Eigentl. wollte ich ja keine Katze mehr ....

  • Autor des Themas Falk
  • Erstellungsdatum
Falk

Falk

Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo!
Eigentlich wollte ich ja keine Katze mehr ... Doch wie so oft, kommt es anders als man denkt. An Silvester 2012 habe ich einen Kater bei mir aufgenommen, der in seinen jungen Jahren schon durch viele Hände gegangen ist.

Kurz zur Vorgeschichte:
Auf einer Silvesterparty lernte ich einen jungen Mann kennen, der mir erzählte, dass er einen jungen Kater bei sich aufgenommen hat, der zuvor einer Freundin gehörte, die eine Allergie entwickelt hätte. Diese bekam den Kater wiederum von einer Freundin die ein Kind bekommen hat und den Kater nicht mehr wollte. Usw. ...

Besagte junger Mann berichtete weiter,
dass der Kater auch bei ihm nicht mehr bleiben könnte, da dieser unsauber wäre. Aus diesem Grund habe er den Kater jetzt auch auf den Balkon ausgesperrt.
Ich mir also den jungen Mann geschnappt, in meine Auto verfrachtet und mich von ihm, zu ihm nach hause lotsen lassen.

Beim Betreten der Wohnung schlug einen ein beissender Katzenuringestank entgegen.
Den Kater fand ich in einer Ecke zusammen gekauert auf dem ungeschützten Balkon, wo er der böllernden Geräuschkulisse von umherfliegenden Raketen und Chinakrachern gnadenlos ausgeliefert war.

Da ich nicht auf den Neuzugang eingerichtet war, fragte ich den Besitzer nach der Katzentoilette und Futter. Beim Blick in das präsentierte Katzenklo nahm ich jedoch gleich wieder Abstand.
Katzenfutter fand sich dann auch, eine angebrochene Packung Trockenfutter - sonst würde er das Hundefutter von Penny füttern.

Und logo wäre die Katze geimpft ... Impfpass Fehlanzeige, sowas habe ihm der Tierarzt niemals ausgestellt ...

100 Euro würde er gern für den Kater haben. Ich bot ihm stattdessen den Besuch desVeterinäramtes an.

Also quer durch die Stadt mit dem Kater nach Hause (wenigstens besass er eine Transportbox). Den Kater in ein Zimmer verfrachtet, getrennt von meinen zwei Hunden. Freunde stellten mir ein Katzenklo, Streu und Futternäpfe zur Verfügung.

Jetzt bin ich seit 2 Tagen also wieder Katzenbesitzer, eines sehr aufgeschlossenen, verspielten, schmusigen, roten Katers, der brav das Katzenklo aufsucht, beginnt die Wohnung zu erkunden und versucht herauszufinden, ob von den Hunden eine Gefahr für ihn ausgeht.

Heute waren wir beim Tierarzt, wo er gründlich durchgecheckt, geimpft sowie gechipt wurde (kastriert ist er bereits).
Am Nachmittag hatte ich dann vier helfende Pfoten beim Aufbau des Kratzbaums.

Morgen werden wir uns dann dem Catwalk widmen, eine Anregung die ich diesem wirklich informativen Forum entnommen habe.

So viel von mir an dieser Stelle, als kleiner Einstand hier. :smile:

Ps.: Ich hoffe ich habe nicht das falsche Unterforum für meinen Beitrag gewählt ...
 
02.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eigentl. wollte ich ja keine Katze mehr .... . Dort wird jeder fündig!
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Herzlichen Glückwunsch zum Katerlein.
Herzlich Willkommen im Forum. :-D

Das arme kleine Tier. :cry: :x

Danke, das du den kleinen aufgenommen hast. Bei dir wird er es jetzt sicher gut haben und ist endlich nach Hause gekommen. :-D

Vielleicht hast du ja ein paar Fotos für uns. Die sind hier immer sehr sehr sehr gerne gesehen. :mrgreen:
 
K

KFA-Dosi

Gast
Herzlich Wilkommen, da würde ich sagen der kleine hat genau die richte liebe Katzenmama gefunden. So ein Einsatz gibt es nicht mehr zu oft. Es freut mich da du dich ihm angenommen hast :razz:
 
NickySim

NickySim

Beiträge
8.694
Reaktionen
15
Hallo Falk,

und ein herzliches Willkommen hier im Forum von meiner Seite :)

Ich bin froh und dankbar, dass du dich des armen Katerchens angenommen hast.

Das waren ja anscheinend mal wieder typische Anzeichen eines 1a Katzenbesitzers, den du da vor dir hattest. :-x Der arme Wurm wäre früher oder später vermutlich völlig verstört im TH gelandet ... :sad:

Daher um so toller, dass du ihn sofort zu dir genommen hast!

Übrigens würden wir uns sicher alle sehr über Fotos von deinem Neuzugang freuen. Natürlich auch von den Hundis *g*

Liebe Grüße
Nicole
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Herzlich Willkommen.

Mir ist beim Lesen echt schlecht geworden. Unglaublich, was manche Leute mit sich vereinbaren können. Ich frage mich immer, ob denen keine Zweifel an ihrem Handeln kommen oder ob sie diese einfach verdrängen. :-(

Umso schöner, dass er da jetzt raus ist und bei dir wohnen darf. :)
Ich freue mich auf Fotos! :lol:
 
chakita

chakita

Beiträge
141
Reaktionen
0
Herzlich willkommen auch von mir. Da hat Katerchen ja echt Glück gehabt, daß du den jungen Mann kennengelernt hast. Ich wünsch dir und dem kleinen alles Gute.
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Herzlich Willkommen.

Mir ist beim Lesen echt schlecht geworden. Unglaublich, was manche Leute mit sich vereinbaren können. Ich frage mich immer, ob denen keine Zweifel an ihrem Handeln kommen oder ob sie diese einfach verdrängen. :-(

Umso schöner, dass er da jetzt raus ist und bei dir wohnen darf. :)
Ich freue mich auf Fotos! :lol:
Dem schließe ich mich an.

Super, dass du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst und meinen größten Respekt, dass du gleich Nägel mit Köpfen gemacht hast.

Ich wünsche deinem Süssen, dass er jetzt in seinem endgültigen Heim angekommen ist und nie mehr umziehen muss.

LG
 
Falk

Falk

Beiträge
229
Reaktionen
0
Vielen Dank für das nette Willkommen! ^^

Bilder finden sich im Anhang.
Bild 1: besagter Kater, dass Foto stammt noch vom Vorbesitzer
Bild 2: Meine Hunde bei meiner Freundin, zusammen mit ihren Rabauken



 
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Oh toll,
ich wünsche dir alles Gute und viel Freude mit dem Katerchen..

Und zu dem Typen, da fehlen mir die Worte... 100€ und zu Silvester auf dem Balkon...
Also ich verstehe ja, dass es nicht toll ist, wenn es überall nach Urin stinkt, aber das Tierchen gerade an diesem Tag auf den Balkon zu sperren...tztztztztzzz:roll:
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Ein wunderschönes Katerchen...
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
*___*

Das ist aber ein schönes Tier!!

:a034:
 
Falk

Falk

Beiträge
229
Reaktionen
0
Habe mir heute Gedanken gemacht, dass er auf keinen Fall dauerhaft in Einzelhaft sitzen soll. Sprich ich denke ich sollte ihn, wenn er sich eingelebt hat und ich ihn ein wenig besser kenne, vergesellschaften.
Leider weiss ich nicht ob er schon immer als Einzelkatze gehalten wurde ...
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Das ist ja schön. :)
Wie alt ist er denn ungefähr?
 
Falk

Falk

Beiträge
229
Reaktionen
0
Etwa 1,5 bis 2 Jahre. So genau lässt es sich ja nicht bestimmen.
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Dann kann man es sicher versuchen. Wenn er sich eingelebt hat und du seinen Charakter etwas kennst, kannst du dich ja ziemlich gezielt auf die Suche nach einem geeigneten Kumpel machen.
Hättest du jetzt gesagt er ist 8 (oder so), wäre es sicher schwierig geworden. :-D
Aber so ist er vielleicht aufgrund seines Alter noch offener.
 
WinnieMaus

WinnieMaus

Beiträge
880
Reaktionen
2
Was für ein schönes Tier! :shock: Ich stehe absolut nicht auf rot, aber der hat was...


Dann kann man es sicher versuchen. Wenn er sich eingelebt hat und du seinen Charakter etwas kennst, kannst du dich ja ziemlich gezielt auf die Suche nach einem geeigneten Kumpel machen.
Hättest du jetzt gesagt er ist 8 (oder so), wäre es sicher schwierig geworden. :-D
Aber so ist er vielleicht aufgrund seines Alter noch offener.
Da stimme ich zu. Hier sollte man auch mit dem Tierheim oder einer Organisation reden können, dass sie dir Tiere zeigen, die zu ihm passen und du eines aufnehmen kannst mit dem Hintertürchen es wieder abgeben zu können, sollte der Kater auf Artgenossen schlecht reagieren. Aber einen Versuch ist es wert :)
 
Cyrilia

Cyrilia

Beiträge
4.113
Reaktionen
14
Woah bin ich geschockt... Katze auf den Balkon ist ja eh schon schlimm, aber auch noch an Silvester? Mir fehlen die Worte..

Ich freu mich total für ihn, dass er jetzt bei dir bleiben kann. Was für ein leben bisher..
VG find ich auch gut, sobald du seinen Charakter einschätzen kannst! Ich denke noch bestehen da ganz gute Chancen. Einen Versuch ist's auf jeden fall Wert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
Herzlich Willkommen und ein GROSSES Danke, dass du den armen Knopf bei dir aufgenommen hast. Er ist ein wunderschöner Kater und toll, dass er gesundheitlich ok ist. Bin schon auf weitere Bilder gespannt :).

Und zu den Vorbesitzern: Ich bin geschockt, wie manche Menschen mit Tieren umgehen! Das sind Lebewesen, wie wir, die doch auch ein schönes Leben verdient haben. Was nimmt sich die Tierart 'Mensch' auf dieser Erde eigentlich raus? :mad:
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Habe mir heute Gedanken gemacht, dass er auf keinen Fall dauerhaft in Einzelhaft sitzen soll. Sprich ich denke ich sollte ihn, wenn er sich eingelebt hat und ich ihn ein wenig besser kenne, vergesellschaften.
Leider weiss ich nicht ob er schon immer als Einzelkatze gehalten wurde ...
:f040::f040::f040::f040::f040::f040::f040:

Na wenn er es bei dir nicht gut haben wird, dann weiß ich auch nicht. :smile:

Das mit der Vergesellschaftung bekommst du auch hin.
Er ist ja noch nicht gar so alt.
Und hier im Forum gibt es viele Menschen die Erfahrung mit Vergesellschaftung jeglicher Art gemacht haben.
 
X

x.cat.x

Beiträge
913
Reaktionen
3
Hut ab für deinen Einsatz!
Endlich weiß er, wie es ist wirklich zuhause zu sein.
Er gehört zu dir, da bin ich mir sicher.
Und toll, dass du ihm einen Kumpel schenken willst. Ich drück die Daumen, dass es klappt!
LG

P.S.: Zum Vorbesitzer fehlen auch mir die Worte... :shock:
 

Schlagworte

keine ketze mehr

,

an einer ecke fand ich eine kleine katze

Neueste Beiträge