• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

pfotenballen verletzt?

  • Autor des Themas mro21
  • Erstellungsdatum
M

mro21

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mir ist heute beim Spielen aufgefallen, dass meine Allerliebste irgendwas am Pfotenballen an der linken Vorderpfote hat (--> pic). Der ist normalerweise schwarz denk ich mal.
Letzte Woche war sie mal kurz
links gehumpelt, das war ein, max. zwei Tage später wieder weg und ich hab nicht viel drauf gegeben. Gesehen hat man da nix. Hab mir gedacht, ist halt irgendwo bisschen falsch aufgekommen, auch wenn ich/sie das noch nie hatte.
Grade haben wir noch wie immer gespielt und fressen und alles tut sie auch ganz normal. Schmerzen scheint es also keine zu geben.
Es könnte sein, dass sie am besagten Tag unachtsamerweise Bekanntschaft mit der zum Glück nicht mehr ganz so heissen Kochplatte gemacht hat.
Sollte ich zum TA?
Bye,
Marki

PS. Kuckt mal wie friedlich sie schläft ;-) (--> pic2)
 

Anhänge

09.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: pfotenballen verletzt? . Dort wird jeder fündig!
M

mro21

Beiträge
37
Reaktionen
0
So, ich war nun mal zum TA. Dieser meinte aber, da sei wohl wirklich was gewesen aber das wär nun schon wieder sogut wie abgeheilt und die Pigmentierung käme dann auch wieder.
Gott sei Dank.

Bye.
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Das freut mich zu hören und nach dem das ganze jetzt schon einen Monat her ist sind die Ballen sicher auch wieder schwarz;-)

Bei meinem Kater ist mir heute zufällig auch das gleiche aufgefallen, ich dachte mir auch ähnliches wie du. Wirklich witztig jetzt zufällig auf deinen Fred zu stoßen.;-)
 
M

mro21

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo,

ne ganz schwarz sind die immer noch nicht wieder.
Aber das liegt wohl daran, dass die Pfoten ja auch noch zum Gehen benutzt werden, von daher dauert das wohl länger.

Bye
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Aber besser ist es in dem Fall schon? Solange er keine Schmerzen hat ist es ja auch egal wie lange es dauert;-)
 
M

mro21

Beiträge
37
Reaktionen
0
Nunja, da Katzen anscheinend gut sind beim Schmerzen kaschieren weiss man das nie so genau. Aber gemerkt hat man nur am ersten Tag wirklich was davon.

Seitdem gab's schon wieder viele neue Sachen, wie z.B. nen Riss am Ohr wegen ner Rauferei. Würde mich interessieren wie der/die Andere aussieht :razz:
 
Zuletzt bearbeitet:
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Ja da hast du recht aber nach so einer langen Zeit würdest du sicher merken wenn doch noch nicht alles Schmerzfrei wäre;-)

Haha das möchte ich nicht wissen, armer armer Gegner:lol:

Da bin ich aber froh so eine Sorte Kater zu haben der in alles und jedem einen Freund sieht. Egal ob Mensch oder Katze, alles müssen gleich seine Freunde werden und so einem Charmanten Kater kann man diese auch nicht ausschlagen jedenfalls hat er sich hier wirklich mit fast jedem innerhalb nur kurzer Zeit angefreundet, nur mit dem unkastrierten Kater ein paar Straßen weiter wird er nicht grün:lol:
 

Schlagworte

katze pfotenballen verletzt

,

wie kann ich eine verletzung an den pfotenballen meiner katze selbst versorgen

,

katzenpfoten verletzung ballen

,
katze hat sich am pfotenballen verletzt

Ähnliche Themen