BARF-Fleischbezugsquellen?

  • Autor des Themas MyCats-MyLove
  • Erstellungsdatum
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Hey, also ich hätte mal eine Frage, wo ihr so eure Bezugsquellen für euer Fleisch habt? Also was empfehlenswert ist und woher ich das Blut
in späterer Folge mal beziehen soll?

Sorry für die evtl. blöde Frage aber ich bin ein kompletter Neuling :roll: und bis jetzt habe ich immer nur bei Tanjas-Pfotenparadies die Hühnerherzen bzw. Putenstücke bestellt und das 20% "Barfen" durchgeführt (welches ich auch noch einige Zeit machen werde bis ich mich mal besser auskenne). Da ich aber auch mehr abwechslung für meine beiden Fellkugeln hätte wollte ich mich mal informieren :)

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
06.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: BARF-Fleischbezugsquellen? . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
Dazu gibt es schon threads, ich bin aber auch grad zu faul zum suchen.

Ich bestelle bei futterfleisch Sachsen, Tierhotel und haustierkost. Mein Blut beziehe ich vom Schlachthof, Hühnerhaut vom Wochenmarkt. Manchmal nehme ich gute Angebote vom Türken oder Supermarkt mit.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
http://www.futterfleisch-sachsen.de/
http://www.haustierkost.de/
http://www.das-tierhotel.de/

Ich hab außer bei den Genannten auch schon bei

http://www.zoobedarf-hitzegrad.de/ (besonders gut sortiert bei kompletten Beutetieren)
http://www.futterfleisch24.de/ (eher übersichtliches Sortiment, aber viel Stückiges)

bestellt.
Es gibt zwar noch viele andere Fleisch-Shops, aber die meisten anderen sind sehr auf Hundebarf spezialisiert, d.h. es gibt vor allem Rind, Gewolftes und Fleisch mit undefiniertem Knochenanteil, außerdem ist es eventuell nicht mehr soooo ganz frisch, Hunde sind da ja nicht so kritisch.

Ach ja, für Blut ist die beste Bezugsquelle leider immer noch der Schlachter oder notfalls Schlachthof deines Vertrauens. Es gibt einen Shop, der Blut gefroren versendet - http://www.usefulbarf.de/ -, aber der ist grade erst im Aufbau und es kann immer mal wieder Liefer- oder Versandengpässe geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragdoll_

Ragdoll_

Beiträge
149
Reaktionen
0
Also mit futterfleisch24 hab ich wirklich schlechte Erfahrungen, ''Fleisch in Stücken'' war so fein dass es mir sogar den Abfluss verstopft hat weils es durch das Sieb gespült hat -.- Rindfleischstücke waren blau angefärbt.. Hab bis heute keine Antwort auf meine Beschwerde bekommen... Ziemlich ärgerlich.
Bestelle sehr gerne beim Tierhotel, leider haben die grad nicht viel stückiges Fleisch da :-(
Bei ff-Sachsen nervt mich der Shop etwas, denn wenn man alles in den Warenkorb gepackt hat kann man erstmal die Hälfte wieder rauslöschen, da nicht lieferbar... Aber sonst gutes Fleisch.
Weiss gerade auch nicht recht wo ich das Fleisch für die nächste Barfaktion beziehen soll, das Angebot ist gerade ziemlich mau :/
Werde wohl mal bei unserem Metzger schauen, da krieg ich auch mein Blut her, Fleisch verkauft er allerdings am liebsten nur das hinter der Theke..;)
 
M

maryjanes

Gast
Also bei mir ist es zwar noch nicht so weit, aber ich fand futterfleisch-sachsen.de ansprechend, und habe eine Bekannte, die dort mal vor Ort war und sagen konnte, dass sie die Tiere selbst schlachten. Woher das Fleisch jedoch kommt und wie es den Nutztieren geht, weiß ich nicht, was mir nicht so ganz gefällt, aber ich denke, da werde ich dann am ehesten da bestellen.

Meine Schwester bezieht ihr Barf über haustierkost.de, aber auch da konnte ich leider nicht sehen, woher das Fleisch kommt und wie es den Nutztieren geht.

Ich habe mich also auf die Suche nach einigen Höfen gemacht, und auch einen gefunden, bei dem man auch weiß, dass die Schlachttiere Weide und Tageslicht sehen, dort gibt es dann Geflügel und Rind und ich werde dann wahrscheinlich wohl abwechselnd von da (dort gibt es auch schon Hunde-Barfer z.B., d.h. die haben öfter Barf-Kunden) und von ff-sachsen.de bestellen, denke ich. Dauert aber noch etwas :)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
Ich wüsste nicht, dass FFS selbst schlachtet. Die Rede ist immer von Lieferanten. Und wenn selbst geschlachtet würd, dann gäbe es auch alles vom Tier. Stichfleisch zB sucht man bei FFS vergebens
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Hatte mal sehr netten Mail-Kontakt mit der Dame von FFS. Sie sprach (Thema "Wann gibt es wieder Wild?") auch von Lieferanten und Großmarkt. Aber man kann da gut hinschreiben und die Mail wird am selben Tag noch beantwortet.

Ich habe bis jetzt "nur" bei FFS bestellt, da die Auswahl und der Preis stimmte. Oft habe ich noch nicht bestellt, habe ja "nur" zwei Plüschnasen und wir barfen erst seit einem Jahr.
 
M

maryjanes

Gast
Ok, ich setze mich mit denen nochmal in Kontakt, aber wenn das stimmt, dann kommt das für mich leider auch nicht in Frage. :/
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Schlagworte

haustierkost woher kommt das fleisch

,

fleisch onlie katzen-forum

,

barf hamm

,
ffs erfahrungen barf
, barf blut woher, ff-sachsen rindfleisch, woher kommt das fleisch von haustierkost, bezugsquellen für barfen, barf fleisch hamm, erfahrung mit tanjas pfotenparadies, rindfleisch blau barf, erfahrungsbericht tanjas pfotenparadies, tanjas pfotenparadies erfahrungen barf, barf fleisch online katzenforum, hühnerhaut barf

Ähnliche Themen