• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

ICH FUNKE SOS....

  • Autor des Themas Schnurrie 2011
  • Erstellungsdatum
S

Schnurrie 2011

Beiträge
1
Reaktionen
0
ich weiß nicht mehr weiter und möchte euch um euern rat bitten. wir haben eine bkh mädchen, sie ist jetzt 1 jahr und 3 monate alt. sie macht mir große sorgen. letzte woche mittwoch steh ich morgens auf und finde überall in der wohnung erbrochenes. teils unverdauter speisebrei, aber
auch schleim mit gras. sie übergab sich noch einige male. wir sind dann gleich zum ta, er dachte, sie habe sich bei mir mit einen magen-darm-virus angesteckt, hat ihr antibiotika und was stimmulierendes für die darmfunktion gespritzt. sie übergab sich weiter und kot wurde auch nicht abgesetzt, wir am do wieder zum ta. er hat röntgenbilder gemacht(darm durchgängig voller kot) und ihr wieder was gegen das erbrechen gegeben. do abend mußten wir ihr rektal eine flüssigkeit verabreichen, sie mußte auch gleich aufs klo und war erfolgreich:razz:
freitag und samstag hat sie sich nicht übergeben,ich sollte laut ta das katzengras verstecken, hab ich auch gestern hat sie katzengras gefressen(die kleinen maus findet auch alles)und promt hat sie sich diese nacht wieder übergeben, wieder sowohl speisebrei, als auch schleim mit gras. meint ihr das liegt am katzengras? ich weiß nicht was ich noch machen soll, ich bin so in sorge:sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
06.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ICH FUNKE SOS.... . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
28.654
Reaktionen
4.664
Huhu Schnurrie,

tut mir leid, dass es Deiner Katze so schlecht geht. Die arme Maus.

Warum hat der TA angeordnet, dass Deine Katze kein Katzengras fressen soll?

Das Katzengras übernimmt bei der Katzenernährung eine wichtige Funktion. Bei ihrer täglichen Reinigung schlucken Katzen natürlich viele Haare. Diese Haare sind schwer verdaulich, werden nicht gänzlich ausgeschieden und lagern sich im Darm ab. Das Fressen von Katzengras ermöglicht, dass die Katze diese Haarballen und andere unbekömmliche Bestandteile ihres Futters erbrechen kann. Daher knabbern Katzen instinktiv an Katzengräsern, die man ihnen zur Verfügung stellt.

Wir haben auch Katzengras in der Wohnung und unser Kater hat auch die Möglichkeit Katzengras im Garten zu fressen. Wir haben jetzt den vierten Kater, wenn es unseren Katzen schlecht ging haben sie immer vermehrt Katzengras gefressen.

Deine Katze hat offenbar auch ein starkes Bedürfnis danach. Das ist für mich ein Zeichen, dass es ihr nicht gut geht. Offenbar sitzt bei ihr irgendetwas quer.
Kann es sein, dass sie etwas anderes als Futter gefressen hat?
Wurde bei ihr Fieber gemessen und Blut abgenommen?
Wenn sie wieder Kot absetzt würde ich eine Probe davon einsammeln. Am Besten kannst Du die Probe in ein leeres (sauberes) Marmeladenglas tun. (Kleine, anhaftende Mengen Streu sind nicht schlimm). Das Glas muss in den Kühlschrank gestellt werden. Lass den Kot beim Tierarzt untersuchen.
Einen besseren Befund erhält man, wenn der Kot von drei Tagen gesammelt wird.

Falls es Deiner Katze weiterhin so schlecht geht und Du Dir große Sorgen machst fahr mit ihr in die nächste Tierklinik.

Hier sind Daumen und Pfötchen gedrückt, dass es der armen Maus bald wieder besser geht.

Halte uns auf dem Laufenden.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Tinaho

Tinaho

Beiträge
28.654
Reaktionen
4.664
Huhu,

wie geht es Deiner Katze?

LG
 

Schlagworte

sos katzen forum

,

sos katze forum

,

funktion von katzengras

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen