Die Frage derFragen...

  • Autor des Themas strolch2012
  • Erstellungsdatum
strolch2012

strolch2012

Beiträge
30
Reaktionen
0
hallo ihr Lieben,

es ist Weihnachten und es stellt sich die Frage "mit oder ohne Baum?"

Wir haben uns gestern getraut
und unseren Baum aufgestellt, klar unsere 2 Monster fanden es sehr interessant, ist ja was neues und auch noch so bunt und glitzert und leuchtet.
Heute morgen dann die Überraschung, der Baum lag um und die zwei mitten drin!!!:evil:

Wie schaffe ich es das die Zwei nicht mehr an den Baum gehen, sie sind ja erst 18 Wochen?

Bin Dankbar für jeden Tip.:evil:
 
23.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die Frage derFragen... . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Den Baum dieses Jahr weglassen.;-) Wenn deine Katzen älter sind evtl nächstes Jahr könnt ihr einen aufstellen.
 
DjangosMAMA

DjangosMAMA

Beiträge
2.310
Reaktionen
17
Da muss der Baum durch ;-)
 
strolch2012

strolch2012

Beiträge
30
Reaktionen
0
meint ihr das es nächstes jahr besser wird
 
GarNesh

GarNesh

Beiträge
475
Reaktionen
7
Unser Weihnachtsbaum ist katzensicher...sogar katzenfreundlich.
Er ist

A: sehr klein
B: sehr fest aufgestellt, da müssten die Katzen schon in Gemeinschaft dagegen springen um ihn um zu werfen
C: voller Strohsterne, Holzspielzeug

Generell ist er zwar interessant, aber nur soweit, das er abgeschnüffelt und mal angedatscht wurde.
Ab und an zerrt der Kater einen Strohstern ab und legt ihn mit ins Bett, aber ansonsten wird der Baum in Ruhe gelassen.

Ich würde die Finger von allem lassen was glitzert, das reizt ja noch mehr.

Ich jedenfalls habe den Traum von einem stylischen Baum mit schmucken Kugeln aufgegeben. ;)...aber so rustikal ist er ja auch hübsch
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen