Umstellung auf Nassfutter - richtige Sorten

  • Autor des Themas Nicole6402
  • Erstellungsdatum
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Guten Morgen zusammen,

da mein Gizmo immer noch TroFu und Felix Junkie ist, möchte ich jetzt mal wieder einen Versuch starten und die Jungs auf gutes Nassfutter umzustellen. Gerade bin ich an der Futterbestellung dran und habe
vor ein paar Sorten zu bestellen, z. B.: diese hier:

Animonda vom Feinsten - Mare Lachs/Shrimps, 100gr.
Real Nature - 100g Garnele & Huhn in reinster Sauce
Real Nature - Adult Fisch/Huhn 200g

Da Gizmo am liebsten Fisch ist, würde ich mit solchen Sorten anfangen. Meint Ihr die sind erstmal ok?

Da er zur Zeit wieder Felix bekommt (damit ich ihm seine Medis geben kann), habe ich mir gedacht, ich fange an es da unter zumischen und den Rest bekommt dann Elvis.

Wenn ich jetzt von irgendwas eine 400 gr Dose bestellen würde und Gizmo immer nur ein bisschen untermische, wie lange hält sich denn so eine Dose?

Danke für Eure Hilfe :)
 
09.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Umstellung auf Nassfutter - richtige Sorten . Dort wird jeder fündig!
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Keine Antworten, aber ich hab so mal nen bisschen rumgelesen und Real Nature habe ich jetzt mal bestellt und das Animonda auch. Bin gespannt ob das klappt :)
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Hey :) schön, dass du das futter umstellen möchtest, auch wenn ich die Sorten eher in die Mittelklasse einordnen würde! Immerhin besser als Felix und co ;)

Bei den Sorten würde ich einfach probieren! Wenns nicht klappt, erstmal ind gewohnt futter mit rein!
Die 400 g Dosen verfütter ich über 2 tage! Viel länger würde ich die nicht verfüttern, wenns schon offen ist... ich stells nah den Mahlzeiten in den Kühlschrank und hol es ca 30 min vorm Fütter raus, damit es etwas wärmer wird.. im hochsommer verfütter ich die dosen aber nicht über 2 tage!
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Danke für Deine Antwort.

Ich habe jetzt nur 200 gr Dosen bestellt. Ja das Felix ist Mist, aber da er Medis nehmen musste, und er nur Felix NaFu frisst, war es eine gute Alternative - Medis gehen vor.

Das TroFu was ich verfüttere ist auch hochwertig, da achte ich schon drauf, dass es wenigstens vernünftig ist.

Erstmal muss ich es schaffen ihn umzustellen :)
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Genau :) und wenn du ihn umgestellt hast, kannst du ja auch nach und nach das Trofu weg lassen :)

Klar gehen Medis vor! Es kann halt sehr schwer werden Katzen von dem Krams wegzukriegen :-/ bei meinem dicken hatte ich ja zu beginn viel falsch gemacht und da hats eeewig gedauert!
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
ja das befürchte ich auch, aber ich denke mit Felix und das gute drunter mischen wird es gehen. Ich glaube einfach, dass das jetzt ein guter Zeitpunkt ist.

das TroFu bleibt dann für das Fummelbrett und für dann wenn wir mal sie mal länger alleine lassen. Nur blöd, dass ich gerade nen 10 kg Sack gekauft habe :(
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Puuh mit Real Nature kannst dir schonmal ne Nasenklammer zulegen.
Ich finde das stinkt zum Himmel ;-)

Animonda finde ich persönlich für die Qualität fast zu teuer.

Isst er nicht gern Huhn oder so?
Also Om nom nom geht bei uns meist rein wie nix.

Granatapet gibts auch noch Sorten mit Fisch drin, finde ich auch ne gute Marke.

Probier es einfach mal mit langsam reinmischen.
Ansonsten wünsch ich viel Durchhaltevermögen.
Du schaffst das schon! Einfach Futter weg nach ner halben Stunde und später wieder hinstellen.

Balu versucht mich auch mal gern zu veräppeln....aber irgendwann frisst er dann doch wie ein Scheunendrescher :)
Solange sie nicht mehr so winzig sind und vom Fleisch fallen, kann man ruhig mal ein paar Stündchen fies sein!
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Ich habe das bei Fressnapf bestellt, die haben sonst keine guten Sorten, erstmal muss ich Gizmo auf nen anderen Geschmack bringen, dass er überhaupt was anderes frisst und dann schau ich mal weiter, was es sonst so für Sorten gibt.

Die Aktion mit dem Futter wegnehmen, kann ich nur am WE machen, in der Woche habe ich morgens keine Zeit dafür. Und ausserdem frisst Elvis immer alles weg:roll:... Erstmal wird langsam untergemengt und geguckt, dass er es frisst, dass probiere ich mal bis nächstes WE und dann versuche ich mal die harte Tour ;).
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Dann probier es vielleicht erstmal abends wenn du Zeit hast, vielleicht mal Fütterung ne Stunde später wie sonst, damit der Hunger auch gut da ist.

Gibt es im Aldi Suisse eigentlich auch Lux oder Cachet?
Das wäre doch mal zu Anfang auch kein schlechtes Futter und viele Katzen mögen es eigentlich.
Da gibt es auch ne Sorte mit Gelee, das ist ja auch oft beliebter als Paté.
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Nee leider nicht, ich muss mal wenn ich bei meinen Eltern zu Aldi gehen und mich eindecken :)... Stimmt abends kann ich das ja schon machen, jetzt muss ich erstmal warten bis die Bestellung kommt und dann ist Schluss mit lustig :)
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Schade, da gibts sogar auch eine Fischsorte.

Bin ich gespannt, wie es klappt :)
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Schade, da gibts sogar auch eine Fischsorte.

Bin ich gespannt, wie es klappt :)
Und ich erst, ich hab's ja schon mal probiert mit Thunfisch und dann das gute Futter untergemischt, das hat ganz gut funktioniert.

Aber wenn ich ehrlich bin, hat mir bisher die Ausdauer und die Energie dazu gefehlt, aber jetzt bin ich an dem Punkt, wo ich das durchziehen möchte, da ich auch immer nen schlechtes Gewissen hab.

Mein Mann hat für die ganze Futterunstellung gar kein Verständnis, das hat es mir bisher auch nicht einfacher gemacht, er ist der Meinung Futter ist Futter. Aber seine Ernährung ist ja auch nicht grad die Beste ;).

Ich hab ihm gestern gesagt, dass ich das jetzt mache und er mich einfach machen lassen soll und ich lass ihn damit auch in Ruhe ;)
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Mein Mann hat für die ganze Futterunstellung gar kein Verständnis, das hat es mir bisher auch nicht einfacher gemacht, er ist der Meinung Futter ist Futter. Aber seine Ernährung ist ja auch nicht grad die Beste ;).

Ich hab ihm gestern gesagt, dass ich das jetzt mache und er mich einfach machen lassen soll und ich lass ihn damit auch in Ruhe ;)
Männer...Meiner lässt mich da gott sei dank machen. Auch mit unseren Barfexperimenten...das fand er sogar interessant, wenn er sich auch beschwert hat, dass die Katzen öfter Fleisch bekommen als er^^

Gestern hat meiner den Knaller gebracht. Ich erzähle ihm ja nicht immer was ich da so alles für die Katzen bestelle...auf jeden Fall kam vorgestern das neue JUMBO Katzenklo, weil ich das alte doof und zu klein fand.

Gestern hat er es dann entdeckt und fragte mich:
"Sag mal, haben die Katzen jetzt ihre eigene Garage??"

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Man sieht, er trägt es mit Humor.
Also mach du mal, was du für richtig hälst. Wir finden ja auch nicht alles gut was unsere Männer machen! ;-)
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Das stimmt, da hast Du Recht. Mit der Garage ist gut :mrgreen:.

Ans Barfen traue ich mich nicht ran, habe auch nicht die Motiviation mich damit auseinander zusetzen, vielleicht später mal. Ich habe mich schonmal nen bisschen eingelesen, aber ....

Ja er ist im Moment nen bisschen genervt wegen meinem Katzentick, gerade jetzt wo Gizmo krank war/ist, war das schon oft Thema bei uns, ich muss ihn auch mal nen bisschen schonen und mich wieder mehr um ihn kümmern...

Ich hab ja schon mal versuche gestartet Gizmo umzustellen, und da wurde halt auch mal Futter weggeschmissen und dafür hat er so gar kein Verständnis.
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Ich weiß schon, was du meinst...Männer haben ja einen gewissen Geltungsdrang :cool:

Wobei er da mittlerweile etwas chilliger geworden ist und kapiert hat – ohne Katzen keine gutgelaunte Isi!

Manches muss man dann eben einfach machen und weniger drüber reden.

Lies auf jeden Fall nochmal Stulles Mäkelthread, der ist wirklich gut (wenn du ihn noch nicht auswändig kennst)

Wenn man das befolgt, hält es sich in Grenzen mit dem Wegwerfen.
Du hast ja schon einen guten Ansatz mit dem Untermischen und musst das ja nicht gleich zu 100% machen...kannst ja auch langsam den Anteil an Nassfutter erhöhen.
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Huhu :),

Männer halt, meiner hat das noch nicht begriffen, dass es mir nur gut geht, wenn es den Mietzen gut geht. Obwohl begriffen hat er es schon, aber jetzt wo Gizmo so krank war, war er schon genervt, dass ich zwischendurch depri war. Aber er liebt unsere Nasen ja auch überalles.

Den Thread von Tina lese ich am We mal durch, danke daran habe ich gar nicht mehr gedacht :)

LG
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Das neue Futter ist da... Heute gab es das:ImageUploadedByTapatalk1358183857.041634.jpg

Elvis hat's gefressen, hat zwar nicht aufgegessen, aber es ist schon mal ein Anfang... Bei Gizmo hab ich mit Felix gemischt halb/halb und er hat glaub ich nur das Felix rausgefressen... Elvis hat dann Gizmo's noch weitergefuttert..,

Kann ich die Reste ne Weile stehen lassen?
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Ich würde es wegnehmen in Folie geben und in den Kühlschrank. Und zur nächsten Fütterung wieder hinstellen. So hab ichs bei meinen auch gemacht und siehe da es wird gefressen. Nur Mut und Durchhaltevermögen. Nix neues druntermischen, keine Leckerchen zwischendurch!

Mich treiben meine in der letzten Zeit auch immer in den Wahnsinn und ich weiß oft schon gar nich mehr was ich ihnen denn zu fressen geben soll. Aber es funktioniert :) du schaffst das schon.

Edit: Also ca. 30 Mins stehen lassen dann wegpacken ;)

Ach herrje ich hab grad gesehen dass das bei dir nich so möglich ist unter der Woche. Dann könntest du noch kleinere Portionen geben. die lässte dann stehen und wenn du heim kommst, Näpfe weg für ca. 1 oder 2 Stündchen und dann wieder hinstellen mit frischem Futter, normale Portion und wenn dann wieder gemäkelt wird nach ca. 30 Mins wieder weg damit und vorm Schlafen gehen nochmal rausstellen.

Ich drück dir die Daumen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Also ich bestelle immer hier .

http://www.sandras-tieroase.de/Katzen/

oder hier...


http://www.zoobi.de/index.php/cPath/2_22


Ich habe Bella am Anfang Animonda gefüttert und bin dann doch auf hochwertigeres umgestiegen.... dabei hat mir das Tespaket (gibts im Moment leider nicht) http://www.sandras-tieroase.de/Testpakete/Dosentestpaket-fuer-Katzen-kleine-Dosen.html

sehr geholfen.

Bei uns gibts Macs, Catz Finefood, Ropocat, Grau und Grenata Pet.

Evt. kannste dir ja, wenns das Dosenpaket wieder gibt, dass mal bestellen um zu schauen, was noch so gemocht wird. Ansonsten solltest du versuchen außer Fisch noch anderes zu füttern, sonst kann es zu Mangelerscheinungen kommen.
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Bei Sandra`s Tieroase kann ich nicht bestellen, die liefern leider nicht in die Schweiz, ich habe da schonmal angefragt...

Heute morgen haben sie wieder nicht aufgefressen, das hab ich dann nach 20 min in Kühlschrank gestellt und heute abend müssen sie dann den Rest fressen... Wirklich begeistert sind sie nicht und richtig leicht fällt es mir auch nicht....

aber was muss das muss :)
 

Schlagworte

katzen das richtige nassfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen