Pinkeln - nur ins frisch bezogene Bett...

  • Autor des Themas Jiji
  • Erstellungsdatum
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
Ich schon wieder mit felliger Frage...
Sorry, dass ich ein neues Thema aufmache, aber habe spezifisch zu dieser Art von Problem nichts gefunden.


Wir haben ja eigentlich im Normalfall gar keine Probleme mit Unsauberkeit, aber nun hat mein Freund gestern zum dritten Mal einen Pipifleck im Bett gefunden, genau nachdem er es frisch bezogen hatte.

Davor ist das schon zwei Mal passiert... einmal vor einer Woche und einmal vor 3 oder 4 Wochen. Und zwar beide Male nachdem gerade
frische Bettwäsche aufgezogen war. :shock:
Kann das noch Zufall sein?

Wir sind uns nicht ganz sicher wer der Übeltäter ist.
Das erste Mal war es sicher Phoebe, da hatten wir Ruska noch gar nicht.
Da dachte ich noch es lag daran, dass ich zu lang bei geschlossener Tür im Bad brauchte und sie es nicht rechtzeitig aufs KaKlo schaffte.
Aber die letzten beiden Male war die Badtür offen und Phoebe auch wohl kurz vorher von meinem Freund auf dem KaKlo gesichtet worden, er vermutet deshalb Ruska dahinter.

Hat irgendwer ähnliche Erfahrungen? :neutral:
Es verwirrt mich etwas, dass es eben nur dann passiert wenn das Bett frisch bezogen ist, sonst nie und auch nirgendwo anders hin.
Meine Mutter meinte vielleicht mögen sie den "frischen" Geruch nicht, der nicht mehr nach ihnen und gewohnter Umgebung riecht und machen das deshalb? Ist das möglich?
Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen...

Ruska ist seit anderthalb Monaten kastriert, aber laut den Pflegedosis war alles nach der Kastra völlig in Ordnung und problemlos...

Phoebe ist noch nicht kastriert, aber sie ist ja jetzt gerade 4 Monate alt. Sie soll Ende Januar kastriert werden wenn es nach mir geht (mein Freund ist ja der Meinung mit 9 Monaten ist das früh genug :roll: :roll: :roll:)... aber das kann doch so früh noch keine Rolligkeit mit Markieren sein? Dann wäre es doch öfter und an verschiedenen Stellen...
Und "Schreien" tut sie ja auch überhaupt nicht.
 
24.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pinkeln - nur ins frisch bezogene Bett... . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Da habe ich keine Erfahrung damit, ist schon gemein. Bett gerade frisch bezogen und dann wird Pipi gemacht.:roll: Ich würde in dem Fall die Fellnasen aus dem Schlafzi verbannen ehrlich.
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Denke,dass es evtl. am Waschpulver oder Weichspüler liegt,wenn organisch (Blasenentzündung) nichts vorliegt...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.730
Reaktionen
2.197
Auch wenn es nach menschlicher Logik nicht so klingen mag: lass sie beide durchchecken. Auch solch "seltsame" Piesel-Gewohnheiten können auf Krankheit hindeuten.
Wie habt ihr denn das Bettzeug behandelt? Das geht ja durch und riecht für die Katz dann leider dauerhaft nach "hier ist das Ka.klo" :?
Trotzdem würde ich mal testen, was passiert wenn ihr auf die frische Bettwäsche ein getragenes Kleidungsstück, Katzendecke oder so drauflegt. Aber bitte wirklich zuerst das körperliche abklären lassen.
 
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
Sie waren beide erst beim TA. Phoebe zur Erstuntersuchung und Impfung, Ruska wegen Durchfall.
Da haben wir das auch angesprochen, obwohl es erst zweimal war zu dem Zeitpunkt, damit etwaige Krankheiten als Auslöser auch gleich gecheckt werden. Aber laut TA sind beide völlig fit. :neutral:

Bettdecke wird jedes Mal bei 60 Grad gewaschen danach... zumindest Menschennasen riechen nichts mehr. Ob Katzen noch was von dem Geruch wahrnehmen weiß ich natürlich nicht...

Ganz verbannen aus dem Schlafzimmer wollte mein Freund auch.
Aber das will ich eigentlich nicht. 50 qm sind gerade so okay für zwei Katzen finde ich... aber dann ohne Schlafzimmer? Das wär mir dann wirklich zu wenig Platz für die beiden.

Ich will es jetzt Mal mit einer Tagesdecke probieren die über das gesamte Bett kommt. Katzendeckchen drauflegen hab ich auch schon überlegt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
37.730
Reaktionen
2.197
Leider reicht eine normale Wäsche - egal bei wieviel Grad - nicht aus. Ich würd mir Spezialmittel holen. Wodka ginge zwar theoretisch auch, praktisch beim Bettzeug aber eher schwierig :mrgreen:

Was hat der TA denn gecheckt? Nach dem Motto: Herzschlag ist gut, Katze gesund? Entschuldige meine Ironie, aber meine letzte Katze ist genau so elend zugrunde gegangen.
Minimum wäre Urinprobe testen, eventuell Ultraschall, Kotprobe wenn eh schon Durchfall im Spiel ist.

Tagesdecke wär natürlich auch ne gute Idee.
 
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
Nein, da haben wir schon drauf geachtet... sind ja auch nicht völlig naiv. :mrgreen:

Deshalb haben wir ja gezielt gefragt beim TA, damit eben nicht nur getastet wird.
TA untersuchte sowohl Kot als auch Urin, wenn da was auffällig gewesen wäre, hätte er auch Ultraschall gemacht und evtl sogar Blutbild erstellt, aber es war alles völlig unauffällig und noch mehr unnötigen Stress muss man den beiden ja nu auch nicht zumuten, wenn es "nur" um 2 (bzw. jetzt drei) Pinkelflecken geht.

Wenn es nicht besser wird oder sich häuft werden wir wohl auch nochmal noch genauer nachschauen lassen, aber ich denke eher es steckt keine Krankheit sondern was anderes dahinter.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.730
Reaktionen
2.197
O.k. dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :mrgreen:

Nein, mehr würde ich ohne konkreten Anlass dann auch nicht untersuchen lassen.
so erfreulich es ansich ist: damit ist Euer Problem leider größer als ne Blasenentzündung :?

Ich würds echt erstmal mit Tagesdecke probieren. Außerdem würde ich nach dem nächsten Bett beziehen mich mal ne Weile mit den Katzen aufs Bett setzen...

Und vor allem wäre ich seeehr aufmerksam, ob die beiden Plüschis (oder eine) nicht doch noch irgendwo anders hinpieselt. Katzen können da unglaublich erfinderisch sein :?
 
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
Streiche das "nur ins frisch bezogene Bett"... :roll: :roll:

Heute morgen auf meine Hose, vorhin eben auf den Spiel-Raschelsack. Beide Male Phoebe, auf frischer Tat ertappt.

Langsam bin ich wirklich ratlos. :-(
Wie gesagt, durchgecheckt ist sie eigentlich, auch auf eventuelle Erkrankungen in dem Bereich. Laut TA war alles bestens.

Kann das schon Rolligkeit sein? Mit 4 Monaten? :-?
Aber dann würde sie doch auch "schreien" oder muss das nicht zwangsläufig beides zusammen passieren?

Ich weiß wirklich nicht was es sonst sein könnte. Sie hat Gesellschaft von uns, von Ruska, wir streicheln, kuscheln und spielen mehrmals täglich. Auch sonst ist sie normal und wie immer, spielt, schnurrt, rennt rum, frisst, will schmusen.
Das KaKlo benutzt sie auch problemlos, also kann es eigentlich auch nicht daran liegen, dass ihr das Streu nicht zusagt oder so... :-?

Das einzige Problem momentan sonst ist ihr Durchfall.
Mein Freund meinte es könne vielleicht damit zusammenhängen...

Bekamen vom TA ein Futterzusatzmittel und ein Medikament das helfen sollte. Bei Ruska half das auch problemlos, als sie ein paar Tage lang Durchfall hatte. Bei Phoebe hilft nichts scheinbar...
Haben langsam das Futter umgestellt, falls es eine Unverträglichkeit sein sollte, aber schrittweise und schonend...
Habe Hühnchen gekocht für sie...
Unverändert.
Das einzige was half war ein Spezialfutter vom TA - allerdings ist das von Royal Canin und ich bin da eigentlich strikt dagegen. :roll: Muss doch was anderes geben als Zuckerkram.
Aber ob mit dem Durchfall dieses Pinkeln aufhört ist fraglich... kann mir einen Zusammenhang irgendwie nicht vorstellen. :-?

Ich schau mir das jetzt noch ein-zwei Tage an, solang sie sonst ganz normal ist.
Wenn das nicht besser wird, werd ich sie nochmal zum TA schleppen müssen.
*seufz*
 
vren

vren

Beiträge
438
Reaktionen
1
Hi Jiji,
ich glaube du hast mal irgendwo geschrieben, dass du das Cats Best Öko Plus hast. Stimmt das? Dann würde ich es auf jeden Fall mal mit einem anderen Streu probieren. Genau das selbe Problem hatte ich mit meiner Katze und dem CBÖP auch.
Obwohl sie das KaKlo trotzdem noch benutzt hat, fing sie an alles voll zu pinkeln.
Es hat langsam angefangen und zum Schluß hat sie mehrmals täglich auf alle möglichen Gegenstände gepinkelt. Dann hab ich das Streu gegen ein feinkörniges Betonitstreu getauscht und das Problem hatte sich erledigt. Seit nun 1 Jahr hat sie nirgends mehr hin gemacht.
Allerdings kann es auch mit 4 Monaten schon ein Markierungsverhalten sein, ich würde auf keinen Fall mit der Kastra bis zum 9.Monat warten.
So weit ich weiß muss man der Katze nicht unbedingt eine Rolligkeit durch "schreien" oder "rollen" anmerken.
Wenn sie Durchfall hat, kann es natürlich auch sein, dass sie nicht auf das vom DF "beschmutzte" Klo gehen möchte, oder macht sie es auch wenn das Klo frisch gereinigt ist?
Als meine Beiden Durchfall von der Futterumstellung hatten, habe ich ihnen Kohletabletten unters Futter gemischt (Tip vom TA), das hat auch gut geholfen. Also gegen den DF, meine ich jetzt, nicht gegen das Pinkeln.

Ich habe mit meiner Jamie leider momentan auch wieder ein kleines Pinkelproblem. Wir sind grad mit den Katzen bei meinen Eltern zu Besuch und vorgestern hat sie meiner Mutter ins Bett gepinkelt, heute bei meinem Vater und letzte Woche als wir noch zu Hause waren, ins Gästebett als wir Besuch hatten. Ansonsten ist sie völlig normal.
Ich denke sie mag einfach die "fremden" Gerüche nicht.
In unser Bett oder woanders hin macht sie nicht. Vielleicht hat mir hier auch noch jemand eine Idee, was ihr Problem sein könnte, bzw. was ich dagegen tun kann.
Ist mir schon ein bißchen unangenehm, dass sie meinen Eltern das Bett vollpinkelt :oops:
 
G

goldfisch

Beiträge
122
Reaktionen
0
dem kann ich nur zustimmen....
nachdem wir auf feinkörniges einstreu umgestellt hatten gabes weniger probleme...
das kanadische ist schön...auch bei norma gibt es preiswertes,was dem ähnlich ist.

ich kannte aber auch jemanden,dessen katze immer auf der betthälfte pinkelte,wo ihr freund schlief.....
oder ich selbst hatte schon eine katze,die immer in den koffer meiner mutter pinkelte,wenn die gerade zu besuch war...grins.....

aber vielleicht liegt es auch am weichspüler.....an dessen zusammensetzung.

in meinen augen hört sich das schon sehr nach protestverhalten an.....
wenn sie das vorher nicht tat....was hat sich seit her geändert?
lg astrid
 
Jiji

Jiji

Beiträge
755
Reaktionen
10
Danke für eure Antworten...

An Protestverhalten dachte ich auch gleich als erstes.
Aber geändert hat sich nichts.
Ruska bekamen wir eine ganze Weile bevor das angefangen hat, die beiden verstehen sich blendend... und mit CBÖP hatten wir auch längere Zeit keine Probleme. Ich werd aber mal eine Tüte anderes holen und schauen ob sich was ändert.
Hab auch schon überlegt ob sie vielleicht raus will?
Aber sie ist ja bisher immer eine reine Wohnungskatze gewesen, sie weiß ja eigentlich nicht was "draußen" ist. :-? Sitzt auch nie am Fenster oder so.

Am Durchfall kann es auch nicht liegen, dass sie das KaKlo nicht benutzen will. Ich reinige es mehrmals am Tag und Häufchen kommen eh immer sofort raus wenn ich sie sehe/rieche, egal ob Durchfall oder nicht.

Die beiden machten ja über Weihnachten Urlaub bei meiner Schwiegermutter, ich hätte ja verstanden wenn es damit zu tun gehabt hätte, allerdings war es davor schon mal und jetzt wieder - während des Urlaubs gar nicht.
Gerade da hätte das doch passieren müssen, wenn es um Protest und/oder fremde Gerüche geht.

Es ist auch immer im Bereich unseres Schlafzimmers, bevorzugt an ihren Lieblingsplätzen oder eben ihrem Spielzeug.
Glaube langsam schon an markieren, wir werden auf jeden Fall gleich am Montag einen Kastratermin ausmachen (immerhin ist mein Freund jetzt auch überzeugt :-D :roll:)...
 
G

goldfisch

Beiträge
122
Reaktionen
0
nun muß ich ja doch grinsen.....
während des urlaubs bei deiner schwiegermutter pinkeln sie nicht.....grins...das würde ich persönlich nehmen....lach...
aber vielleicht wird ihnen bei dir dann bewußt,das sie bei ihr was haben,was ihnen bei dir fehlt....oder sie mögen deine schwiegermutter mehr..:razz:

kastra ist sicher ne gute idee !
kann schon sein,das sie auch anfängt zu makieren,was ihr alles so gehört....

aber...du rennst hinter jedem haufen hinterher?...den zu beseitigen..?
also..ich reinige das katzenklo morgens und abends.das reicht.vielleicht ist sie ja auch genervt,wenn du quasi mit schaufel neben ihr stehst.stell dir mal vor....du bist auf klo und jemand drämmelt schon...grins...
katzen lassen in freier natur auch mal ihren haufen oben liegen,damit sie ihr revier kennzeichnen und ihre dominanz darstellen.


ich hatte mal ein kater in pflege,der hat nur ins katzenklo gespritzt...nirgendwo anders in der wohnung.wenn ich das immer beseitigt hätte,bin ich überzeugt,er hätte woanders makiert.
lg astrid
 
Miye

Miye

Beiträge
1.620
Reaktionen
4
Hi Jiji,
ich glaube du hast mal irgendwo geschrieben, dass du das Cats Best Öko Plus hast. Stimmt das? Dann würde ich es auf jeden Fall mal mit einem anderen Streu probieren. Genau das selbe Problem hatte ich mit meiner Katze und dem CBÖP auch.
Obwohl sie das KaKlo trotzdem noch benutzt hat, fing sie an alles voll zu pinkeln.
Es hat langsam angefangen und zum Schluß hat sie mehrmals täglich auf alle möglichen Gegenstände gepinkelt. Dann hab ich das Streu gegen ein feinkörniges Betonitstreu getauscht und das Problem hatte sich erledigt. Seit nun 1 Jahr hat sie nirgends mehr hin gemacht.
Genau so wars bei uns auch. Lucky hat vor ein paar Monaten angefangen auf die Wäsche zu pinkeln.
Zuerst nur ab und zu dann immer häufiger. Urinprobe war aber negativ.
Wir haben dann ein KaKlo mit Betonitstreu befüllt und seitdem macht ers nicht mehr.
Ein Versuch ist es wert.
 

Schlagworte

katze pinkelt auf frische bettwäsche

,

tier hat auf bettdecke gepinkelt wieviel grad?

,

Warum ein Kater aufs frische Bettzeug kotet

,
katze pinkelt auf frisch gewaschenes Bett
, katze markiert frisch gemachtes bett, katze hat ins Frisch bezogene bett gemacht, katze pisst auf frisch bezogenes bett, kitten macht ins frisch gewaschene bett, katze hat ins bett gepinkelt frische bettwäsche?, warum pinkelt katze auf frisch gewaschene bettdecke, meine katze binkelt immer auf fremde und frisch bezogende wasche was kann ich tun , meine Babykatze pinkelt ins frisch bezogene Bett , ich habe eine Katze die pinkelt mir alles voll und schreit viel, Katze pinkelt auf Bett wie viel Grad waschen?, was bedeutet das wenn die Katze nur auf eine betthälfte pinkelt

Ähnliche Themen