Wasserschale wandert

R

Rommel

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe das problem dass der Wassernapf von meinem
Kater Rommel durch die halbe Küche wandert.
Und jetzt frage ich mich ob das normal ist und wie ich es ihn abgewöhnen kann.
Danke im vorraus Rommel
 
04.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasserschale wandert . Dort wird jeder fündig!
WeirdStray

WeirdStray

Beiträge
1.295
Reaktionen
47
Nimm einen schwereren Napf oder leg saubere(!), flache Steine in den vorhandenen ;)
 
R

Rommel

Beiträge
17
Reaktionen
0
naja es nervt halt nur wenn man in der nacht in die wasserschale stapft:roll:
 
WeirdStray

WeirdStray

Beiträge
1.295
Reaktionen
47
Klar nervt das, aber wie gesagt: stell eine schwerere Wasserschüssel auf, aus Steingut/Keramik oder, wenn Katerherz die nicht will, dann leg flache Steine rein, um den Napf zu beschweren und am Wandern zu hindern. Mach ich mit den Futternäpfen meines Rattenvolks auch so, sonst wandern die nämlich auch ^^
 
jastrumi

jastrumi

Beiträge
349
Reaktionen
1
meine minka das auch macht,wann hat langweile
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Wir haben eeinen großen Triinkbrunnen, der kann nicht wandern, derist zu schwer. Aber der eine kleine Wassernapf wandert auch immer etwas. Wwir haben einen aus Keramik und den dann auf ein Stück PVC-Fußbopdenbelag gestellt (zurechtgeschnitten, wie eine Napfunterlage). Diese Kombination rutscht nicht! Das steht (fast) bombenfest ... aber wenn man sich genau da prügelt, dann verschiebt sich auch nichts, sondern kippt um, weil einer sich da drauf fallen lässt .... auch nicht besser. Kommt aber sehr selten vor.
 
R

Rommel

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich hab jetzt Steine reingelegt...
Leider war noch zu stark und ich hatte in der Nacht damit zu tun die Küche zu Putzen...
Jetzt habe ich ihn ein Steinnapf gekauft,jetzt gibt es kein Problem mehr8)
 

Schlagworte

katze verschiebt wassernapf

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen