Na toll, Kater pinkelt auf die Couch :(

  • Autor des Themas Rabenherz
  • Erstellungsdatum
R

Rabenherz

Gast
Hallo meine Lieben,


heute morgen bin ich wach geworden, weil ich ein Scharren gehört habe. Als ich dann auf nachsehen gegangen bin, habe ich gesehen, dass unser Ben eine Pfütze auf dem Sofa hinterlassen hat, obwohl sein Klo direkt um die Ecke steht.

Das war jetzt das dritte Mal. Das erste Mal hat er draufgepullert in der ersten Nacht in der sie bei uns waren, das zweite Mal am nächsten Tag, bzw. er hat angesetzt und ich habe ihn dann aufs
Klo befördert, wo er dann gepullert hat. Beide waren sehr ängstlich und saßen die ganze Zeit unterm Sofa, sodass wir es auf Unsicherheit geschoben haben. Meine Stieftochter war da und es war alles ein wenig aufregend.

Gestern waren meine Eltern zu Besuch hier und beide waren wieder verschwunden, da sie Fremde nicht gewöhnt sind und sie meine Eltern das erste Mal gesehen haben. Ergo, wieder Aufregung. Sind aber gestern, als meine Eltern weg waren, dennoch alle brav auf ihr Katzenklo gegangen.

Heute morgen dann um circa 8 Uhr das böse Erwachen, eine Pfütze auf der Couch. Und wieder war es Ben, der der sensiblere ist.

Den Tag über war er wieder ganz normal auf dem Katzenklo, frisst gut, trinkt normal, hat kein Fieber und ist ansonsten putzmunter.

Im Nachhinein hatte ich gesehen, dass die beiden einen Haufen in ihr Klo (wir haben 3 Klos, doch nur eins wird benutzt) gemacht haben und diesen nicht verbuddelt hatten. Vielleicht haben ihn die Haufen gestört, der Besuch oder was auch immer. Ich glaube nicht (wobei ich es nicht weiß), dass eine Blasenentzündung vorliegt, denn meine beiden vorherigen Katzen hatten diese leider ständig und die Symptome waren bei beiden gleich.

Hat jemand von Euch einen Rat (werde morgen dennoch zum TA gehen, vielleicht hat er doch was)?

Ich kann ja schlecht niemanden mehr in die Wohnung lassen oder alle Stunde aufstehen und das Klo saubermachen, falls es an der Unsicherheit liegt.

Der alte Stinkbär ^^


Lieben Gruß

Anke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
06.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Na toll, Kater pinkelt auf die Couch :( . Dort wird jeder fündig!
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Hallo,
Zum Schutz der Couch würde ich sie erstmal ( vorallem nachts ) mit einer grossen,recht festen Abdeckfolie abdecken. Wie lange ist er bei dir und wie alt ist er???
LG Melli
 
Zuletzt bearbeitet:
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Das Poblem hatte ich auch...
Immer wieder mit Essigwasser getränkt,
um den Geruch weg zu bekOmmen.
Und tagsüber hatte ich de Couch mit Wachstischtuch abgedeckt. Sonst kann ich dir leider keinen
Rat geben,
da bei mir die Ursache zu der Zeit der Umzug war. I
 
R

Rabenherz

Gast
Hallo meine Lieben,


vielen Dank für Eure Antworten. Ben ist circa. 10 oder 11 Monate alt und ist bei uns seit 3 Wochen.

Ich habe Ninnis alte Unterlagen, sie war inkontinent durch einen Unfall, aus dem Keller gekramt, das sind solche mit gummierter Unterseite.

Zum Glück kann ich die Bezüge der Couch waschen, aber andauernd muss ja auch nicht sein. Morgen gehen wir jedenfalls zum TA, denn er hat Durchfall bekommen, ich denke daher weht der Wind, dass er sich nicht wohlfühlt
 
Corinna64

Corinna64

Beiträge
3.795
Reaktionen
7
Ein Tip, kipp ordentlich Wodka auf den Pieschfleck. Wodka neutralisiert den Geruch und es gibt keine Flecken.
Mit Essig oder so erreichst Du nur das Gegenteil, es überdeckt den Geruch nur, aber nicht vollständig, deswegen kann es sein, dass der Kater das erneuert.
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Hallo Rabenherz,
wenn der kleine Mann erst seit 3 Wochen bei dir ist,dann gib ihm Zeit,das macht er nicht extra. Ist sein Partner auch noch frisch bei dir oder hast du ihn schon länger??? Kastriert ist er bestimmt schon sonst wird es höchste Zeit,denn dann wird es markieren sein. Nicht den Kopf in den Sand stecken,denn wenn er wie du schreibst sensibel ist bracht er Zeit um sich einzugewöhnen. Ich würde vielleicht in den nächsten 4 Wochen auf viel Besuch verzichten,dann dürfte er sich so richtig eingelebt haben.
LG
Melli :lol:
 
lorel

lorel

Beiträge
2.177
Reaktionen
9
Überprüfe auch dass Katzenklo, falsches Streu nicht dass selbe wie beim Vorbesitzer,oder Haube runter, alle Stellen mit Wodka reinigen. Vielleicht steht dass Katzenklo ungünstig, Katzen sind Fluchttiere, und müssen beim Geschäft eine Fluchtmöglichkeit haben. Ganz wichtig bei Neuankömmlingen. Und bitte nur mit Wodka reinigen. Natürlich alles einer ärztlichen Untersuchung vorrausgesetzt.
Zur Blasenentündung Urin nach langer verweildauer im Körper auffangen, für die Untersuchung weil sonst eventuell Keime schon weg gespült wurden, nicht älter als 2 Stunden, oder im Kühlschrank lagern. Und denke dran, Katzen machen sowas nie absichtlich. 50% organische Ursache, 50% Fehler beim Menschen suchen, s.o.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Als Gizmo hier eingezogen ist, gab es bei uns das gleiche Spiel. 2x mal ist es einfach so passiert und 1x als Besuch auf dem Sofa saß, da hat er direkt daneben gepinkelt...

Ich hab erstmal mit Polsterreiniger geputzt und dann Wodka drüber, ich habe weder Flecken noch riecht irgendwas.

Wir haben einen Tag Alufolie drauf gelegt und dann immer ne Schale Futter hingestellt, da die Mietzen die Stellen wo sie fressen sauber halten. Danach ist nix mehr passiert..

Viel Glück
 
C

Callistocat

Gast
Wie wäre es denn mit einem zusätzlichen Klo? Ich hab aus deinem Test entnommen, dassihr nur eins für die beiden habt, richtig? Die Faustregel lautet Anzahl der Katzen + 1, so viele Klos sollten stehen. Vor allem bei solchen "Sensibelchen" kann das schon viel ausmachen.
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Das Poblem hatte ich auch...
Immer wieder mit Essigwasser getränkt,
um den Geruch weg zu bekOmmen.
Und tagsüber hatte ich de Couch mit Wachstischtuch abgedeckt. Sonst kann ich dir leider keinen
Rat geben,
da bei mir die Ursache zu der Zeit der Umzug war. I
Essigwasser hilft nicht. Enzymreiniger, Myrtheöl oder im Notfall Vodka. Essig macht es nur noch schlimmer.

Wurde der Urin untersucht?
 
R

Rabenherz

Gast
Hallo zusammen,


erst einmal danke für Eure lAntworten und Tips. ;-) Also ich war heute mit ihm beim TA, alles bestens, Blase ist gesund :mrgreen:

@ Corinna64:

Ich habe einen Enzymgeruchskiller, der gerade für solche Missgeschicke gut geeignet ist. Riecht gar nichts mehr. ;-)


@ Kira Filou:

Ich weiß, dass er das nicht extra gemacht hat, ich bin ihm auch nicht böse, ich will ihm nur helfen, dass es ihm gut geht und er sich wohl fühlt. Er ist mit seinem Bruder bei uns eingezogen und beide Katerle sind kastriert.

@lorel:

Katzenstreu benutzen wir das gleiche, wie im TH, woher die beiden kommen. TA waren wir heute morgen, ist alles ok. Ich finde es nur witzig, dass die beiden nur hauptsächlich das Katzenklo benutzen, welches im Flur steht und der meiste Trubel ist :-D

@ Callistocat:

Ich meinte, sie benutzen fast nur eins von den 3en :)


Ich habe jetzt den Couchbezug mal durchgewaschen und die Couch mit Enzymreiniger gereinigt. Bin mal gespannt, ob mein kleiner Schnuffel wirklich nur aufgeregt war. :)
 

Schlagworte

inkontinenzschutz sofa

,

enzymreiniger couch

,

katze pinkelt auf couch inkontinent?

,
pieschflecke
, kater pinkelt extra, katze pinkelt auf sofa möbelschutz, katze pinkelt auf couch, abdeckfolien für couch, woher bekomme ich enzymreiniger, inkontinenz schutz für Sofa, inkontinenzschutz für katzen, sofa inkontinenz, sofa mit inkontinenzschutz, inkontinenzschutz katze, Inkontinenzschutz Couch katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen