kater beisst kitten

S

sweetymausi1

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo...
Eine frage, kater 3 jahre,kastriert,freigänger....kitten 5 monate,weibchen,noch im haus...
Wenn kitten da liegt und kater
da hin geht schnuppert er an ihr,beisst dann ganz leicht und dann nochmal fester..kitten ist dadurch nicht verletzt aber was bedeutet das?kitten macht den grossen nix oder so...haben sie vor 6-7 wochen bekommen und sind in der zusammenfûhrung...

Freu mich über antworten

Sweetymausi1
 
28.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kater beisst kitten . Dort wird jeder fündig!
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
Das hört sich nach Dominanzverhalten an. Wie verstehen sich die beiden denn sonst? Ist die Kleine bereits kastriert? Falls nicht, könnte sie gerade potent werden und der Kater riecht das. Sie hätte jetzt ein sehr gutes Kastrationsalter.

Gruß
Jubo
 
S

sweetymausi1

Beiträge
14
Reaktionen
0
genau was heißt dominanzverhalten??
die kleine ist ja ein weibchen und noch nicht sterilisiert..da wir das mit tabletten machen wollen...und der große ist kastriert...
hmm...der große rennt noch gerne auf die kleine los und sie erschreckt sich dann und faucht da fliegen auch noch manchmal also ca 2-3mal am tag fell durch die gegend und es fliegen auch pfoten...
 
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
JEDE Katze sollte kastriert werden. Warum willst du sie unnötig mit Chemie vollpumpen?

Zum anderen ist deine Katzen-Kombi nicht gut gewählt. Kater/Katze und der Altersunterschied ist zu groß. Das wäre wie 25-jähriger zu Säugling. Kein Wunder, daß die Kleine völlig überfordert ist und Angst hat. Kitten sollten immer zu zweit, also mit einem adäquaten Partner, aufwachsen.

Kater und Katze haben zudem in der Regel unterschiedliches Spiel- und Tobeverhalten. Da ist der Kater schnell unterfordert und frustriert, weil die Katze nicht mitmachen will. Dann läßt er seine überschüssige Energie an ihr aus, und der Katze wird bald alles zuviel. Wenn schon Fellbüschel fliegen, mußt du unbedingt dazwischen gehen.

Unterbinde das Verhalten des Katers. Sonst ist die Kleine bald völlig verstört.

Gruß
Jubo
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Wenn dann heißt es kastriert und nicht sterilisiert....

Und wie mit Tabletten?
 
S

sweetymausi1

Beiträge
14
Reaktionen
0
Die kuscheln auch und verstehen sich so schon ganz gut und die kombi ist auch ok da die zwei sich sehr ähnlich sind...daran liegt es nicht...das alter ist kein problem...die schlafen nebeneinander und fressen,trinken zussmmen und sitzen auch zusammen in der badewanne und spielen auch zusammen..das ist nur noch das was jetzt ist, das ab und zu mal gezwickt wird...die kleine ist nicht verletzt...und das fell fliegt ist normal...man soll erst dazwichen gehen wenn blut fließt und das tut es nicht...
 
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
Nun ja, es fliegt 2-3x am Tag Fell durch die Gegend, aber es fließt ja kein Blut und daher ist alles ganz normal. Die Kleine wächst ohne 2. Kitten auf und wird nicht kastriert, aber mit der Pille vollgestopft. Sehr schön!

Du solltest dich ganz, ganz dringend mit dem Thema Katzenhaltung auseinandersetzen. Bis dahin wünsche ich deinen Katzen, vor allem der Kleinen, alles, alles Gute.

Jubo
 
G

goldfisch

Beiträge
122
Reaktionen
0
na hat das denn einen besonderen hintergrund,dass du ihr tabletten geben willst und nicht kastrieren?..hast dir ja sicher was bei gedacht,wieso du diesen weg gehen willst.
soll sie mal babys haben?
weil rein nur mit tabletten...ein lebenlang...das kann lang und teuer werden.
denk mal....wenn wir frauen die pille ständig nehmen...werden die meisten fett...lach....
nein spaß bei seite....auch für ein tier ist es nicht gut .....und kostet unterm strich mehr,wie eine kastra.
selbst ein guter züchter gibt nicht ständig die chemische keule...

ich denke, das sie langsam reif wird,der kater das richt,seine stellung klar machen will,das er der boss ist.obwohl ich schon mal einen kastrierten kater hatte,der immer decken wollte,obwohl er nix mehr hatte..lach...
lg astrid
 
N

nea

Gast
Für mich klingt das ein bisschen doll - wenn 2-3 mal am Tag Fell fliegt.

Sicher soll kein Blut fließen und man soll auch nicht ständig dazwischen gehen, aber gewisse Dinge sollte man schon unterbinden.

Das ganze kann auch hochkochen und dann hat man den Salat oder Katzenkrieg zu Hause.

Du solltest auch schleunigst einen Termin zur Kastra machen,das Alter hat sie jetzt.

Überlege mal genau ob die beiden wirklich auf Dauer harmonieren...
 
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
@ sweetymausi

Seit 3 Wochen fragst du hier in verschiedenen Threads um Hilfe, weil deine Katzen sich nicht verstehen. Mal ist der Kater 3 Jahre alt, mal 2 Jahre alt. Mal ist die Kleine 13 Wochen alt, dann 14 Wochen alt, jetzt ist sie plötzlich 5 Monate alt. Er hat die Kleine bereits so verletzt, daß sich ein Abszess gebildet hat, der in eine offene Wunde mündete. Sie knurrt, faucht und flüchtet von Anbeginn. Du bist angeblich schwanger und machst dir Sorgen, wie es weitergehen soll. Aber deine Katzen-Kombi ist ja ok, die Kleine soll nicht kastriert werden, es fliegt ständig Fell und alles ist normal.

Falls du tatsächlich kein Troll bist, kannst du noch gefühlte 150 weitere Threads desselben Inhalts eröffnen. Solange du nicht endlich anfängst, dich um deine Katzen zu scheren, wird sich rein gar nichts bei euch ändern.

Und ab jetzt bin ich hier raus. Ich verschwende so ungerne meine Zeit!

Jubo
 

Schlagworte

kater beißt kitten

,

was soll man machen wenn ein kater ein kleines kitten zu doll beissen will

,

kitten Kater Vorsicht?

,
beißen kater katzen kitten
, Kater beisst trächtige katze, wie bringe ich kater dazu das er kitten nicht so doll beißt?, kitten spielen zu doll, katzen verstehn kater beist auf kätzchen, kater beisst katze, zusammenführung angst kitten verletzt, kater verletzt neues kitten, sweetymausi, katze beisst kitte blutig, kater beißt katze blutet, gutes Kastrationsalter Maine Coon

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen