Ein drittes Kitten

  • Autor des Themas Katzenfan1986
  • Erstellungsdatum
K

Katzenfan1986

Beiträge
15
Reaktionen
0
Guten Morgen.

Ich hätte mal eine Frage.

Wir haben 2 Chartraux Kartäuser Kitten seit paar Monaten(Der Kater ist 6 Monate und die kleine 4
Monate)Nun haben wir uns einen Bkh Mädchen (von 7 Monaten geholt)meint Ihr das Klappt?Wir haben ein grosses Haus,also platz haben Sie genug und Freigang wäre auch bei Bedarf möglich.Sie war jetzt die erste Nacht hier.Die fauchen sich bis jetzt nur an aber verletzen sich nicht oder sonstiges.Habt Ihr Erfahrungen,mit einem dritten Kitten?Achso ab Wann darf man die 3 Kastrieren sterilisieren?Ich sag schon mal Dankeschön!!!!
 
31.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ein drittes Kitten . Dort wird jeder fündig!
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Guten Morgen.

Ich hätte mal eine Frage.

Wir haben 2 Chartraux Kartäuser Kitten seit paar Monaten(Der Kater ist 6 Monate und die kleine 4 Monate)Nun haben wir uns einen Bkh Mädchen (von 7 Monaten geholt)meint Ihr das Klappt?Wir haben ein grosses Haus,also platz haben Sie genug und Freigang wäre auch bei Bedarf möglich.Sie war jetzt die erste Nacht hier.Die fauchen sich bis jetzt nur an aber verletzen sich nicht oder sonstiges.Habt Ihr Erfahrungen,mit einem dritten Kitten?Achso ab Wann darf man die 3 Kastrieren sterilisieren?Ich sag schon mal Dankeschön!!!!
Guten Morgen

Katzen in dem Alter arrangieren sich eigentlich sehr schnell und vom Platz her scheint das auch ja auch gut zu sein.

Du sprichst allerdings etwas GANZ wichtiges an.

Dein Kater ist 6 Monate, das neue Mädel 7 Monate und beide sind nicht kastriert?
Die Beiden sind geschlechtsreif.
(auch Katzen werden übrigens kastriert, die Sterilisation ist eine veraltete Methode und wird so eigentlich nicht mehr durchgeführt)

Also diese beiden MUSST du trennen, sonst hast du schneller Katzenbabys als du dich umschauen kannst. Der Kater kann außerdem nach der Kastra noch 6-8 Wochen scharf schießen.

Ansonsten sind mittlerweile auch Frühkastrationen möglich, da gibt es nichts was man abwarten muss. Ein geeigetes Alter für eine "normale" Katration ist zwischen 4-5 Monaten, also bestenfalls VOR der Geschlechtsreife. Es ist nicht nötig, dass die Mädels einmal rollig waren und wenn man keinen markierenden Kater zuhause haben möchte (der das auch eventuell nach der Kastra beibehält) sollte man sich an den TA seines Vertrauens wenden.

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten, heiße dich nun noch willkommen im Forum und freue ich auch über Fotos deiner Süßen.

LG Isi
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Guten Morgen.

Ich hätte mal eine Frage.

Wir haben 2 Chartraux Kartäuser Kitten seit paar Monaten(Der Kater ist 6 Monate und die kleine 4 Monate)Nun haben wir uns einen Bkh Mädchen (von 7 Monaten geholt)meint Ihr das Klappt?Wir haben ein grosses Haus,also platz haben Sie genug und Freigang wäre auch bei Bedarf möglich.Sie war jetzt die erste Nacht hier.Die fauchen sich bis jetzt nur an aber verletzen sich nicht oder sonstiges.Habt Ihr Erfahrungen,mit einem dritten Kitten?Achso ab Wann darf man die 3 Kastrieren sterilisieren?Ich sag schon mal Dankeschön!!!!
Guten,Morgen!

Intereressante Rasse ;-). Wenn die Kitten alle gut sozialisiert wurden,also mind. bis zur 12 Woche bei Mutter und Geschwistern waren (du schreibst,ihr habt sie seit ein paar Monaten?),sollte es mit der Zusammenführung eigentlich klappen.Einige Tage Gefauche ist normal- kann sich aber auch hinziehen, da muss man Geduld haben.
Den Kater (6 Monate) und die Katze ( 7 Monate) würde ich sofort (!) kastrieren (Sterilisiert wird seit einigen Jahren eigentlich nicht mehr).Und zwar Beide zeitgleich,weil Kater noch einige Wochen 'aktives' Sperma haben.Wundert mich ein wenig,dass ihr sie unkastriert bekommen habt .Bei seriösen Züchtern wären sie kastriert,oder ihr hättet eine Klausel im Vertrag.
Bei der Kleinen würde ich auch nicht mehr so lange warten.In Gruppen mit potenten und nicht potenten Tieren kommt es häufig zu unnötigen Spannungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Theresia

Gast
Guten Morgen.

Ich hätte mal eine Frage.

Wir haben 2 Chartraux Kartäuser Kitten seit paar Monaten(Der Kater ist 6 Monate und die kleine 4 Monate)Nun haben wir uns einen Bkh Mädchen (von 7 Monaten geholt)meint Ihr das Klappt?Wir haben ein grosses Haus,also platz haben Sie genug und Freigang wäre auch bei Bedarf möglich.Sie war jetzt die erste Nacht hier.Die fauchen sich bis jetzt nur an aber verletzen sich nicht oder sonstiges.Habt Ihr Erfahrungen,mit einem dritten Kitten?Achso ab Wann darf man die 3 Kastrieren sterilisieren?Ich sag schon mal Dankeschön!!!!
Ich schlisse mich meinen Vorschreiberinnen an. Das erste wichtige ist alle 3 kastrieren zu lassen.
Haben deine Tiere einen Stammbaum? Züchter verkaufen in der Regel keine Tiere in Freigang und es ist eine Klausel im Kaufvertrag dass die Tiere bis zum Alter von max 1 Jahr kastriert sein müssen. Vertragen werden sie sich, sie brauchen einfach etwas Zeit. Wie alt waren die Kartäuser Kitten als sie bei dir einzogen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

Katzenfan1986

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,Vielen Dank für die Antworten.Ich werde mich umgehend um die Kastration kümmern,Ich habe halt gelesen das man warten sollte bis zum 10 Monat.Die neue hat alles in einem seperaten Zimmer und ist unter der Couch(Ist halt im Gästezimmer).Im Vertrag steht ab dem 8-12 Monat muss das geschehen beiIhnen.Dannach die Bescheinigung bzw. den Artest zu schicken an den Züchter.Grüsse aus dem Saarland:p

Ja Stammbaum hat nur die BKH,.Das andere waren Privatverkäufe.Die Kitten sind mit 11 Wochen zu uns gekommen.Die Kartäuser haben sich nach einer Woche super verstanden.:razz:

Super Forum hier....
 
T

Theresia

Gast
Hi,Vielen Dank für die Antworten.Ich werde mich umgehend um die Kastration kümmern,Ich habe halt gelesen das man warten sollte bis zum 10 Monat.Die neue hat alles in einem seperaten Zimmer und ist unter der Couch(Ist halt im Gästezimmer).Im Vertrag steht ab dem 8-12 Monat muss das geschehen beiIhnen.Dannach die Bescheinigung bzw. den Artest zu schicken an den Züchter.Grüsse aus dem Saarland:p

Ja Stammbaum hat nur die BKH,.Das andere waren Privatverkäufe.Die Kitten sind mit 11 Wochen zu uns gekommen.Die Kartäuser haben sich nach einer Woche super verstanden.:razz:

Super Forum hier....
Schön dass die Kitten nicht mit 8 Wochen von der Mutter getrennt wurden. Besser ist natürlich mit 12 Wochen. Und toll dass du nun den weiteren Neuzugang mit Stammbaum gekauft hast. Dann drücke ich dir die Daumen dass die Kastra gut über die Bühne geht und beeile dich damit. Sonst kann es sein dass deine weibliche Tiere trächtig werden- geschlechtsreif ist der Kater und die weiblichen Tiere bereits in dem Alter.
 
G

Gast18078

Gast
Am besten lass glaich alle drei kastrieren, das geht problemlos und du hast später nicht das Problem, dass du den Kleinen separieren musst weil er so nach TA "stinkt"
Die Zusammenführung wird im Normalfall auch einfacher, wenn die Tiere nicht potent sind.
 
K

Katzenfan1986

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,Ist es normal das die Neue im Bunde nichts frisst am ersten Tag?mach mir sorgen.:shock:
 
saurier

saurier

Beiträge
28.013
Reaktionen
1.772
Falls das in den oberen Beiträgen noch nicht deutlich genug rüber kam: Du solltest du drei auf keinen Fall jetzt schon zusamenlassen - bitte nur die zwei Damen!

Und es wundert mich doch sehr, dass du eine BKH von Züchter hast, die bei einer Abgabe mit 7 Monaten nicht kastriert ist :shock:.

Also, die Mädels erst kastrieren lassen, bevor sie zum Kater dürfen!
 
G

Gast18078

Gast
Wenn sie nach ca. einem Tag noch garnichts gefressen hat, wirds kritisch, auch wegen Wassermangel, vor allem aber weil die Nieren geschädigt werden können.
Gibst du ihr das gleiche Futter wie das, das sie schon kennt?
 
K

Katzenfan1986

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja die Züchtern hat uns ein paar Dosen mit gegeben.Wenn es so weiter geht,geben Wir sie Leider wieder zurück,zum wohl der Katze.:-(.Das ist uns nämlich wichtig.Dann hätte es nicht sollen sein.:cry:
 

Schlagworte

geschlechtsreife bkh mädchen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen