Katzenklappe ins Schlafzimmer?

A

Andie

Beiträge
315
Reaktionen
0
Hallo!
Unsere Katze ist uns vor 8 Monaten zugelaufen und war eine Streunerin ... obwohl sie nun (fast) genauso wie jede andere Hauskatze ist und bei uns in der Wohnung lebt (mit Freigang), hat sie in der Nacht einen extremen Drang nach draußen. Das bedeutet für mich und meinen Freund, mindestens 1 x pro Nacht aufzustehen die Katze rein- und rauszulassen.
Nun haben wir uns überlegt eine Katzeklappe einzubauen ... der einzige Ort, an dem das bei uns hier aber geht, ist das Schlafzimmerfenster. Sie darf auch bei uns im Bett schlafen, das ist kein Problem. Ich finde Katzenklappen super, aber ich weiß, dass ein Nachteil daran ist: Dass die Katzen immer wieder mal lebende Beute durch die Katzenklappe ins Haus schleppen und man dann oft Mäuse im Haus hat und nicht mal was davon weiß oder blutende Vögel usw. ...
Habt ihr sonst noch Bedenken, eine Katzenklappe am Schlafzimmerfenster anzubringen? Danke!
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
also ich finde es nicht schlimm wennn die Katzenklappe ins Schlafzimmer geht, du kannst ja eine nehmen, die man schließen kann, wenn ihr nicht zu Hause seit. Wenn ihr euch für eine entscheidet, die durch den Chip geöffnet wird kann man die Seite nach außen nehmen, dann kommen auch keine fremden Katzen rein.Du kannst ad auch die Zeiten einstellen wann sie raus und rein kann, wenn du willst.
 
A

Andie

Beiträge
315
Reaktionen
0
Wenn ich Chip höre, dann hab ich irgendwie ein mulmiges Gefühl. Kenne mich damit nicht aus, aber heißt das, dass die Katze dann gechipt werden muss? Oder dass sie ein Halsband mit Chip tragen muss? Macht das der Katze nichts aus?
 

Schlagworte

katzenklappe schlafzimmer

,

katzenklappe bringt katze beute ins huas

,

katzenklappe forum schlafzimmer

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen