aggressives verhalten.von Fynn meinem kater

J

josephine94

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich brauche ich einen Rat es geht um meinen Kater
Fynn..

Fynn ist ein einjähriger Kater und jedes mal wenn ich morgens aus dem Haus gehe
fängt er an in meine Beine zu beißen.
Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann.

Hoffe irgendjemand kann mir helfen
Lg josephine
 
09.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: aggressives verhalten.von Fynn meinem kater . Dort wird jeder fündig!
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Hey Josephine!

Erstmal herzlich Willkommen! Ein paar mehr Informationen wären nett. Lebt Fynn alleine bei Dir? Wie ist er sonst so drauf?

Lieben Gruß,
Sisja
 
M4_Kitz

M4_Kitz

Moderator
Beiträge
11.369
Reaktionen
587
Hallo!

Ich habe deinen Thread mal in die passende Kategorie verschoben. ;-)

Wie schon gesagt, ein paar mehr Infos zu deinem Kater wären gut. Erzähl mal, wie ihr Beide zusammen lebt, alleine oder hat er einen anderen Katzenkumpel? Darf er raus? Wie ist sein verhalten sonst so?
 
J

josephine94

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also mein Kater lebt mit mir alleine und hat keinen Spielgefährten außer mich
er ist ein stubenkater da ich in einem Hochhaus wohne
Ansonsten ist er sehr verkuschelt teilweise weiß erst aber auch nicht wann Schluss ist mit dem spielen und wird auch dabei sehr schnell aggressiv
 
M4_Kitz

M4_Kitz

Moderator
Beiträge
11.369
Reaktionen
587
Warum lebt der Lütte den alleine? Hast du schon mal darüber nachgedacht einen Spielgefährten für ihn dazu zu holen?

Schau mal hier ;-) --> klick
 
J

josephine94

Beiträge
3
Reaktionen
0
Naja ich habe leider nur eine miniwohnung..
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.628
Reaktionen
40
Hallo und willkommen,

mini ist ja relativ. Wie mini ist denn deine Wohnung?

So, wie deine Beschreibung klingt, hat dein Katerchen keine Lust, alleine in der Wohnung zu bleiben (ist halt langweilig) und versucht, dich festzuhalten. Ein zweiter Kater etwa gleichen Alters und ähnlichen Charakters könnte deine Beine retten. Und deinen Kater glücklich machen.

Und nein, der Kater ist nicht aggressiv. Der weiß nur nicht, dass du kein Fell hast und dass er dir beim Spielen weh tut. Spiel unterbrechen, kommentarlos weggehen und Kater ignorieren. So lernt er, dass sein "Spiel" dir unangenehm ist. Und wenn er einen Kumpel hätte, wäre das Problem überhaupt gegessen. Und dein Kater wäre glücklich. Und du könntest mit zwei Katern schmusen.

Wir haben hier mehr als einen User / eine Userin der/die eine Miniwohnung mit zwei Katzen teilt. Der Trick: die Leute bauen den Raum für die Katzen nach oben aus: Regale als Catwalks, Hängebrücken an der Decke etc. Gibt hier im Forum viele Ideen dazu, z. B. im Unterforum Spielplatz. Schau mal rein.

Raum für mehr als eine Katze ist in der kleinsten Hütte.


LG, Walks
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Da schließe ich mich Walks mal direkt an. Ein Spielgefährte für Dein Schätzchen müßte die Lösung sein. Und guck´ mal oben über die Suchfunktion nach "Catwalk". Wir haben den einen oder anderen Thread zu dem Thema, wo Du Dir Inspiration holen kannst. Um sowas zu bauen benötigst Du lediglich nen ordentlichen Bohrer und Schrauber. Regalbretter mit Haltern bekommst Du in jedem Bau- oder Einrichtungsmarkt.

Lieben Gruß,
Sisja
 

Schlagworte

aggressives verhalten bei katzen

,

aggressives verhalten kater

,

kater-katze-verhalten

,
mein kater ist aggro darauf was kann ich dagegen tun
, einjähriger kater ist aggressiv, einjähriger kater beißt, warum einjähriger kater aggressiv

Ähnliche Themen