• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Einfach nur erschöpft oder doch Sorgen machen...

  • Autor des Themas Schneetiger
  • Erstellungsdatum
Schneetiger

Schneetiger

Beiträge
51
Reaktionen
0
Hallo liebe Forengemeinde und frohe Weihnachten!

Ich mache mir gerade eben wieder Sorgen um unseren kleinen Anton.
Wir hatten ihn gestern mit bei meinen Eltern dabei, für ca 5std, damit er sich da daran gewöhnt hin und wieder dort zu sein, für den Fall, dass wir mal in Urlaub fahren bzw für Silvester da wir den Kleinen bei dem ganzen Krach nicht alleine zu Hause lassen wollen. Wir waren schon des öfteren mit ihm bei meinen Eltern, also kennt er sich da schon etwas aus.
Seit heute morgen ist unser kleiner Wirbelwind total platt... Wenn man ihn hochnimmt und wieder absetzt legt er
sich sofort wieder hin bzw läuft zum nächst weichen Ort und legt sich dort hin. Er schnurrt und unterhält sich auch nicht mit uns obwohl er sehr gesprächig ist und meistens schon schnurrt bevor man ihn überhaupt richtig streichelt. Sein Futter interessiert ihn auch nicht.
Momentan liegt er im Schlafzimmer auf unserem Bett und döst, da dass der ruhigste Ort in der Wohnung ist, aber sobald man durch den Türspalt guckt hebt er sein Köpfchen und guckt einen verschlafen an.
Heute Nachmittag kommt zum ersten Mal die Familie meines Freundes. Bin schon ganz aufgeregt, wegen Essen und so aber jetzt mach ich mir schon Sorgen, dass das für unseren kleinen Liebling nicht erneuter unnötiger Stress wäre...

Ist er jetzt einfach nur fertig von dem Ausflug gestern oder sollte ich mir Sorgen machen?
Das letzte Mal hat er sich so verhalten als wir ihn gerade geholt hatten und er ganz dolle Katzenschnupfen und Parasiten (Ohrmilben, Flöhe, starker Wurmbefall) hatte.
Wenn es bis heute Abend nicht besser ist werde ich auf alle Fälle den Notdienst anrufen.
Mach mir gerade schon ganz schöne Sorgen, gerade weil wir ihn grad erst wieder so schön aufgepäppelt hatten.
Wir haben ihn jetzt seit 6 Wochen und er war in einem wirklich elenden Zustand als wir ihn rein geholt hatten. Er hat sich richtig schön erholt, hat gut an Gewicht zu gelegt und tollt den ganzen Tag durch die Wohnung.
Letzte Woche waren wir noch beim Impfen mit ihm und die Tierärztin war sehr zufrieden mit ihm, außer dass er wahrscheinlich Akne hat, aber dass sollen wir erstmal weiter beobachten.

Werd ihn jetzt erstmal weiter im Auge behalten, aber vielleicht hätte jemand einen Tipp für mich wie ich den Besucherstress heute für ihn etwas abschwächen könnte oder ihm was Gutes tun könnte.

Wünsche euch allen noch schöne Feiertage!

LG
Tigerchen & ein schläfriger Anton
 
25.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einfach nur erschöpft oder doch Sorgen machen... . Dort wird jeder fündig!
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Frohe Weihnachten erst mal :)

Es kann sein, dass der Kleine einfach nur gestresst und "fertig" ist. Autofahrt, Aufenthalt woanders ... also, der darf schon etwas platt sein.

ABER: wenn er jetzt tagsüber nicht fressen will und heute nachmittag immer noch so schlapp ist, dann ab zum Tierarzt. Der kann Fieber haben und was ausbrüten, das ist schon möglich.

Hat er seit gestern schon was gefuttert?

PS: sehe gerade, dass er sich fürs Fressen nicht interessiert ...

Hm, das macht mir schon etwas Sorgen.

Ruf lieber direkt den Notdienst mal an, einfach um zu fragen, wie und wann die auf haben und wo Du hin musst. Vielleicht können die Dir auch schon gleich was zu seinem Zustand sagen.

Wie alt ist Anton?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
Ich glaub auch, dass es besser ist, wenn ihr mal beim Notdienst anruft.

Für mich liest sich das so, als ob er sich zurückzieht. Und das ist meiner Meinung nach immer kein gutes Zeichen :(. Shiva hatte hier die letzten Tage nen Magen-Darm-Infekt. Hat zwar wenig bis gar nichts gefressen, aber hat sich nicht zurückgezogen.

Für heute Nachmittag wurde ich den Kleinen vielleicht im ruhigen Schlafzimmer einquartieren. Aber vorher unbedingt noch zum Tierarzt mit ihm.

Achso, gute Besserung für den kleinen Knopf!
 
Schneetiger

Schneetiger

Beiträge
51
Reaktionen
0
Danke ihr beiden für eure Antworten

Anton ist ca 4 -max. 4,5 Monate alt. Wir haben ihn vom Nachbarhof reingeholt wo er und seine Geschwister einfach vor die Tür gesetzt wurden. Leider ist er wahrscheinlich der einzige des Wurfs der überlebt hat. Ein Kätzchen wurde bereits überfahren als wir ihn holten und von den anderen haben wir nichts mehr gesehen oder gehört, wollten sie eigentlich auch noch holen.

Was mir noch einfällt ist, dass er seit etwa drei Tagen sehr haart. Er hat aber keine kahlen Stellen. Vermute, dass er seinen restlichen Babyflaum verliert, da er ja nur in der warmen Wohnung ist momentan und das dicke Fell nicht braucht.
Außerdem meinte mein Freund, dass sein Häufchen gestern abend recht weich war, so dass er die Streuschaufel gestern auch noch sauber machen musste. Allerdings sind sie immer etwas weicher, weil er immer noch leichten Wurmbefall hat.

mmmh, was fällt mir noch ein.... Gestern abend hat er ganz normal gefressen, hat von mir auch nochmal ein bisschen was bekommen, als wir wieder daheim waren.
Etwas falsches oder gar giftiges drüfte er nicht erwischt haben, da meine Eltern ebenfalls einen Kater haben und darauf gucken dass da keine gefährlichen Pflanzen stehen.

Zumindest hat er mich vorhin angegurrt als ich ins Schlafzimmer bin um meine Medikamente zu holen und ich finde er fühlt sich auch schon wärmer an als heute morgen. Da kam er mir fast etwas kühl vor.

Muss jetzt mein Essen vorbereiten. Hoffe er ist wirklich nur ko... sollte es bis um zwei keine Besserung geben werd ich auf alle Fälle zum Tierarzt mit ihm fahren.
Blöd, dass sowas gerade an den Feiertagen sein muss, möchte eigentlich die Tierärztin nur ungern stören bzw meinen Besuch alleine lassen :/

LG
Tigerchen
 
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
Das ist eine gute Entscheidung mit der Uhrzeit. Gerade ein so junges Tier kann nicht alles mal so eben wegstecken.

Leicht weicher Kot kann natürlich auch auf Magen-Darm hindeuten. Das geht momentan, zumindest hier, wohl um.

Berichte bitte, ja?
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
201
Sowas passiert grundsätzlich an den Feiertagen :wink:

Er ist mit seinen 4 1/2 Monaten noch sehr klein. Da geht man lieber einmal zuviel als zuwenig zum Tierarzt.

Also, wenn er bis so um 14 UHr weiter nix fressen will, dann Tierarzt anrufen und am besten hin.

Wenn Du ihm Fieber messen könntest, wär das ganz gut. Weiss nicht, ob Du das hinkriegst (hier bei meinen würde es bei keinem gehen :roll: Mistviecher ...). Bei manchen Katzen geht es, und am ehesten, wenn man zu zweit ist. Thermometer gut mit Creme oder Vaseline einschmieren, rin damit, Katze streicheln und ablenken (festhalten, klar) ... wenn er friedlich ist, könnte das gehen.
 
Schneetiger

Schneetiger

Beiträge
51
Reaktionen
0
Nach all den Katzensorgen und dem Besucherstress kann ich euch jetzt endlich auch weiter berichten.
Ich hatte Anton ja die Frist bis 14 Uhr gesetzt. Um dreiviertel zwei habe ich ihm nochmal den Napf vor die Nase gehalten und er hat endlich gefressen. Gott, war ich erleichtert. Er hat zwar nicht alles gefressen, aber zumindest etwas und er hat auch wieder angefangen zu schnurren als ich ihn gestreichelt habe. Kurze Zeit später kam er dann auch aus dem Schlafzimmer getappst als wir gerade beim Essen saßen, hat alle beschnüffelt und später etwas mit meinem Schwager gespielt. Eine Stunde später hat er auch schon wieder lautstark seine Kuscheleinheit von mir eingefordert und gerade schlappert er sein Abendessen. Er sieht auch schon wieder wesentlich fitter aus und ist wieder auf Schabernack aus.

Ich denke, dass er heute morgen tatsächlich etwas Fieber hatte von der ganzen Aufregung gestern. Fiebermessen geht bei ihm leider nicht so gut :/ Aber wer mag das schon... zumindest auf diese Art :mrgreen:
Ich werde es auf alle Fälle beim nächsten Termin im Januar ansprechen.

Bin jetzt jedenfalls sehr erleichter... habe mir schon die schlimmsten End-Zeit-Szenarien ausgemalt bis hin zum Beziehungsende weil ich die Familie meines Freundes an Weihnachten sitzen lasse. Aber es ist ja zum Glück alles gut ausgegangen.
Vielen Dank für eure Hilfe :3

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend *wink*
LG
Tigerchen & ein schnurrender Anton
 
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
Das ist doch schön! Wünsche euch noch einen schönen kuscheligen Abend ;).
 

Schlagworte

katzen erschöpft und liegen nur

,

einfach nur erschöpft

,

sind alte katzen erschöpft

,
können katzen erschöpft sein
, Katze erschöpft nach magen darm infekt, katzen erschöpft und leigen nur, alt und erschöpft, katze erschöpft, Katze nach flohbefall erschöpft, kater erschoepft , einfach nur erschöpft oder doch mehr ?

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen