• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Immer wieder Husten, Ursache nicht zu finden...?

  • Autor des Themas Juliafientje
  • Erstellungsdatum
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Guten Morgen,
eine meiner drei Katzen hustet hier und da seit einiger Zeit. Nicht jeden Tag und auch nicht wirklich "dramatisch", aber es kommt eben immer wieder mal vor.
Es ist ein trockener Husten, dauert manchmal ein paar
Sekunden, manchmal ne Minute oder so.
Es besteht dann keine Luftnot oder sowas, aber trotzdem stimmt ja was nicht.

Natürlich waren wir auch schon beim Tierarzt. Er konnte nichts feststellen. Weder beim abhören der Lunge, noch beim abhören des Herzens. Denn er meinte Husten kommt auch oft vom Herz.

Wenn wir spielen und sie richtig rennt hat sie noch nie gehustet. Es kommt eher aus dem "Nichts". Also se liegt zum Beispiel bei mir und schnurrt und plötzlich kommen ein paar Huster.
Anstrengung löst keinen Husten aus, habe ich zumindest noch nie beobachtet und wir spielen jeden Abend ausgiebig. So 1-2 Stunden mit Federangel hinterher jagen usw.

Jemand ne Idee?
 
08.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Immer wieder Husten, Ursache nicht zu finden...? . Dort wird jeder fündig!
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Schau mal bei uns hier in der Abteilung Felines Asthma. Da bekommst Du ganz viele Infos.
Was ist mit Röntgen und Ultraschall? Abhören alleine sagt oft gar nichts aus...Leider...
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Felines Asthma hatte ich beim TA auch angesprochen. Er meinte dafür würden die Symptome nicht passen, allerdings hat er auch gesagt, wenn das in der nächsten Zeit nicht aufhört, dann würde Ultraschall etc. gemacht.
Ich lese mich dann aber noch mal hier ein. Danke
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Welche Symptome meinte er denn, würden nicht passen? Mein Poldi hat Asthma und er ist auch nie blau angelaufen oder hatte Atemnot (zum Glück). Er hat ganz normal gegessen, hatte nie Fieber, hat gespielt usw. Gehustet hat er einfach so von jetzt auf gleich - mal öfter, mal seltener. Nur einmal hat er nach wildem spielen gehechelt. Durch abhören konnte man nichts feststellen, erst die Röntgenbilder haben´s gezeigt...Eine Bronchioskopie konnten wir ihm ersparen.
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Er meinte halt, dass von meiner Beschreibung des Hustens und ihres sonstigen Verhaltens es zuerst mal nicht auf Asthma hinweist.
Allerdings werden wir definitiv röntgen lassen, wenn es sich in der nächsten Zeit nicht gibt mit dem Husten. Ich habe gerade schon mal die Links dazu überflogen die es hier so gibt. Also da Wurmkur eh wieder dran ist werden wir das dann auch die Tage machen und Getreidefreies Futter bekommen meine Katzen sowieso.
Rauchen tun wir eigentlich immer auf dem Balkon, aber ab jetzt wird es keine Ausnahmen mehr geben. Sicher ist sicher. Raumsprays etc. haben wir eh nicht. Stress hat sie bei uns auch nicht, wir sind ganz entspannte Leute :lol: Außer wenns um die Gesundheit meiner Fellnasen geht, da bin ich ziemlich unentspannt :-?
Oh Mann, hoffentlich ist es nichts ernstes :-(
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Verstehe mich nicht falsch - ich wünsche Dir GAR KEINE Krankheit. Aber einiges untersuchen sollte man trotzdem.
Wegen der Wurmkur - denk dran, unbedingt vorher zu sagen, daß auf Lungenwürmer untersucht werden soll! Ich glaube, das machen die nicht einfach so immer.
Bei uns hat es auch sehr lange und viele Ärzte gedauert, bis wir die richtige Diagnose hatten. Armer Poldi wurde mit Malzpaste vollgestopft (vonwegen er kann die Haare nicht ausspucken) und danach auch noch mit AB behandelt (als wenn er eine chronische Erkältung hätte), weil sie einfach zu faul waren, gewisse Untersuchungen zu machen. Erst als ich mich selber eingelesen habe und beim nächsten Arzt auf Röntgen bestand, sahen wir den "Salat". Naja, wenigstens kommt es nicht vom Herzen - das wäre viel schlimmer.
 
Hermin8or

Hermin8or

Beiträge
26
Reaktionen
2
Hallöchen,
ja, felines Asthma muss nicht immer dramatisch sein. Auch mein Elvis hatte Asthma, hat hin und wieder gehustet und ist anfälliger gewesen für Erkältungskrankheiten. Aber selbst Asthma lässt sich gut behandeln. Wir hatten dafür dann Asthmaspray. Aber es muss wirklich abgeklärt sein, ob es tatsächlich Asthma ist. Im schlimmsten Fall hilft dann eine Bronchoskopie, aber vorher besser versuchen, über Herzultraschall und ähnliches andere Sachen auszuschließen. Wichtig ist, das Immunsystem zu unterstützen, damit Erkältungen keine Chance haben. Aber versuch entspannt zu bleiben, denn "nur" Asthma ist kein Grund zur Panik, falls es denn welches ist. Wenn die Miez gut frisst, nicht grundlos Gewicht verliert oder Fieber hat und auch ansonsten "normal" ist, sollte die Ursache nichts lebensbedrohliches sein. Ich drück die Daumen für eine schnelle Aufklärung.
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Ich danke euch schonmal.

Ja ich hoffe natürlich trotzdem mal, dass es kein Asthma ist... Wir werden wohl bald einen Termin zum röntgen machen, denke das sollte der nächste Schritt sein? Oder am besten gleich auch Ultraschall wenn wir eh da sind?

Und ne Panacur Wurmkur hilft doch auch gegen Lungenwürmer oder? Also sollte sie die haben wären die damit doch dann erledigt. Wie gesagt, Wurmkur ist eh wieder bei allen dran.
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Hmm, ich habe nur zwei Wohnungskater, die sind noch nie entwurmt worden, außer als Kitten natürlich. Ich lasse einfach ab und zu eine Kaka-Probe untersuchen und bis jetzt war nie irgendwas drin. Daher kann ich Dir leider nichts dazu sagen...

Ich würde an Deiner Stelle direkt Schall und Röntgen machen lassen, wenn es Deine Geldbörse zuläßt. So hast Du einen Abwasch und direkt das wichtigste von der Liste. Was wohl beim Schall sehr wichtig wäre - nur von einem zertifizierten Kardiologen! Kleve ist doch nicht so weit weg von Duisburg und Dr. Kresken, oder?
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Duisburg ist schon ne gute Ecke zu fahren.
Ich bin bei Dr. Hauck, der ist echt gut. Aber ich merke mir das mit Duisburg mal!

Ich habe gerade mal bei der Tierklinik Camp in Kleve geguckt. Der Dr. Aslani ist Kardiologe.
Das ist bei mir ums Eck.
Dann vielleicht direkt dahin, oder erst mal nur Röntgen bei meinem eigentlichen Tierarzt. Vielleicht sieht man da ja direkt was...
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Das mußt Du selber für Dich und Deine Katze einschätzen. Ich weiß ja nicht, wie gerne sie Ärzte und Autofahren mag. :) Wir sind damals mit meinem HCM-Kater über eine Stunde nach Duisburg gefahren, weil wir eine Fehldiagnose bei einem normalen Kardiologen bekamen, weißt...
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Hmm sie hat schon Stress dabei.
Ich glaube wir Röntgen erst mal und je nachdem sehen wir weiter...
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Dann berichte hier aber bitte weiter, ja? Ich drücke die Daumen, daß da nichts schlimmes ist...
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Ja das mache ich.
Denke Ende nächster Woche weiß ich dann mehr...
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Hallo,
Habe jetzt erst hier alles gelesen.
Bitte berichte,was rauskommt beim TA. !!!!
Unser Tigger benimmt sich haargenau so, wäre dankbar für Deine Erfahrungen.

Tschüß
Gabi und die Butzies : Tigger, Capo und Sini
 
T

Theresia

Gast
Ist ein Ausbruch des Herpervirus negativ untersucht worden?
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Nein, bis jetzt wurde sie abgehört, abgetastet und Fieber gemessen.
Nächster Schritt ist das Röntgen.
Herpes Virus? Hmm ich google mal danach...

Hallo,
Habe jetzt erst hier alles gelesen.
Bitte berichte,was rauskommt beim TA. !!!!
Unser Tigger benimmt sich haargenau so, wäre dankbar für Deine Erfahrungen.

Tschüß
Gabi und die Butzies : Tigger, Capo und Sini
Ja das mache ich.
Du aber auch bitte falls du was neues weißt wegen deinem Tigger
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Nein, bis jetzt wurde sie abgehört, abgetastet und Fieber gemessen.
Nächster Schritt ist das Röntgen.
Herpes Virus? Hmm ich google mal danach...



Ja das mache ich.
Du aber auch bitte falls du was neues weißt wegen deinem Tigger
Ja, mache ich auch, aber wir werden ihn erstmal versuchen zu filmen beim Husten und unserer Tierärztin zeigen. Er hat ihn schon als Kitten gehabt.

Da er letztes Jahr 3 OP's hatte, möchten wir ihn natürlich nicht unnötig wieder zum TA. schleppen, er ist sowieso schon vom Röntgen "verstrahlt" mit über 300 CT- aufnahmen.

Schönen Abend trotzdem noch!

https://www.katzen-forum.de/erkrank...regelmaessigen-abstaenden-hustenanfaelle.html

Schau mal hier rein, Malena hat da auch Probleme. Vielleicht hilft Dir das irgendwie.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Hast Du schon was erfahren ? Wie geht's ?
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Also wir haben für kommende Woche Donnerstag einen TA Termin zum Röntgen.
Ich werde dann auch den Herpesvirus ansprechen.

Die ganzen letzten Tage hat sie nicht mehr gehustet, aber leider vorhin wieder. Nur ganz kurz und auch nich wirklich schlimm, aber es reicht um Dosi große Sorgen zu bereiten :???:

Hoffe am Donnerstag weiß ich dann mehr...
 

Schlagworte

husten bei katzen immer mal wieder

,

Husten durch putzmittel

,

katze hustet bei anstrengung

,
kitten hustet
, husten nach dem spielen mit der katze, katze hustet schon wieder, katze schnurren husten, katze hustet beim spielen, husten durch asthmaspray, katze hustet beim schnurren, Katze asthma schnurren atemnot, trockener husten nach schnurren bei katzen, asthmaspray für katze, katze hustet nach spielen, katze hustet oft

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen