• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Giardien ?! Was mache ich richtig ?

Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

Da ich relativ neu hier bin, stelle ich euch kurz meinen kleinen Tiger vor.;-) Yoshi ist ein 6 monatigen alter BKH. Ich habe ihn mit ca. 8 Wochen aus einem privaten Haushalt geholt ( Ich weiß, dass es eigentlich zu früh war aber war ein Notfall und kein guter Haushalt ). Da er ein Flaschenkind war, ist er ein bisschen mickrig gewesen. Allerdings haben mein Partner
und ich ihn so gut aufgepäppelt dass der kleine Mann nun stolze 2.75 kg auf die Waage bringt. :)
Allerdings fing es nun am Montag Abend an, dass Yoshi Durchfall bekommen hatte. Habe mir erstmal nichts bei Gedacht, da er manchmal gerne heimlich Sachen klaut ( Butterbrote... ):mrgreen:.
Als es dann Dienstag morgen mit ganz bösen Durchfall und Kotzeritis anfing, bin ich sofort mit dem kleinen Tiger zum TA gefahren um ihn durchchecken zu lassen. Kotprobe habe ich mitgegeben. Es kam wie es kommen musste, Yoshi hat laut Arzt, Giardien. Wir bekamen nun die Anweisung, nur TroFu zu geben und 6 Tage durch gehend Panacur zu geben und nächste Woche eine neue Kotprobe abzugebene. Ich habe mich nun mit einer Arbeitskollegin unterhalten, die mir aber sagte dass eine Kotprobe so früh trotzdem noch zu früh wäre und dass ich mal das Kattovit Gastro NaFu geben solle.
Das habe ich Yoshi nun auch gekauft und gebe es ihm morgens und abends jeweils eine Dose ... Nun zu meiner Frage: Hat meine Kollegin recht und ist die Kotprobe zu früh ? Oder ist das in Ordnung ? Und wie sieht es aus mit dem Gastro Futter ? Yoshi verträgt es echt gut. Kot sieht wieder Super aus und ist fest und schmecken tuts ihm :)
 
Zuletzt bearbeitet:
10.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Giardien ?! Was mache ich richtig ? . Dort wird jeder fündig!
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Ich hatte bei uns zwar zum glück noch nie Giardien, aber BITTE stelle ihn auf Schonkost um und NICHT ausschließlich Trofu füttern! Das lindert vllt die Symptome, aber KEINESFALLS die Ursachen!

LG
 
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ist denn dieses Gastro kein Schonfutter ?
Also man sagte mir bei Fressnapf ( da bin ich gestern abend panisch nämlich reingelaufen und schnappte mir direkt einen Verkäufer ) und der empfahl mir eben dieses Kattovit Gastro Magen-Darm. Dies gebe ich wie gesagt momentan als NaFu morgens und abends...
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Gerade bei Giardien ist es äußerst wichtig keine Kohlenhydrate zu füttern, die im RC Trofu sicher zuhauf sind. Auch ist grad bei Durchfall eine Wasserversorgung extrem wichtig, da sollte kein Trofu gefüttert werden, das noch Wasser entzieht.

Wenn du Schonkost geben willst würde ich Hühnchenfleisch in eine Pfanne geben, etwas Wasser drauf und garen. Beides dann nach dem Abkühlen mit dem Kochwasser kredenzen.

Gute Besserung für Yoshi!
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Schei...Giardien !
Davon kann ich ein Lied singen, ich sags Dir !
Unsere 3 mußten auch mit 6 Monaten wegen Giardien behandelt werden, never ending story.

Aaalso : Kotprobe nächste Woche ist mit Sicherheit noch zu früh. Bis sie ganz ausgerottet sind, dauerte es bei uns immer 2 Medikamentenintervalle. Und dann hatten wir sie trotz negativem Befund noch mal.
Die G. verstecken sich oft in den Gallengängen und sind dann wieder da, wenn das Tier nicht richtig fit ist.
Leider kann ich Dir zu Panacur nichts sagen.
Die Medikamente, die wir hatten, wurden immer in zwei Intervallen (also mit Pause dazwischen) gegeben, also z.b. eine Woche,dann 1 Woche Pause, dann noch mal eine Woche.
(genau weiß ich es nicht mehr, aber so in etwa)

Du mußt auch Kotproben von 3 Tagen mischen und abgeben. Sonst ist ein negatives Ergebnis nicht aussagekräftig.

Giardien sind sehr hartnäckig. Hat der TA Dir kein Infomaterial mit gegeben ?

Du mußt jetzt täglich das Katzenklo komplett säubern, am besten mit kochendem Wasser.
Alles was an Decken und Kissen und Läufern herum liegt, bei 60 Grad waschen.
Ich kann Dir nur raten : kauf einen Dampfreiniger. Damit kannst Du ziemlich viel machen und mußt nicht alles waschen.
Natürlich den Boden und Teppiche und Näpfe nicht vergessen.
Da für kann man schon mal einen Tag einplanen:-x

Möglichst kein Trockenfutter geben. Die Giardien lieben Getreide/Reis /Kartoffeln !
Kattovit hat drauf stehen : Getreide(4%Reis) was immer das heißen mag. Ist aber ansonsten ganz gut bei Durchfall.
Es gibt aber auch Futtersorten, glaube ganz ohne Getreide, zum Beispiel vom Fressnapf das Animonda Carny und das echt gute Futter vom Fressnapf, die Hausmarke Real Nature. Ist zwar teurer, aber sie brauchen davon auch nicht so viel und außerdem hast Du was ganz Gutes. Es gibt hier im Forum zu Futter auch gute Threads.
Du kannst mir in private Nachrichten Deine Faxnummer geben, hab hier einen Super Beitrag einer Ärztin über Giardien. Hab leider keine Ahnung mehr, wo ich den damals gefunden hab.
Faxe ich Dir gerne rüber.

Ansonsten kann ich nur noch sagen : gut schrubb und wasch :evil::evil::evil:, auf das es hilft !
Gute Besserung für Deinen Yoshi !
LG
Gabi
 
Zuletzt bearbeitet:
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hm leider besitze ich kein Faxgerät aber einscannen und per Email schicken ?:oops:
Dass mein Tiger nun ein bisschen mehr Aufmerksamkeit brauch, verstehe ich und gebe ich auch gerne ( auch wenns mit dem Putzlappen ist :roll: )
Und so wie das nun alles klingt, hat mir mein TA ziemlichen Unsinn erzählt von wegen TroFu bei Durchfall ( hatte mir sowas aber schon gedacht, weil bei Durchfall verliert man Flüssigkeit, da muss man es doch erstrecht noch geben )...
Naja und mit dem Futter, dann gucken wir mal ob der kleine Mann das Real Nature frisst... Ein Probierdösschen kann man ja mal mitnehmen ;-)
Und die Genesungswünsche sind soeben angekommen :-D:mrgreen:
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hi,

wie hat der Arzt die Giardien festgestellt? Via Schnelltest, oder Kotprobe die ins Labor ging?

Schnelltest ist nicht zuverlässig.

Dann keine Panik, halb so wild :-D kenn ich auch. Besorg die spartrix, das gibts du 1 mal, den nächgsten Tag nochmal und weg sind die Giardien :-D Danach einmal durchputzen, klos auswaschen und neues streu rein (das alte wegschmeissen) und dann wars das schon.

Spartrix dosierung: 1 Tablette auf 500 gramm Körpergewicht. Das heißt, wiegt eine Katze 5 kg, bekommt sie 10 Tabletten auf einmal (ist eigentlich ein Mittel für Tauben). Wenn man die zerdrückt und mit Wasser verdünnt, kann man sie in einer spritze aufziehen und ins Mäulchen geben, nicht zuviel Wasser, wenn du nur ein bisschen nimmst, wird das ein brei der sich besser verabreichen lässt, als wenn es zu flüssig ist :)

lg Juli

EDIT: 6 Tage panacur und das wars dann? Das gibt man eigentlich mehrmals. also 5 Tage-3Tage Pause-5Tage (wie lange Paunse und wie lange die Gaben sind, ist von TA zu TA unterschiedlich, aber einmal durchgängig, ich bezweifle das dies funktioniert. Ich würde spartrix bevorzugen ;-)

Ich kann Dir nur raten : kauf einen Dampfreiniger. Damit kannst Du ziemlich viel machen und mußt nicht alles waschen.
Natürlich den Boden und Teppiche und Näpfe nicht vergessen.
Da für kann man schon mal einen Tag einplanen:-x
Hallo,

das brauch man nicht, ich hab das auch gemacht, was für ne blöde Idee. Meine whg war eine Sauna danach und dann fühlen sich die Giardien erst recht, richtig wohl ;-) Es geht auch ohne Dampfreiniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
@canix
Dann keine Panik, halb so wild kenn ich auch. Besorg die spartrix, das gibts du 1 mal, den nächgsten Tag nochmal und weg sind die Giardien Danach einmal durchputzen, klos auswaschen und neues streu rein (das alte wegschmeissen) und dann wars das schon.



Entweder hattest Du ein Schweineglück/einen Ausnahmefall oder Deine Katze hatte etwas Anderes.

Irgendwo meine ich auch gelesen zu haben, daß es Spartrix nicht mehr gibt ?
 
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja er hat mit der Kotprobe ein Schnelltest gemacht und meinte dann 6 Tage durch gehend panacur ohne Pause ( kenn's normal auch nur 5-3-5)... Dieses spartrix bekomme ich woher ? In der Apotheke oder auch beim TA ?
Also bisher habe ich seine Lieblingsdecke gewaschen, Klo gesäubert ( komplett ) und alle Näpfe in die Spülmaschine und geh natürlich jeden Tag mit wischmopp durch die Bude...
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Wenn er jetzt schon das Panacur bekommt, würde ich nicht wechseln bis die Therapie durch ist, vielleicht hilfst ja auch.
Viel Glück.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
@canix
Dann keine Panik, halb so wild kenn ich auch. Besorg die spartrix, das gibts du 1 mal, den nächgsten Tag nochmal und weg sind die Giardien Danach einmal durchputzen, klos auswaschen und neues streu rein (das alte wegschmeissen) und dann wars das schon.



Entweder hattest Du ein Schweineglück/einen Ausnahmefall oder Deine Katze hatte etwas Anderes.

Irgendwo meine ich auch gelesen zu haben, daß es Spartrix nicht mehr gibt ?
Hi,

weder noch, ich hatte ganz normal Giardien, wie viele andere auch. ;-)

http://www.katzentheke.com/advanced...e85df7a788629ccd8ec&keywords=spartrix&x=0&y=0

hier kriegt man es.

Nein, jetzt würde ich panacur auch zu ende geben, nur 6 mal durchgängig und dann nicht mehr, bringt vermutlich sowieso keinen Erfolg.

lg Juli

Ja er hat mit der Kotprobe ein Schnelltest gemacht und meinte dann 6 Tage durch gehend panacur ohne Pause ( kenn's normal auch nur 5-3-5)... Dieses spartrix bekomme ich woher ? In der Apotheke oder auch beim TA ?
Also bisher habe ich seine Lieblingsdecke gewaschen, Klo gesäubert ( komplett ) und alle Näpfe in die Spülmaschine und geh natürlich jeden Tag mit wischmopp durch die Bude...
Hi,

lass das bitte per Kotprobe abklären, ich kenne Katzen die wurden behandelt, wegen dem Schnelltest, aber der war falsch positiv!

lg Juli
 
Zuletzt bearbeitet:
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja ich werde nächste Woche Donnerstag ohne Tiger aber mit Kotprobe zum TA und direkt dort nachharken und fragen was dieses 6 Tage durchgehende Panacur soll.
Aber ich danke euch für die vielen Tipps und Infos. :)
Lieben Gruss
 
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich habe heute morgen nochmal eine Kotprobe beim TA abgegeben. Um 11 Uhr kann ich noch einmal anrufen und dann wird besprochen wies weiter geht. Ich halte euch dann auf dem laufenenden...
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Wir sind gespannt, was raus kommt und was der TA sagt !
 
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Also, nun bin ich völlig geplättet :shock: und leicht verärgert...
Laut TA, ist die Kotprobe nun wieder negativ und klein Yoshi wieder kerngesund....:shock:
Nach 6 Tagen durchgängig Panacur und nun seit Sonntag Pause, sollen alle Giardien weg sein...Ich meine, ich freue mich riesig, dass es meinem Schatz wieder gut geht :mrgreen: aber es konnten dann doch niemals im Leben Giardien sein oder etwa doch ? Habe mich nun auf einen monatelangen Kampf gegen die :evil: eingestellt und nun ist alles wieder weg ?:-?
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Ist schon komisch !
War die Kotprobe gemischt von 3 Tagen und hat er es eingeschickt oder Schnelltest gemacht ?

Anderseits hat @Canix das auch so easy beschrieben.

Bei uns ging das über Wochen und war ganz übel, allerdings hatte nur einer wirklich Durchfall.

Du kannst ja, wenn Yoshi jetzt nichts mehr zeigt, einfach mal etwas abwarten, vielleicht so 3 Wochen und dann sammelst Du noch mal von 3 Tagen und läßt einen großen Test vom Labor machen. Kostet zwar 50-60 Euro, aber dann hast Du alles gecheckt.

Wünsche dem Kleinen weiter alles Gute und Dir natürlich auch.

PS : Habt Ihr eigentlich noch einen anderen Tierarzt ???
 
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich denke mal dass der TA wirklich nur ein Schnelltest gemacht hat. Und nein es war nur eine Probe von heute morgen. Das mit dem großen Test ist echt eine gute Idee und das Geld bin ich gerne bereit zu zahlen für den kleinen Mann. Und ja wir haben noch ein anderen TA, allerdings ist das mein bevorzugter, da wir mit allen Haustieren ( 4 Katzen, 2 Hunde ) in Generationen dort hingerannt sind... :)
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.437
Reaktionen
90
Unsere TÄ ist noch relativ jung und ist ständig auf irgendwelchen Vorträgen und seminaren zur Fortbildung.
Vllt. ist Euer nicht mehr so ganz "up to date" !!??

Wie dem auch sei, ich hoffe für Euch, daß das Thema Giardien abgeschlossen ist :!:
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hallo ihr Lieben,

ich habe heute morgen nochmal eine Kotprobe beim TA abgegeben. Um 11 Uhr kann ich noch einmal anrufen und dann wird besprochen wies weiter geht. Ich halte euch dann auf dem laufenenden...
Hallo,

wenn ich die Zeitspanne sehe, hat er doch wieder einen Schnelltest gemacht? Die Zeit reicht nicht für eine Laboruntersuchung. Sonst würde mich das ergebniss für dich aber auch freuen, nur ich trau dem ganzen überhaupt nicht. Was genau wurde nun alles getestet und bei welchem Labor? (ich vermute er hat selber via Schnelltest geschaut)

lg Juli

EDIT: Durchfall hat er jetzt keinen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jazylein

Jazylein

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja, er hat einen Schnelltest gemacht ( morgens um 8 Uhr eine Kotprobe vorbei bringen und mittags ein Ergebnis, dass muss ein Schnelltest sein ) und ich vermute er hat auf Giardien wieder getestet... Und nein Yoshi hat keinen Durchfall mehr, frisst wie ein Weltmeister und scheint relativ fit zu sein. Aber trauen tue ich dem ganzen auch nicht so ganz...:roll::-?
Ich schau mir das nun noch genauer an mit Yoshi, sollte ich Veränderungen fest stellen, werden wir beide uns mal bei einem anderen TA hier vorstellen...
 

Schlagworte

giardien katze

,

giardien kattovit

,

giardien katzen

,
real nature trockenfutter bei giardien?
, Giardien Dampfreiniger, giardien kein trockenfutter mit getreide, giardien schnelltest apotheke, giardien katze mal fest mal wasser, spartrix dosierung bei katzen, giardien sauna, wie bekommt man giardien weg, giardien kartoffeln trockenfutter, wann sind giardien komplett weg ? , spartrix katze ja oder nein, giardien tierarzt dortmund

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen