Geschlechtsreife... was tut er da O.o

  • Autor des Themas MyCats-MyLove
  • Erstellungsdatum
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Hilfe... was tut er da o_O

Hallo!

Ich habe jetzt echt ne bescheuerte Frage aber mein Coonie Sammy ist jetzt knapp ein halbes Jahr alt und normal wäre er ja schon in der Geschlechtsreife. Er markiert aber nicht, zumindest hätte ich bis jetzt nichts gefunden,
gesehen oder gerochen.

Aber als ich gestern so mit meiner Mutter telefoniert habe und sie so meinte ihr kleiner Coonie (ca. 4 od 5 Monate alt) würde es jetzt ständig mit den Kissen treiben wollen, ist mir aufgefallen dass meiner eben nichts derart macht bzw. ich eben wie oben schon gesagt nichts mitbekommen habe davon.

Jedoch habe ich dann gestern bei meiner Schnecke Mona um den Nackenbereich herum so art kleine und auch nich wirklich tiefe Bisswunden gespürt :shock: Sie ist sterilisiert.

Jetzt kommts... :oops: Ist es möglich dass Sammy sich an Mona rangeschmissen hat? Ich kann es nämlich nicht so gut beurteilen, da ich ja doch auch arbeiten bin.

Danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
11.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geschlechtsreife... was tut er da O.o . Dort wird jeder fündig!
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Hallo!

Ich habe jetzt echt ne bescheuerte Frage aber mein Coonie Sammy ist jetzt knapp ein halbes Jahr alt und normal wäre er ja schon in der Geschlechtsreife. Er markiert aber nicht, zumindest hätte ich bis jetzt nichts gefunden, gesehen oder gerochen.

Aber als ich gestern so mit meiner Mutter telefoniert habe und sie so meinte ihr kleiner Coonie (ca. 4 od 5 Monate alt) würde es jetzt ständig mit den Kissen treiben wollen, ist mir aufgefallen dass meiner eben nichts derart macht bzw. ich eben wie oben schon gesagt nichts mitbekommen habe davon.

Jedoch habe ich dann gestern bei meiner Schnecke Mona um den Nackenbereich herum so art kleine und auch nich wirklich tiefe Bisswunden gespürt :shock: Sie ist sterilisiert.

Jetzt kommts... :oops: Ist es möglich dass Sammy sich an Mona rangeschmissen hat? Ich kann es nämlich nicht so gut beurteilen, da ich ja doch auch arbeiten bin.

Danke für eure Hilfe!
Hi!
Ist Mona denn kastriert? Für deinen Kater wäre es jetzt auch Zeit.Wenn du wartest,bis er markiert,hast du ein übel riechendes Problem und es kann sein,dass er auch nach der Kastra weiter markiert.
Falls Mona nicht kastriert ist sofort trennen und beide gleichzeitig kastrieren lassen.
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Ja der TA hat sie damals sterilisieren lassen, da kann sie doch auch keine Babys mehr kriegen oder? o_O
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Nein,sie kann dann keine Babies mehr bekommen.Allerdings sterilisiert man heute eigentlich nicht,sondern kastriert-aber das ist ein anderes Thema ;-).
Lass auf jeden Fall deinen Kater schnell kastrieren,bevor (!) er anfängt zu markieren.Es ist übrigens ganz normal,dass sich Kater unterschiedlich schnell entwickeln bzw. unterschiedlich reagieren/andere Verhaltensweisen zeigen.
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

bei meinen zwei BKH Katern war die Geschlechtsreife auch komplett unterschiedlich. Der erst eingezogene hat noch keine Anzeichen gehabt vor der Kastra mit 4,5 Monaten.
Der andere wurde gestern kastriert und hat auch schon versucht den Kater zu besteigen... Im gleichen alter.

Ich würde auch Raten: schnellst möglich kastrieren lassen. Das Problem bei deiner kleinen ist, dass sie sterilisiert wurde und noch Hormone produziert. Da möchte dein kleiner schon ran, kann also gut sein das er es schon versucht hat. Wenn die stellen auffällig sind würde ich sie dem TA wohl mit zeigen lassen.
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Ja ich hab eh zum TA gesagt dass ich sie gern kastrieren lassen würde und er hat mich ausgebessert und gemeint sterilisieren, weils ungefährlicher für die Katze ist und ich hab halt auf den TA gehört, weil ich es zu dem Zeitpunkt nicht besser wusste und das immer vertauscht habe... Naja...

Was ich noch gern wissen würde, Main Coons wachsen doch bis zum 3. Lebensjahr oder? Und ich habe mal gehört wenn sie kastriert sind wachsen sie nicht mehr, stimmt das? :oops:
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Nein,dass sie nicht mehr wachsen ist ein Irrglaube.Die Größe hängt u.a. von den Vorfahren/ Zuchtlinie ab.
Dann wären ja alle frühkastrierten Maine Coon winzig :-D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Das ist Blödsinn :)
Schau mal hier rein: http://www.tierwiki.com/katzen/kastration/
Punkt 4.1 wäre es ganz genau, aber alles zu lesen kann nicht schaden. :) erklärt alles recht ausführlich, aber ist dennoch kein Roman. :) Auch Kastration und Sterilisation. (Wollte nur den Unterschied erklaeren und nicht sagen das du Schuld bist).

Ansonsten müsste man sich das mal überlegen.. Da hat man einen Kater der im zweifelsfall 2,5 Jahre lang in der Wohnung rummakiert.. ansonsten bleibt er immer im Körper eines kitten? :roll::mrgreen:
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Hallo,

bei meinen zwei BKH Katern war die Geschlechtsreife auch komplett unterschiedlich. Der erst eingezogene hat noch keine Anzeichen gehabt vor der Kastra mit 4,5 Monaten.
Der andere wurde gestern kastriert und hat auch schon versucht den Kater zu besteigen... Im gleichen alter.

Ich würde auch Raten: schnellst möglich kastrieren lassen. Das Problem bei deiner kleinen ist, dass sie sterilisiert wurde und noch Hormone produziert. Da möchte dein kleiner schon ran, kann also gut sein das er es schon versucht hat. Wenn die stellen auffällig sind würde ich sie dem TA wohl mit zeigen lassen.

Ja mach ich eh ich nehm beide mit und erklär ihm die Situation nur um irgendwelchen Unannehmlichkeiten vorzubeugen! Ich mach gleich mal nen Anruf und frag ob das nicht gleich morgen möglich wäre oder so... weil wenn der die Kleine besteigt find ich das überhaupt nicht lustig :shock:

Haha stimmt, danke ihr zwei! :)
 

Schlagworte

neu eingezogenen kater direkt kastrieren

,

kater besteigen geschlechtsreif

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen