ihr eigentlich sofort kastrieren oder mit dem Einzug des Katers warten, bis der kastriert ist. So etwas führt sehr schnell zu ungewolltem Nachwuchs.

Was machst du mit der Mama und den Kitten? Hast du schon einen Plan? Konnte deine Schwester sie denn die ersten Tage gut versorgen? Gibt es Gewichtstabellen der ersten Tage? Kannst du kontrollieren, ob sie weiter gut zunehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Elsa

Elsa

Beiträge
886
Reaktionen
1
Oh je, ich hoffe sehr, Deiner Schwester geht es bald besser und ihr findet eine Lösung für die Miezen
 
Heidegeist

Heidegeist

Beiträge
53
Reaktionen
0
Wie viele Katzen müssen denn jetzt noch vermittelt werden?
Oder sind es dann nur noch die Mama mit ihren Kitten, falls die Familie den Kater noch nimmt?

Leider bist du zu weit wech.:-(
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Oje,sind die Katzen und Kitten denn jetzt alleine in der Wohnung?Und wie viele Katzen sind es?
Würde mich an deiner Stelle sofort an den Zuchtverein wenden,die wissen sicher Hilfe oder hat deine Schwester einen Mentor im Verein?
Vielleicht kann dort jemand die Katzen vorübergehend aufnehmen und sich in Ruhe um die Kittenaufzucht und die Vermittlung kümmern.
 
Kisu

Kisu

Beiträge
265
Reaktionen
0
Also, der Momentane stand der Dinge.
Die Katzen die ich Vermittelt habe sind jeweils zu zwei anderen gekommen. Gestern Abend um elf haben sie mich auch gleich noch angerufen. Die Seal Point Dame hat sich sofort verstanden, die Blue Point braucht noch ein wenig, alle Katzen von denen im Haushalt sind Kastriert und auch in dem Alter von den zwei Mädls.
Das ist wenigstens schon einmal Positiv.
Für den Kater hab ich leider noch keinen, ich hätte eine Züchterin angeschrieben ob sie ihn für die Zucht brauchen könnte. Bevor ich ihn Kastrieren lass muss ich das erst abklähren.
Die Mama mit dem Babys, ich hab überlegt sie dabei zu mir zu nehmen, aber ich glaub das das mit meinem Kater nicht so gut ist.
Ihnen geht es sehr gut, ich fahr zweimal Täglich rüber, kontrollier das Baby bettchen der kleinen wechsle die Lacken und wiege sie.
Sie sind jetzt 2 Tage alt und wiegen zwischen 120 und 140 g, ich denke das es ein Ordentliches gewicht ist.
Sie sind auch alle quick fidel, setzten auch kot und urin ab was ich sehen konnte. Der Mama geht es auch gut.
Ich werde mich mit meiner Mama noch beratschlagen was wir genau machen mit den süßen. Vielleicht teilen wir sie uns auch in der Familie auf.
Meiner Schwester wird es das Herz brechen wenn keine mehr da ist :-( Aber es muss sein, so könnten dann wenigstens die Kinder immer zu uns allen kommen und die Katzen besuchen. Mein bruder würd sich auch noch eine nehmen. Er war sowieso auf der Suche nach einer Zweiten. Wahrscheinlich nehm ich auch eine oder zwei zum Lio dann dazu. Es tut mir leid, dann muss ich Matteo von Spanien absagen. Es bricht mir auch das Herz er ist wunderschön. Aber meine Familie hat jetzt erst mal vorrang.
Falls einer Interesse hat an einem Red Bicolor Kater kann er mir gerne bescheid geben, ich würd auch die Kastra Zahlen.
lg Dany
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Ist sicher grad alles ein bischen viel auf einmal :-(.
Wichtig wäre aber zu aller erst,dass Mutter und Kitten ständig unter Aufsicht sind.Zwei mal am Tag hin zu gehen wäre mir zu heikel.Da kann so schnell was passieren und du bekommst es nicht mit.
Wie viele Katzen sind denn jetzt noch da und mit dem potenten Kater zusammen?Und hast du jemanden vom Verein erreicht?
 
saurier

saurier

Beiträge
28.013
Reaktionen
1.772
Also, der Momentane stand der Dinge.
Die Katzen die ich Vermittelt habe sind jeweils zu zwei anderen gekommen. Gestern Abend um elf haben sie mich auch gleich noch angerufen. Die Seal Point Dame hat sich sofort verstanden, die Blue Point braucht noch ein wenig, alle Katzen von denen im Haushalt sind Kastriert und auch in dem Alter von den zwei Mädls.
Das ist wenigstens schon einmal Positiv.
Für den Kater hab ich leider noch keinen, ich hätte eine Züchterin angeschrieben ob sie ihn für die Zucht brauchen könnte. Bevor ich ihn Kastrieren lass muss ich das erst abklähren.
Die Mama mit dem Babys, ich hab überlegt sie dabei zu mir zu nehmen, aber ich glaub das das mit meinem Kater nicht so gut ist.
Ihnen geht es sehr gut, ich fahr zweimal Täglich rüber, kontrollier das Baby bettchen der kleinen wechsle die Lacken und wiege sie.
Sie sind jetzt 2 Tage alt und wiegen zwischen 120 und 140 g, ich denke das es ein Ordentliches gewicht ist.
Sie sind auch alle quick fidel, setzten auch kot und urin ab was ich sehen konnte. Der Mama geht es auch gut.
Ich werde mich mit meiner Mama noch beratschlagen was wir genau machen mit den süßen. Vielleicht teilen wir sie uns auch in der Familie auf.
Meiner Schwester wird es das Herz brechen wenn keine mehr da ist :-( Aber es muss sein, so könnten dann wenigstens die Kinder immer zu uns allen kommen und die Katzen besuchen. Mein bruder würd sich auch noch eine nehmen. Er war sowieso auf der Suche nach einer Zweiten. Wahrscheinlich nehm ich auch eine oder zwei zum Lio dann dazu. Es tut mir leid, dann muss ich Matteo von Spanien absagen. Es bricht mir auch das Herz er ist wunderschön. Aber meine Familie hat jetzt erst mal vorrang.
Falls einer Interesse hat an einem Red Bicolor Kater kann er mir gerne bescheid geben, ich würd auch die Kastra Zahlen.
lg Dany
Ohne dir zu nahe zu treten und ich weiß, es ist sicher für dich eine schwere Situation, aber ich persönlich finde es a) sehr schlecht, dass die erwachsenen Katzen unkastriert weggehen (gerade, wo du an der 'QUelle' sitzt - hättest du da nicht mal bei deinem Chef nachfragen können, ob da was zu machen gewesen wäre und die Katzen wären dann eben ein/zwei Wochen später erst weggeben worden) und das innerhalb eines Tages...

Und dass du b)nur zweimal am Tag nach NEUGEBORENE schaust, ist auch ein Unding für die Tiere, es kann im schlimmsten Fall ihr Todesurteil sein, wenn sich auch nur ein bisschen etwas 'Unnormales' ergibt. Kannst du die Katze nicht zu dir holen und sie separieren oder deinen Kater mal für ein paar Tage in einen anderen Tage in einen anderen Raum tun? Wenn er kastriert ist, kann es sein, dass die Katze ihn sogar (wenn die Kitten etwas älter sind) an die Kitten ranlässt.

Und BITTE komm nicht auf die Idee, die Tiere auch noch als Zuchttiere abzugeben :shock: - kein seriöser Züchter würde sie nehmen, weil man so etwas nicht macht (Stichwort: Wanderpokal), also kannst du dir vorstellen, welche Art von Leuten die Tiere kaufen würden :-(...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Theresia

Gast
Wird deine Schwester denn nicht wieder gesund oder warum müssen nun alle Tiere vermittelt werden?
 

Schlagworte

Sollen alle katzen weg

,

katzen müssen weg

Ähnliche Themen